Werbung

Nachricht vom 03.12.2015    

Wenn Erwerbsunfähigkeit droht

Versicherte bei der Rentenversicherung sollen trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen oder Behinderungen möglichst lange am Erwerbsleben teilnehmen können. Deshalb hält die Deutsche Rentenversicherung (DRV) hierfür vielfältige Maßnahmen und Angebote bereit. Diese sollen dazu beitragen, dass Versicherte trotz Beeinträchtigungen möglichst lange berufstätig bleiben können.

Hier in der Metall-Ausbildungswerkstatt im BFW Koblenz in Vallendar findet berufliche Reha auf hohem Niveau statt. Davon überzeugte sich kürzlich eine Delegation des Forums Soziale Gerechtigkeit. Foto:privat.

Montabaur. Das Forum Soziale Gerechtigkeit will darüber informieren und lädt am Dienstag, 15. Dezember zu einem Vortrag zum Thema „Leistungen zur medizinischen Rehabilitation und zur Teilhabe am Arbeitsleben" ein. Es wird umfassend rund um Möglichkeiten die berufliche Reha der DRV informiert.

Referent ist Rehafachberater Roland Adams von der DRV Rheinland-Pfalz. Er wird um 17 Uhr im Azurit-Seniorenzentrum in Montabaur (hinter der kath. Kirche) das Leistungsspektrum der beruflichen und medizinischen Reha vorstellen. Natürlich sind Fragen dazu möglich. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Infos gerne per Mail unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wenn Erwerbsunfähigkeit droht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Region. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung ist die Gefahr einer Kollision besonders groß. ...

Ferien am Aubach: Kinder aus Staudt entdeckten die Unterwasserwelt

Staudt. Nach einer Übersicht der am häufigsten anzufindenden Tiergruppen zogen die Kinder in betreuten Kleingruppen mit Keschern, ...

Unterstützung für die Kinderhilfe Tschernobyl: Krankenhaus Dierdorf/Selters spendet Betten

Selters. Organisiert wurde der Transport von Christel und Hans-Peter Weißenfels von der Hilfsorganisation Kinderhilfe Tschernobyl, ...

"Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt "Mittagsstunde"

Hachenburg. "Mittagsstunde" Basiert auf Dörte Hansens gleichnamigen Bestsellerroman. Ingwer kehrt in sein Heimatdorf zurück, ...

Weitere Artikel


„Ein gutes Leben für alle“ - wichtig und vorrangig

Nauroth. Es befasst sich nicht nur mit der Bedeutung des Naturschutzes allgemein, dem Einfluss der Klimaveränderungen, sondern ...

Campingbetriebe im Westerwald ausgezeichnet

Region. Im Turnus von drei Jahren können sich die etwa 3.500 Campingbetriebe in Deutschland der Sterneklassifizierung stellen. ...

Marvin Schmidt Vize-Rheinland-Pfalz Meister

Betzdorf/Nisterberg. Marvin Schmidt vom RSC Betzdorf wurde am letzten Wochenende Vize-Rheinland-Pfalz-Meister. Das Rennen ...

Zwei Deutsche Box-Meisterschaften in Koblenz

Koblenz. Für den Ex Sauerland Profi und Neckarsulmer Dominik Britsch geht es erstmals seit 2011, als er IBF Inter-Continental ...

EWM würdigt 25 Jubilare

Mündersbach. Bei der EWM AG mit Stammsitz in Mündersbach feiern in diesem Jahr 25 Mitarbeiter ihr rundes Jubiläum von zehn, ...

Probealarm mit Katastrophen-App in Rheinland-Pfalz

Westerwaldkreis. Wenn am Montagvormittag gegen 9 Uhr bei den Nutzern des Handy-Warnsystems KATWARN in Rheinland-Pfalz die ...

Werbung