Werbung

Nachricht vom 21.09.2015    

Europa-Union Westerwald fährt nach Ramstein

Unter Hinweis auf die durch Präsident Putins Machtstreben bedrohte europäische Friedensordnung lädt die überparteiliche Europa-Union Westerwald zu einer Tagesfahrt in das westpfälzische Ramstein zur Air Base für Donnerstag, dem 19. November ein.

Bad Marienberg. Der US-Militärstützpunkt ist der größte amerikanische Militärflugplatz außerhalb der USA, mit dem ein NATO-Hauptquartier verbunden ist, über dessen Auftrag ein Offizier berichten wird. Anschließend folgt mit Bus die geführte Besichtigung des 13.000 Hektar großen Terrains. Auf dem Rückweg wird zu einem Bummel in der Landeshauptstadt Mainz Station gemacht.

Mit modernem Bus geht die Fahrt ab Bad Marienberg Bushaltestelle Neuer Weg 6.15 Uhr, Langenhahn Aral-Tankstelle 6.25 Uhr, Montabaur Eichwiese/Autohaus Weissenfels, 7.00 Uhr; Rückkehr circa 21 Uhr. Der Reisepreis beträgt für Mitglieder und Jugendliche 18 Euro, für Nichtmitglieder 24 Euro.

Anmeldung mit vollständiger Adresse, Geburtsdatum, Personalausweis- oder Passnummer und Angabe der Nationalität bei Europa-Union Westerwald mit E-Mail: manfred@daeuwel-europa.de, per Fax 02661 / 916122 oder telefonisch unter 02661 / 6900 erbeten.


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Europa-Union Westerwald fährt nach Ramstein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


"Mittwoch digital": Energiepreisexplosion – woher sie kommt und was man tun kann

Westerwaldkreis. Der Winter steht vor der Tür und viele Menschen fragen sich momentan, wie sie diesen überstehen sollen. ...

Dr. Tanja Machalet begrüßt Beschlüsse zum Kurzarbeitergeld und Mindestlohn

Westerwaldkreis. „Aus meinen Gesprächen mit heimischen Betrieben weiß ich, dass viele von ihnen diese Entscheidung begrüßen“, ...

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Region. Zu den Teilnehmern gehörten Zugehörige der KG Fernthal, der Rentner-Gilde Leubsdorf, des Heimatvereins Katzwinkel, ...

Vom Büro zu heimischen Betrieben: Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistage im Oktober

Region. Die Praxistage führt Bätzing-Lichtenthäler regelmäßig durch, um zum einen in andere Berufsfelder reinzuschnuppern ...

Telefonsprechstunde von Landtagsabgeordneter Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Betzdorf. "Der persönliche Kontakt zu den Bürgern ist für meine politische Arbeit auf Landes- und kommunaler Ebene einfach ...

Lewentz verleiht Freiherr-vom-Stein-Plakette

Region. „Die heute Geehrten haben sich allesamt jahrelang und unter großem persönlichem Einsatz für unseren Staat und für ...

Weitere Artikel


Sachbeschädigung an Auto

Montabaur. Am Sonntag, dem 20. September wurde zwischen 12 Uhr und 18:45 Uhr die Beifahrertür eines schwarzen PKW Lancia ...

Spezialitätentag der Pfadfinder „St. Goar“

Hundsangen. Gleichzeitig klar war dann auch, dass daheim nicht gekocht werden musste. Denn die Pfadfinder hatten viele traditionelle ...

Motorradfahrer aus VG Montabaur verletzt sich schwer

Koblenz/Montabaur. Mit schweren, aber glücklicherweise nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, wurde ein 68-jähriger Motorradfahrer ...

Geigerin Franziska König gastiert in Neunkirchen

Neunkirchen. Die ergreifenden Solo-Sonaten und Partiten von Johann Sebastian Bach und die ausdrucksintensiven, halsbrecherisch ...

Singen und Beten mit Kindern

Hachenburg. Vikarin Dr. Ruth Sauerwein wird mit Kindern, Eltern und Großeltern schöne Nacht- und Tischgebete einüben und ...

Weihnachten im Schuhkarton geht ins fünfte Jahr

Montabaur. Ob der Wunsch auch 2015 in Erfüllung geht, ist angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation allerdings besonders ...

Werbung