Werbung

Nachricht vom 01.10.2015    

Neues Löschfahrzeug in Hilgert offiziell übergeben

Seit dem Frühjahr 2015 ist bei der Freiwilligen Feuerwehr Hilgert ein neues Feuerwehrfahrzeug stationiert. Es handelt sich um den Fahrzeugtyp „Mittleres Löschfahrzeug“ (kurz MLF). Nun erfolgte am Samstag den 26. September, neben der offiziellen Übergabe der Fahrzeugschlüssel, auch die Einweihung und Segnung des Fahrzeugs durch Gemeindepfarrer Sacher.

Das neue Löschfahrzeug. Fotos: Feuerwehr Hilgert.

Hilgert. Die vom Verbandsgemeindebürgermeister, Thilo Becker, übergebenen Fahrzeugschlüssel händigte Wehrleiter Claus Hattenbach schließlich dem Wehrführer der Feuerwehr Hilgert, Michael Titz, aus.

Das für rund 154.000 Euro angeschaffte Fahrzeug bietet nicht nur in Hinsicht auf die technische Ausstattung große Vorteile, sondern verfügt auch über eine Staffelkabine. Dies bedeutet, dass einschließlich Fahrer insgesamt sechs Personen im MLF Platz finden können. Bei dem ehemaligen Tanklöschfahrzeug waren es bloß drei Sitzplätze.

Des Weiteren ermöglicht das Fahrzeug dem Feuerwehrtrupp, sich bereits während der Anfahrt zur Einsatzstelle mit Atemschutzgeräten auszurüsten. Dies bietet einen großen zeitlichen Vorteil. Ein weiteres technisches Highlight ist die automatische Schaumzumischanlage „FireDos“, mit der die 1000 Liter Wasser, die sich im Tank befinden, mit Schaummittel versehen werden können. Wehrleiter Claus Hattenbach verdeutlichte in seiner Rede, dass diese und viele weitere Ausstattungen nicht nur der Feuerwehr Hilgert einen erhöhten Einsatzwert verschafft, sondern der kompletten Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen zu Gute kommt.



Neben Verbandsgemeindebürgermeister Thilo Becker und Pfarrer Sacher nahmen die Beigeordneten der Verbandsgemeinde und Ortsbürgermeister Uwe Schmidt an der feierlichen Übergabe teil.

Die Feuerwehr Hilgert möchte sich bei allen, die zur Beschaffung des neuen Fahrzeugs beigetragen haben, recht herzlich bedanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.feuerwehr-hilgert.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Neues Löschfahrzeug in Hilgert offiziell übergeben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil und ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 6. Mai 6.820 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 553 aktiv Infizierte, davon 371 Mutationen.


Politik, Artikel vom 06.05.2021

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

In ihrer Reihe „Impulse digital“ erörterte die CDU-Kreistagsfraktion am Mittwoch, 5. Mai das für Kommunen, Handwerker und Bauherren virulente Thema: „Bauholzpreise steigen kräftig - und die Waldbesitzer gehen leer aus?“


Region, Artikel vom 06.05.2021

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Die Polizei Neuwied sucht die 15-jährige Lea Emmerich aus Neuwied, die seit Dienstag, den 4. Mai 21, ab 14:30 Uhr, vermisst wird.


Region, Artikel vom 06.05.2021

PKW überschlägt sich auf A 3

PKW überschlägt sich auf A 3

Am 6. Mai 2021 ereignete sich gegen 12:07 Uhr auf einem Teilstück der A 3 zwischen der Anschlussstelle (AS) Montabaur und der AS Diez in Höhe des Autobahnkilometers 88 (Fahrtrichtung Frankfurt) ein Verkehrsunfall.


SPD und Grüne für kritische Betrachtung der Kläranlage Mudenbach

Nach den Ergebnissen des Büros Siekmann und Partner, das mit der Erstellung des aktuellen Konzeptes zur Abwasserbeseitigung in der Verbandsgemeinde Hachenburg betraut war, wird Mudenbach als einer von zukünftig nur noch drei Kläranlagenstandorten als wirtschaftlichste Lösung vorgeschlagen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Region. Ende 2020 veröffentlichten die Struktur- und Genehmigungsbehörden (SGD) Nord und Süd einen Entwurf zu den geplanten ...

Junge Erwachsene teilen ihr Leben mit der Bibel

Koblenz/Neuwied. Die ökumenische Initiative „AnsprechBar“ lädt zum Bibelteilen ein. Seit dem 13. April findet alle zwei Wochen ...

PKW überschlägt sich auf A 3

Heiligenroth. Hierbei war ein PKW aufgrund von eintretendem Sekundenschlaf beim Fahrzeugführer vom mittleren auf den rechten ...

Wolf „GW1896m“: Acht Nutztierrisse gehen auf das Konto des Einzelgängers

Altenkirchen. Auch heimatliche Gefilde sind längst zu Territorien für Wölfe geworden. Das Leuscheider Rudel ist laut Internetplattform ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil und ein Todesfall

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass eine 67-jährige Frau aus der VG Rennerod verstorben ist. Der ...

Ökumenischer Kirchentag 2021 vom 13. bis 16. Mai

Frankfurt/Montabaur. Damit wird er anders als bisherige Kirchen- und Katholikentage, aber auf jeden Fall ein besonderes Ereignis.

Zentrale ...

Weitere Artikel


Kleine Ausbesserungsarbeiten am Konrad-Adenauer-Platz

Montabaur. Konkret bedeutet das: Es gibt einige Risse, Kantenbrüche oder Vertiefungen, über die jemand stolpern und sich ...

Unfall durch verlorene Kunststoffwanne

Enspel-Nistertalstraße. Der Geschädigte befuhr am 1. Oktober um 5:10 Uhr mit seinem LKW die L 281 aus Nistertal kommend in ...

Fußgängerin verletzt und geflüchtet

Bad Marienberg. Am Mittwoch, 30. September, um 8.35 Uhr ereignete sich in Bad Marienberg, Bismarckstraße ein Verkehrsunfall, ...

„Meine Zukunft! Deine Zukunft? – Karriere mit Lehre“

Selters. Wie finde ich den Beruf, der zu mir passt? Wie haben sich die Ausbildungsberufe verändert? Wie funktioniert Karriere ...

Ersten Theorieblock absolviert

Hachenburg. In Hachenburg wurde den Schülern das Leitbild der DRK Krankenhäuser durch Nicki Billig als Vertretung des kaufmännischen ...

Sport- und Kulturhalle in Holler wird saniert

Holler. Für die Ortsvereine werden zusätzliche Lagerflächen und drei neue Geräteräume für die Unterbringung ihrer Utensilien ...

Werbung