Werbung

Nachricht vom 14.11.2015    

Volles Haus bei der Siegerehrung „Süßer Fratz 2015“

Am Freitag, 13. November, um 16 Uhr fand bei Habakuk in Hachenburg die Siegerehrung für die sieben erstplatzierten Kinder statt. Claudia Oehl, Inhaberin „Claudias FOTO OEHL“, begrüßte als Initiatorin die vielen anwesenden Gäste.

Die Siegerbilder geschossen von Foto Oehl.

Hachenburg. Alle sieben nominierten Kinder waren mit ihren Eltern gekommen. Stadtbürgermeister Charly Röttig hat es sich nicht nehmen lassen, die Siegerehrung zusammen mit den Veranstaltern durchzuführen. „Wir freuen uns, dass die 2014 gestartete Aktion in diesem Jahr mit so großem Erfolg wiederholt wurde. Deshalb hat auch die Stadt in diesem Jahr selbst einen Preis gestiftet.“, erklärte Stadtbürgermeister Röttig.

Die Bildergalerie auf Facebook hatte über 40.000 Zugriffe aus dem Westerwald, ganz Deutschland, Europa und sogar aus Amerika. Die Bilder der 85 Kinder wurden zusätzlich auf einer Bilderwand bei mehreren Geschäften per Stimmzettel ausgestellt. Über Facebook und mittels Stimmzettel wurden knapp 2.400 gültige Stimmen abgegeben.

Alle Teilnehmer wurden kostenlos fotografiert. Die Geschäftsleitung von Habakuk befand: „Eine tolle Aktion. Die gute Stimmung bei den Shootings war richtig ansteckend.“ Axel Käss, Leiter der Zweigstelle Hachenburg der Sparkasse Westerwald-Sieg: „Uns hat die Aktion schon 2014 sehr gut gefallen. Deshalb haben wir 2015 einen großen Preis gestiftet.“



Die Sieger und deren Preise: Plätze 5 bis 7 Marvin aus Hattert (Bild 106), Paula Luisa aus Steinebach (112) und Maximilian aus Hachenburg (118). Platz 4 erreichte Sophie aus Herschbach (101) und den 3. Platz gewann Melissa aus Hachenburg (139). Über den 2. Platz freute sich Rosa Sophie aus Hachenburg (105). Sieger wurde Noah aus Kroppach (123).

Zum Abschluss sagte Claudia Oehl: „Alle Teilnehmer hätten den Sieg verdient, sie waren alle süße Kinder. Mein Dank gilt allen Mitveranstaltern und auch meiner Mitarbeiterin Karina Pock, ohne sie hätte ich die Aktion nicht stemmen können“.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Volles Haus bei der Siegerehrung „Süßer Fratz 2015“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Mittelgebirgsallianz: Das fordern die Bauern aus Westerwald, Siegerland und Olpe

Region. Den Auftakt zur neuen „Mittelgebirgsallianz“ präsentierten Vertreter der Bauernverbände nun bei einem gemeinsamen ...

Acht neue IHK-Industriemeister Keramik: Feierstunde in IHK-Stelle Montabaur

Montabaur. Vergessen war der Stress des zweieinhalb Jahre dauernden Vorbereitungskurses, der von den Teilnehmern ein hohes ...

IHK Montabaur: Rechtsberatung für Existenzgründer

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig: Wie darf ich mein Unternehmen nennen? Welche Rechtsformen gibt es? Welche ...

Geisweider Flohmarkt am 2. Juli unter der HTS

Siegen-Geisweid. Auf dem Geisweider Flohmarkt gibt es nur reinen Trödel, von Kinderkleidung über Spielzeug, Bücher bis zu ...

evm muss Preise für Strom und Erdgas anpassen

Koblenz. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) erhöht die Tarife in der Grund- und Ersatzversorgung für Strom und Erdgas ...

"Hachenburger Kalter Kaffee": Vom Aprilscherz zur erfolgreichen Produktneueinführung

Hachenburg. "Mein Telefon hat nicht mehr stillgestanden", so Benny Walkenbach, Vertriebsleiter Gastronomie und Handel, "denn ...

Weitere Artikel


NABU sucht Kitas für Hochbeetprojekt

Region. Mit erdigen Händen säen, pflanzen und gießen, die Arbeit der Regenwürmer bewundern und erfahren, was unsere Kulturpflanzen ...

Frau verfolgte Taschendieb

Rennerod. Am 13. November gegen 12 Uhr wurde der Kundin eines Supermarktes in der Seitensteiner Straße zunächst ihre Geldbörse ...

Verkehrsrowdies und flüchtige Unfallfahrer

Irmtraut, K51. Am 14. November, gegen 14:30 Uhr fielen Beamten während einer Geschwindigkeitskontrolle lautstarke Motorengeräusche ...

Kellerbrand in Selters

Selters. Ein Trockner war in Selters im Kellergeschoß eines Hauses in Brand geraten. Es gab eine starke Rauchentwicklung. ...

Engagierte Protestanten mit hoher Auszeichnung geehrt

Hilgert. Die Herbsttagung der elften Synode des Evangelischen Dekanats Selters war die letzte in dieser Zusammensetzung. ...

Geistliche Bläsermusik zum Advent

Montabaur. Es erklingen Werke von Andreas Hammerschmidt, Henry Purcell, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Sergei Rachmaninow, ...

Werbung