Werbung

Nachricht vom 18.10.2015    

Lemke eröffnet Georoute Druidensteig

Wirtschaftsministerin Eveline Lemke eröffnete die Georoute Druidensteig mit einer Wanderung. Start war am berühmten Druidenstein in Kirchen-Herkersdorf. Mit 83 Kilometern Länge ist der Wanderweg die längste Georoute des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus.

Der Druidenstein. Foto: polly

Kirchen/Hachenburg. Der Druidensteig im Westerwald ist nun auch als Georoute erwanderbar. Das Neue: Von nun an weisen zahlreiche Infotafeln entlang des Weges auf geologische Besonderheiten hin. Außerdem wurde der Druidensteig in den vergangenen Monaten in einigen Passagen verlegt und bis zum Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg verlängert. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, zuständig auch für Tourismus, hat die neue Georoute mit einer Wanderung eröffnet.

„Wer Geologie ganz aktiv erleben will, für den sind die Georouten ein tolles touristisches Angebot. Der Druidensteig verbindet Wandern in der Natur mit der Möglichkeit, mehr über die Böden und Gesteine zu erfahren, auf denen man sich gerade bewegt – das alles modern aufbereitet mit QR-Codes und toll konzipierten Geoinformationszentren“, zeigte sich Ministerin Lemke begeistert nach der Wanderung. „Der Geotourismus ist im Kommen und mit dem Druidensteig bietet Rheinland-Pfalz ein tolles Angebot in diesem Bereich.“



Die Wanderroute führte Ministerin Lemke und die Wanderer vom Druidenstein in Kirchen-Herkersdorf zum Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen nach Herdorf-Sassenroth, wo sie auf dem „Marktplatz Geopark“ an den Ständen der sechs Geoinformationszentren aus der Region Halt machte. In den Geoinformationszentren werden geschichtliche und geologische Informationen präsentiert und paläontologische und archäologische Funde aus der Region zugänglich gemacht.

Der Druidensteig ist 83 Kilometer lang und wurde im September als Prädikatswanderweg zertifiziert. Der Wanderweg ist die längste Georoute des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus und verläuft von der Freusburg bei Kirchen (Sieg) bis zum Landschaftsmuseum in Hachenburg.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lemke eröffnet Georoute Druidensteig

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Über Scheuerfeld bis nach Langenbach: Holzanlieferung auf der Schiene?

Altenkirchen/Langenbach. Die Natur bemächtigt sich langsam aber sicher der Trasse, auf der einst Züge unterwegs waren zwischen ...

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Dierdorf. In Kombination mit heimischer Wildschwein-Bockwurst hat man ein feines Festessen.

Zutaten für vier Personen:
1 ...

Höhn: LKW-Fahrer mit 1,98 Promille unterwegs

Höhn. Nachdem bei dem Fahrer ein Atemalkoholgeruch wahrgenommen wurde, ergab ein Atemalkoholtest 1,98 Promille. Daraufhin ...

Geselliges Zusammenkommen beim Herschbacher Weihnachtsmarkt

Herschbach. Um 14.11 Uhr ging es los. Neben Ponyreiten kam auch der Nikolaus für die kleinsten Gäste vorbei und brachte über ...

Janine Best als Ortsvorsteherin von Reckenthal verabschiedet

Reckenthal. „Wir waren ein gutes Team, der Ortsbeirat und ich. Sehr motiviert und mit vielen Ideen für unser kleines Dorf“, ...

Kinder singen zur Weihnachtszeit - Konzerte in Kirburg und Dillenburg

Kirburg/Dillenburg. Ausführende sind die Kinderkantorei, der Figuralchor der Evangelischen Kirchengemeinde Dillenburg sowie ...

Weitere Artikel


Marzhausen: Straßenverkehrsgefährdung beim Überholen

Marzhausen. Am Freitag, 16. Oktober, um 22.20 Uhr, wurde im Verlauf einer unübersichtlichen Linkskurve der B 414, ein weißer ...

Zum Wohlfühlen: Der Marmer Jazz-Abend

Bad Marienberg. Für jeden Freund guter Unterhaltungsmusik steht am Samstag, 7. November, um 20 Uhr im Forum der Realschuleplus ...

Vorfahrt missachtet: Drei verletzte Personen

Hundsangen. Am Freitag, 16. Oktober, um 17.50 Uhr, befuhr eine 55-jährige Pkw Fahrerin die B 8 aus Richtung Wallmerod kommend ...

Gebhardshainer Herbstmarkt bot reichhaltiges Angebot

Gebhardshain. Ortsbürgermeister Jürgen Giehl und Rudi Rödder, 1. Vorsitzender der Kultur- und Festgemeinschaft Gebhardshain, ...

Punktgewinn in Leipzig für die Bären

Neuwied/Leipzig. Die Deichstädter verloren in der Fremde mit 2:3, sammelten aber erneut einen Punkt ein. War man in der Vorsaison ...

Asien-Märkte für Unternehmen

Altenkirchen. Die Veranstaltung soll den Einstieg in die Asien-Märkte erleichtern und Netzwerke zwischen den Unternehmern ...

Werbung