Werbung

Nachricht vom 26.11.2015    

2. Hachenburger Lachnacht

Es wird wieder gelacht, was das Zeug hält. Bereits zum zweiten Mal versammeln sich Comedy-Newcomer und Geheimtipps der Spaßmacher-Szene, um ein humoristisches Feuerwerk abzubrennen. Ein Abend, nach dem das Zwerchfell schmerzt. Mit Frederic Hormuth, Ole Lehmann, Volker Weininger, Olivier Sanrey und Manuel Wolff.

Hachenburger Lachnacht mit fünf Comedians. Fotos: Veranstalter.

Hachenburg. Frederic Hormuth ist der Auf-den-Punkt-Bringer und entdeckt Wut als ideal erneuerbare Energieform! Ole Lehmann schreit, wenn der Postmann zweimal klingelt, um Schuhe zu bringen und Volker Weininger fragt sich nach dem Durchbrechen der 40er-Schallmauer, ob er seinen Platz im Leben wirklich schon gefunden hat. Olivier Sanrey ist der einzige belgische Comedian Deutschlands. Und er könnte auch der letzte sein…. Manuel Wolff hat Probleme. Er wird von Ralph Siegel gestalkt und die Kelly Family lauert schon in einem musikalischen Hinterhalt….

Beginn: 20 Uhr am 5. Dezember
Einlass: 19.15 Uhr
Ort: Stadthalle Hachenburg
Eintritt: Vorverkauf 21 Euro /ermäßigt 14 Euro (zuzüglich Vorverkaufs-Gebühren)
Abendkasse 25 Euro / ermäßigt 18 Euro
Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit

Information: www.hachenburger-kulturzeit.de. E-Mail: kontakt@hachenburger-kulturzeit.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: 2. Hachenburger Lachnacht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: 30 neue Fälle - Realschule Wirges geschlossen

Am 22. September gibt es 562 (+30) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 476 wieder genesen. 453 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die Realschule plus Wirges wurde geschlossen, weil eine Lehrkraft positiv getestet wurde und eine Gesamtkonferenz stattgefunden hatte.


Westerwald-Brauerei zeichnet ehrenamtliche Vereinshelden  aus

Anlässlich des rheinlandpfälzischen Tags des Ehrenamtes am 6. September 2020 hat sich die Westerwald-Brauerei aus Hachenburg etwas Besonderes einfallen lassen, um auf die vielen engagierten Vereine, Vereinsmitglieder und Institutionen in der Region aufmerksam zu machen. Denn der Westerwald ist geprägt von dem Vereinsleben und der ehrenamtlichen Arbeit in den verschiedensten Bereichen.


Kleinkraftradfahrer ohne Führerschein und unter Drogen-Einfluss

Bei einer Laserkontrolle bei Fehl-Ritzhausen stellten die kontrollierenden Polizeibeamten mehrere Verstöße gegen die Geschwindigkeitsbeschränkung und die Gurtpflicht fest. Dickster Fisch war ein Fahrer eines Kleinkraftrades, der ohne Führerschein aber und unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs war. Der Mann wurde aus dem Verkehr gezogen.


Politik, Artikel vom 22.09.2020

Kein Vereinsheim für Altstadt

Kein Vereinsheim für Altstadt

Die mit Sicherheit spannendste Stadtratssitzung des Jahres sorgte für einen erbitterten Schlagabtausch innerhalb des Stadtrates in der Frage, ob durch den möglichen Ankauf des D-Hauses im Ortsteil Altstadt ein Vereinshaus für Altstädter Vereine Wirklichkeit wird. Mit knapper Mehrheit lehnte die Ratsmehrheit nach zähem Ringen diesen Vorschlag ab.


Politik, Artikel vom 22.09.2020

Steinwüsten in Vorgärten Absage erteilt

Steinwüsten in Vorgärten Absage erteilt

In künftigen Bebauungsplänen der Stadt Hachenburg werden die inzwischen zur Mode gewordenen „Steinwüsten“ in Vorgärten und städtischen Freiflächen nicht mehr erlaubt. Darin waren sich alle Ratsmitglieder während der jüngsten Sitzung in der Stadthalle einig. Auch ein Umdenken in der Waldnutzung und als Folge der verheerenden Zustände im Wald sorgte für Einmütigkeit. Ein enges Zusammenwirken zwischen Forstamt und Parlament wurde vereinbart.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Interviewpartner aus Steinebach an der Wied für Dialektforschung gesucht

Siegen. Für das Projekt sucht das Forscher/innen-Team aus Siegen immer wieder freiwillige Personen, die bereit sind, sie ...

Foto-Verein stellt aus: "Westerwälder auf Reisen"

Enspel. Interessante Themen kreativ umgesetzt
Eine Reihe von Themen haben die ambitionierten Mitglieder des Westerwälder ...

Grundschule Atzelgift-Streithausen gewinnt Lesesommer-Wanderpokal

Hachenburg. Die Überraschung und Freude war bei den Schülern der Grundschule Atzelgift-Streithausen riesig, als sich herausstellte, ...

Kindertag mit gruseliger Pinselei

Hachenburg. Diese Werke werden jedem Betrachter eine ordentliche Gänsehaut verpassen und das Blut in den Adern gefrieren ...

„Hollandgänger – Westerwälder Steinzeug für den niederländischen Markt“

Höhr-Grenzhausen. Erstmals werden nun Objekte aus der Sammlung von Adri van der Meulen (Rotterdam-Overschie) und Ron Tousain ...

Poetry Slam in Selters jetzt am 3. Oktober

Selters. Es treten auf: Laura Paloma, Phriedrich Chiller und Markus Becherer als die Fabelstapler, Anna Lisa Tuczek, Julius ...

Weitere Artikel


Gut beraten zurück in den erlernten Beruf

Bad Marienberg. Wenn die Kinder flügge werden, wollen viele Frauen nicht mehr "hauptamtliche Familienmanagerin" sein, sondern ...

Polizeipräsident belobigt Mitarbeiter

Montabaur. Am 23. Oktober dieses Jahres, kurz nach 2 Uhr, waren beide zuerst am Einsatzort auf der Autobahn A 3, als eine ...

Christmarkt lockt nach Dierdorf

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich am Dierdorfer Christmarkt, wie das DRK Dierdorf, ...

Multivisionsshow über Island

Montabaur. Die Multivisionsshow erzählte vom abenteuerlichen Unterwegssein zu Land und per Paddelboot zu Wasser und begeisterte ...

Vortrag: Neue Möglichkeiten bei Schlaganfall

Montabaur. Über den aktuellen Stand der Wissenschaft berichtet Dr. Benjamin Bereznai, Chefarzt der Neurologie und der Stroke ...

Junge Christen starten Umfrage zum Thema Flüchtlinge

Herschbach. „Das Flüchtlingslager ist im Ort ein allgegenwärtiges Thema, und uns hat es interessiert, wie die Leute wirklich ...

Werbung