Werbung

Nachricht vom 22.09.2015    

Mitmachen beim Kinder-Leseclub der Stadtbücherei Hachenburg

Unter dem Motto „Lesen, ein grenzenloses Abenteuer – Kinderbuchklassiker“ können jetzt alle Kinder in der Stadtbücherei eine Leseclubmitgliedskarte erhalten. Der Kinder-Leseclub der Stadtbücherei Hachenburg startet in die neue Leseclubsaison.

Rainer Maklezow wird in diesem Jahr als Vorleser im Leseclub aktiv sein. Jeden ersten Dienstag im Monat liest er Geschichten für Jungen und Mädchen im Grundschulalter vor. Foto. Privat.

Hachenburg. Ab sofort können sich Kinder im Grundschulalter in der Bücherei anmelden und einen Leseclubausweis mit allen Terminen für das nächste Leseclubjahr abholen. Der Leseclub-Treff findet an jedem 1. Dienstag im Monat statt.

In der neuen Leseclubsaison werden Geschichten von Pinocchio, Don Quichotte und Till Eulenspiegel vorgelesen. Die Leseclubleiterin Ute Fährmann freut sich über die Unterstützung des zehnjährigen Rainer Maklezow, der die Klasse 5 des Landesmusikgymnasiums in Montabauer besucht und bereits im zweiten Jahr den Kinderleseclub begleitet.

Am Ende jeder Lesung tauschen sich die Teilnehmer des Leseclubs über die vorgelesenen Geschichten aus. Außerdem wird ein Bild zu der vorgelesenen Geschichte gemalt. Die Bilder werden in der Bücherei ausgestellt und einige der “Kunstwerke“ finden einen Platz auf dem monatlichen Ankündigungsplakat mit der jeweils nächsten Leseclubankündigung. Für jede Teilnahme an einem Leseclubtreffen erhalten die Kinder einen Stempel im Clubausweis und am Ende des Leseclubjahres wartet eine kleine Überraschung auf die Teilnehmer.



Die Kinder treffen sich erstmals am Dienstag, 6. Oktober in der Bücherei. Die Lesungen beginnen jeweils um 16 Uhr und dauern circa eine Stunde. Clubausweise sind schon jetzt in der Bücherei erhältlich.
Nähere Informationen unter Telefon 02662/939451, Stadtbücherei Hachenburg.





Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mitmachen beim Kinder-Leseclub der Stadtbücherei Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Zwei Schwerverletzte auf der B 8 in Wallmerod

Wallmerod. Am Donnerstag, dem 27. Januar, kurz nach 14 Uhr, ereignete sich in Wallmerod ein Verkehrsunfall bei welchem die ...

Blitzeis bei Mähren: Acht Fahrzeuge beschädigt - Ein Auto geriet in Brand

Mähren. Am 28. Januar gegen 7.20 Uhr kam es auf der B8 zwischen Hahn am See und Herschbach(Oww) in Höhe Mähren aufgrund Blitzeis ...

Feuerwehr löschte Kellerbrand in der Langgasse in Rennerod

Rennerod. Am Donnerstag, 27. Januar wurde der Feuerwehr Rennerod um 11.45 Uhr ein Brand in der Langgasse gemeldet. Innerhalb ...

Zeugen gesucht: Pkw aufgebrochen in der Beethovenstraße in Westerburg

Westerburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich zwischen Mittwochabend, 26. Januar, 21.50 Uhr und Donnerstagmorgen, ...

Rat und Hilfe bei Krebs jetzt auch in Montabaur und Westerburg

Westerwaldkreis. An Krebs erkrankte Menschen brauchen oft mehr als fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Vor allem ...

Weitere Artikel


Jusos Westerwald mit großer Delegation auf Landeskonferenz

Westerwaldkreis. Neben Diskussionen mit dem Generalsekretär Jens Guth und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden im Rheinland-Pfälzischen ...

Heizungserneuerung: Kesselleistung und Heizkörpergröße

Montabaur. Zudem wurden bereits an vielen Häusern energetische Verbesserungen durchgeführt– die Heizlast ist also gesunken. ...

Mädchenkalender & Foto-Workshop

Westerwaldkreis. Pünktlich zum Schuljahresbeginn präsentierte der Arbeitskreis Mädchen zusammen mit Landrat Achim Schwickert ...

Stadtkernsanierungsausschuss Stadt Hachenburg

Hachenburg. Zu Beginn der Sitzung stellten vier in einem Ideenwettbewerb ausgewählte Künstlerinnen und Künstler ihre Entwürfe ...

BlöZinger - ERiCH

Hachenburg. „Was sich im Konvoi hinter und im alten „Ferrari in außergewöhnlicher Tarnung“ (Fiat) abspielt, ist einfach genial. ...

Stadt Selters erinnert an verfolgte Juden mit Stolpersteinen

Selters. „Mit den Stolpersteinen haben wir nun nach dem jüdischen Friedhof, der ehemaligen Synagoge und der Mikwah eine weitere ...

Werbung