Werbung

Nachricht vom 23.11.2015    

Seit 85 Jahren Papierprodukte in Familientradition gefertigt

Bereits seit 85 Jahren fertigt das Familienunternehmen Mank Tischprodukte aus Papier und Tissue. Zum Jubiläum lohnt sich nun ein Besuch im Werksverkauf des Unternehmens besonders, denn Mank bedankt sich bei seinen Werksverkauf-Kunden mit einem exklusiven Geschenk-Set. Der Gutschein hierfür steht zum Download bereit.

Im Mank Werksverkauf gibt es, neben den ganzjährigen Designs, aktuell auch viele winterliche und weihnachtliche Motive. Foto: Mank GmbH

Dernbach. Als Alfred Mank im Jahre 1930 in Harschbach mit der Produktion von Kaffeefiltern und Filterpapier begann und damit den Grundstein für ein solides mittelständisches Unternehmen legte, ahnte er vermutlich nicht, dass 85 Jahre später daraus ein Unternehmen geworden ist, dass seine Tischdesign-Produkte aus Papier und Tissue in der ganzen Welt vertreibt.

Über 500 Designs und Motive, saisonal, modern oder klassisch, hat das Unternehmen Mank im Programm – viele davon können im regional ansässigen Werksverkauf erworben werden. Dort gibt es, neben den beliebten Großpackungen für Gastronomen, auch Servietten, Tischläufer, Tischdecken und vieles mehr rund um den gedeckten Tisch, in kleinen Verpackungen und großer Auswahl. „Wir sind Anlaufpunkt in der Region, wenn es um schöne Tischdesigns und Dekorationen geht. Unser Anspruch ist, mit immer neuen Designs und Motiven für jeden Geschmack etwas im Angebot zu haben. Dank unserer 85-jährigen Erfahrung in dieser Branche produzieren wir unsere Tischprodukte in einer Qualität, die mit textilen Produkten vergleichbar ist“, erklärt Rotraud Hümmerich, Art-Director im Familienunternehmen Mank.



Der Werksverkauf der Firma Mank bedankt sich bei seinen Kunden mit einem Gutschein für ein exklusives Geschenk-Set. Das Set kann, gegen Vorlage des Gutscheins, an den Öffnungstagen im Werksverkauf, Im Industriepark Urbacher Wald direkt an der A3, eingelöst werden.

Werksverkauf-Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 9 bis 18 Uhr.

Sonderöffnungszeiten rund um die Weihnachtszeit:
Samstag, 28. November, Samstag, 5. Dezember, Samstag, 12. Dezember von 9 bis 16 Uhr. Donnerstag, 24. Dezember, Dienstag, 29. Dezember, Donnerstag, 31. Dezember von 9 bis 12 Uhr

Näheres erfahren Sie auch unter: www.mank.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Seit 85 Jahren Papierprodukte in Familientradition gefertigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Bevorstehender Streik bei der Naspa

Westerwaldkreis. Die Finanzcenter der Naspa werden wegen des Streiks entweder gar nicht oder nicht zu den gewohnten Zeiten ...

Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn

Montabaur. Die Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn sind Teil der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD). Die WJD sind der ...

Unnau im Wandel der Zeit - Bäckerei Schürg schließt Ende Januar

Unnau. Im Laufe der vergangenen 70 Jahre hat sich das, wie anderorts ebenfalls, dramatisch verändert. Mit der Schließung ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Vorträge zu Finanzthemen kostenfrei buchbar

Region. Änderungen der persönlichen Lebenssituation durch Jobwechsel, Familiengründung oder Hauskauf wirbeln die Finanzen ...

Schwerbehinderte beschäftigen: für Betriebe gilt Meldepflicht

Region. Private und öffentliche Arbeitgeber, die im Jahresdurchschnitt zwanzig und mehr Mitarbeiter beschäftigen, sind gesetzlich ...

Weitere Artikel


Altbürgermeistertreffen im Sanitätsregiment 2 in Rennerod

Rennerod. Für die Verbandsgemeinde Rennerod war Werner Daum, für die Verbandsgemeinde Bad Marienberg Klaus Knoche, für die ...

Truppenbesuchstag beim Lazarettregiment 21 „Westerwald“

Rennerod. Seit einigen Jahren hat das Regiment die Aufgaben als „regionales Truppenbesuchszentrum“ für die Zentren für Nachwuchsgewinnung ...

Ergebnis der Verkehrskontrollen am 23. November

Wallmerod. Es ist auch weiterhin vermehrt mit der Kontrolle von Verstößen gegen die Gurtpflicht und Handyverstößen zu rechnen. ...

Schlappe für SG Marienhausen in Ebernhahn

Ebernhahn. Zu Beginn konnte Marienhausen noch mithalten, doch in der 14. Minute war es die Mannschaft aus Ebernhahn, die ...

Antje Hentrich Schulleiterin der Realschule plus Hoher Westerwald

Rennerod. In der Vorbereitung der Feierlichkeiten, erinnerte sich die frisch ernannte Schulleiterin mit Freude an die fröhliche ...

25 Jahre Kinderschutzdienste in Rheinland-Pfalz

Müschenbach. 25 Jahre Kinderschutzdienste in Rheinland-Pfalz – auch für den Kinderschutzdienst Westerwald des DRK-Landesverbandes ...

Werbung