Werbung

Nachricht vom 08.11.2015    

Schwerer Unfall auf B413 bei Isenburg – Motorradfahrer stirbt

Am Sonntag, den 8. November ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B413 zwischen Bendorf und Isenburg. Ein Kleinwagen geriet in den Gegenverkehr. Dabei wurde eine Person getötet. Die Bundesstraße war lange voll gesperrt.

Der genaue Unfallhergang ist noch nicht bekannt. Fotos: Uwe Schumann

Isenburg/B413. Am 8. November, gegen 10.30 Uhr wurde die Polizei Bendorf zu einem schweren Verkehrsunfall ins Sayntal gerufen. Gemeldet wurde ein Unfall zwischen PKW und Motorrad. Die Polizisten aus Straßenhaus sorgten für die Straßensperrung in Isenburg.

Nach Zeugenangaben befuhr ein Polo die B413 aus Bendorf Richtung Isenburg. Er kam in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Motorrad zusammen, das aus Richtung Isenburg kam. Bei der Kollision wurde der Motorradfahrer samt Maschine über die Leitplanke geschleudert. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Kleinwagens wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Den genauen Hergang und die Ursache des Unfalls wird das beauftragte Unfallgutachten klären.



Die B413 war für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Eine direkte Umleitung konnte nicht eingerichtet werden, da die B413 die Ausweichstrecke für die gesperrte Straße von Bendorf nach Stromberg ist. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Aus dem Westerwald kommend wurde der Verkehr ab Isenburg über Thalhausen, Anhausen, Richtung Neuwied umgeleitet. Von Bendorf aus musste der Verkehr entweder über die Autobahn A 48 oder auch über Neuwied ausweichen. Uwe Schumann



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Ötzingen mit positivem Ausgang

Ötzingen. Der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet. Dieser meldete den Vorfall der Polizei. Ein entsprechendes Strafverfahren ...

Gabriel Hermes - Europameister 2022 Solo über 18 UDO Streetdance

Höhr-Grenzhausen. "Up 2 move", das Tanzstudio der "Neuen Heimat", ein Nachmittag mit dem Hip-Hop Tänzer, dessen Kariere steil ...

Ukraine Support: Westerwälder packen an

Montabaur/Region. Die ehrenamtlichen Helfer haben die Geflüchteten aus der Ukraine mit notwendigen Dingen versorgtm um den ...

"Vereinsblutspende" des DRK Selters: Bier gegen Blut

Wittgert. Da die Zahl der Spendenwilligen beim Blutspenden leider rapide sinkt, hat sich das DRK dieses Mal eine besondere ...

Wirges: Verkehrsunfallflucht durch betrunkenen Autofahrer

Wirges. Die Streife der Polizeiinspektion Montabaur konnte den Pkw parkend antreffen und den Fahrer im Haus ermitteln. Aufgrund ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Weitere Artikel


Betrunkener attackierte alten Mann

Westerburg. Am Samstag, dem 7. November, gegen 16:10 Uhr, griff ein alkoholisierter 60-jähriger Mann grundlos einen 85-jährigen ...

Zweifache Straßenverkehrsgefährdung

Weltersburg/Willmerod und Meudt. Der erste Vorfall ereignete sich etwa gegen 8:45 auf der Strecke zwischen Willmenrod und ...

Trunkenheit im Straßenverkehr und Folgen

Höhn. Am Samstag, dem 7. November, gegen 22:30 Uhr, fiel ein Kleinbus einer Streifenwagenbesatzung auf, welcher die B255 ...

Reihenweise Unfälle auf der Autobahn

Montabaur. Einer der vielen Unfälle ereignete sich in der Nacht vom 7. auf den 8. November um 1.15 Uhr. Es wurde ein Wildunfall ...

SWR1 Weihnachtssong Contest startet am 9. November

Region. Ob auf der Posaune oder der Gitarre, ob gesungen oder gerappt, beim Weihnachtssong Contest 2015 ist die ganze Kreativität ...

Romantik pur im Dianasaal Schloss Engers

Neuwied. Das 1. Streichquartett des jungen Sergei Rachmaninow macht den Anfang, gefolgt vom Es-Dur-Quartett des Spaniers ...

Werbung