Werbung

Nachricht vom 08.11.2015    

Verkehrsunfälle mit Personenschäden

Gleich drei Verkehrsunfälle mit Verletzten, die in Krankenhäusern behandelt werden mussten, nahm die Polizei Montabaur am Freitag, 6. November und Samstag, 7. November auf. Die Unfälle ereigneten sich in Großholbach, Montabaur und Kadenbach.

Symbolfoto WW-Kurier.

Großholbach. Ein 42-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Wallmerod befuhr am Samstag gegen 10:15 Uhr die K 101 zwischen Ruppach-Goldhausen und Großholbach. Vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrzeugführer in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Hierbei wurde der Fahrer leicht verletzt und ins Krankenhaus Montabaur gebracht.

Montabaur. Ein 19-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Montabaur befuhr am Freitag gegen 8:50 Uhr den Kreisverkehr in der Eschelbacher Straße und wollte diesen in Richtung Stadtmitte verlassen. Aus Unachtsamkeit fuhr der junge Fahrer hier auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug auf, welches wegen eines Fußgängers bremste. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Dernbach gebracht.



Kadenbach. Eine 18-jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Montabaur befuhr am Samstagabend die B49 aus Richtung Montabaur kommend in Fahrtrichtung Koblenz. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Frau zunächst auf die unbefestigte Bankette, geriet anschließend ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Hierbei kollidierte das Fahrzeug mit einem Baum. Die 18-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Höhr-Grenzhausen: Vermisstensuche nach neunjährigem Kind mit glücklichem Ende

Höhr-Grenzhausen. Der Junge hatte sich zu Fuß auf den Weg zu Verwandten gemacht, kam dort aber nicht an. Durch die Polizei ...

Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Westerwälder Unternehmen fordern: Betriebe und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen!

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer ...

Weitere Artikel


Einbrüche in Wohnhäuser

Niedererbach. Zunächst wurde ein Wohnhaus in der Gartenstraße durch unbekannte Täter angegangen. Hier wurde zunächst erfolglos ...

Vorhaben um Faurecia geht alle an

Herdorf. „Die aktuellen Ereignisse in der Firma Faurecia in Scheuerfeld machen es wieder deutlich: Die Politik und die Gewerkschaften ...

Hohe Auszeichnung für Traditions-Destillerie

Nistertal. Das Qualitätsunternehmen erhielt die Auszeichnung auf der anuga, der weltweit führenden Ernährungsmesse ...

Sachbeschädigung, Randale und Beleidigung eines Polizeibeamten

Hachenburg. Als die hinzugerufene Polizei erschien, hatte sich die Gruppe bereits in ein anderes Lokal in einer Einkaufpassage ...

Drei Verkehrsunfallfluchten

Enspel. Im Zeitraum vom 2. November bis 6. November wurde ein geparkter Opel Meriva beschädigt. Der PKW war auf einem Parkplatz, ...

Trunkenheit im Straßenverkehr und Folgen

Höhn. Am Samstag, dem 7. November, gegen 22:30 Uhr, fiel ein Kleinbus einer Streifenwagenbesatzung auf, welcher die B255 ...

Werbung