Werbung

Nachricht vom 07.10.2015    

Edgar Deichmann einstimmig wiedergewählt

In einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung des CDU Gemeindeverbandes Selters am 6. Oktober in der Gaststätte Kern, Sessenhausen, standen auch Mitgliederehrungen und Vorstandsneuwahlen auf der Tagesordnung.

Mitgliederehrungen v.l.n.r.: MdL Ralf Seekatz, Gisbert Wisser, Gerd Eberz und Edgar Deichmann. Fotos: privat.

Sessenhausen. Im Beisein von MdL Ralf Seekatz dankte der alte und neue Vorsitzende Edgar Deichmann dem bisherigen Vorstand für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten drei Jahren. In seinem Geschäftsbericht ging Deichmann auf die zahlreichen Aktivitäten und die Kommunalwahl im Jahre 2014 ein.

Im VG-Rat habe die CDU einen Sitz hinzugewonnen. Dies sei eine Bestätigung der guten politischen Arbeit, die die CDU als stärkste Fraktion im VG-Rat im Auftrage ihrer Wählerinnen und Wähler eingebracht habe und auch weiterhin umsetzen werde.

Unter der Leitung von Ralf Seekatz wurde folgender Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt: Vorsitzender: Edgar Deichmann, Herschbach, Stellvertreter: Beatrix Schneider, Selters und Klaus Preußer, Weidenhahn, Kassierer: Olaf Kroll, Maxsain, Mitgliederbeauftragter: Gerd Eberz, Schenkelberg. Beisitzer/innen: Annette Aller, Maxsain, Oliver Kern, Marienrachdorf, Christian Schneider, Selters, Oliver Merz, Hartenfels, Kathrin Evrem, Herschbach, Peter Aller, Goddert, Richard Kern, Sessenhausen, Dieter Klöckner, Marienrachdorf und Wolfgang Klaus, Sessenhausen.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung verdienter Mitglieder. Für 40 Jahre Parteizugehörigkeit wurden Gerd Eberz, Schenkelberg und Gisbert Wisser, Ewighausen, unter Überreichung eines Buch- und eines Weinpräsentes in einer Laudatio durch Edgar Deichmann gewürdigt.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Edgar Deichmann einstimmig wiedergewählt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 24. Februar insgesamt 4.434 (+37) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 182 aktiv Infizierte.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Montabaur (Rhein-Lahn und Westerwaldkreis) gingen die Unfallzahlen von 9407 um nahezu 13 Prozent auf 8225 zurück.


Grundwasserspeicher der VG Bad Marienberg füllen sich wieder

Aufgrund der langen Trockenperioden in den vergangenen zwei Jahren kam es im gesamten Westerwald zu insgesamt 25 Prozent weniger Grundwasserneubildung. Durch die ergiebigen Regen- und Schneefälle in Herbst und Winter füllen sich die Grundwasserspeicher in der VG Bad Marienberg langsam wieder.


Hendrik Hering unterstützt den Dorfladen Merkelbach

Der zu Jahresbeginn gegründete Verein zur Erhaltung des Dorfladens Merkelbach hat sein erstes größeres Problem zu stemmen. Die Kühltheke muss erneuert werden und der noch junge Verein braucht für die Ersatzbeschaffung 2.500 Euro.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Landtagskandidatin Leicher (FWG): „Es fehlt an bürgernaher Politik“

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?

Als Kommunalpolitikerin erwarte ich, dass die Kommunen besser ...

VG-Rat Ransbach-Baumbach wählte und vergab Aufträge

Ransbach-Baumbach. Als erstes (TOP 1) wurden die Ratsmitglieder über eine getroffene Eilentscheidung informiert. Hier hat ...

Hendrik Hering unterstützt den Dorfladen Merkelbach

Merkelbach. Hilfesuchend haben sich Ortsbürgermeister Edgar Schneider und Bürgermeister Peter Klöckner an den SPD-Landtagsabgeordneten ...

Planung im Stadtrat Selters vorgestellt

Selters. Die anstehenden Untersuchungen sind gesetzlich vorgeschrieben für die bereits zugesagte Förderung von Land und Bund ...

Prozesssteuerung und Versorgungssicherheit auf höchstem Niveau

Hachenburg. Mussten zunächst teure und zeitaufwändige Wählverbindungen zu den einzelnen Anlagen über das Bündelfunknetz aufgebaut ...

Grundwasserspeicher der VG Bad Marienberg füllen sich wieder

Bad Marienberg. Der Alexandriastollen südlich von Großseifen sichert den Löwenanteil der Trinkwasserversorgung in der Verbandsgemeinde ...

Weitere Artikel


Kunstauktion zugunsten des Hospizvereins Westerwald

Ransbach-Baumbach. Die Hospiz-Bewegung im Westerwald findet breite Zustimmung. Sie erfasst Firmen, Kirchengemeinden und Privatpersonen. ...

PKW-Fahrer kommt von Straße ab und wird schwer verletzt

Selters. Der männliche Fahrer eines PKW kam am Mittwochabend aus bisher ungeklärter Ursache auf der Landesstraße von Ellenhausen ...

Bürger werden über die Erstaufnahmeeinrichtung informiert

Daaden. Der Andrang war - wie man bei einem so wichtigen Thema eigentlich erwarten hätte können - groß gewesen. So groß, ...

Sponsoren haben Projekt Mon-Stilettos unterstützt

Montabaur. Die Unternehmen konnten sich selbst um Entwurf und Gestaltung ihres Mon-Stilettos kümmern oder einen der eingereichten ...

25 Jahre Deutsche Einheit gefeiert

Westerwaldkreis. Dort hatten Landrat Achim Schwickert, Bürgermeister Edmund Schaaf von der Verbandsgemeinde Montabaur, Stadtbürgermeisterin ...

Verbandsgemeinderat berät über Situation der Flüchtlinge

Montabaur. Das Thema Flüchtlinge in all seinen Facetten nimmt seit Wochen großen Raum in den Medien ein. Doch was bedeutet ...

Werbung