Werbung

Nachricht vom 03.09.2015    

Wasserspielanlage für Kita Regenbogen Marienrachdorf

Eine Wasser-Matschanlage war der lang gehegte Wunsch der Kindergartenkinder, der jetzt dank der Unterstützung des Fördervereins erfüllt werden konnte. Nicht nur an heißen Sommertagen werden die Kindergartenkinder nun viel Spaß beim Pumpen oder Matschen haben. Und das auch nicht alleine sondern noch besser mit vielen anderen Kindern gemeinsam.

Foto: privat.

Marienrachdorf. Beobachten wir die Kinder beim Spielen mit Wasser, so müssen sie sich das Spiel erst „erarbeiten“ durch Pumpen. Wer das Wasser bisher nur durch Knopfdruck oder Drehen des Wasserhahns kannte, muss erst dafür die Pumpe mit Netzwasseranschluss bedienen. Das Resultat ist klar und (wortwörtlich) schnell: das Wasser fließt. Aus eigener Kraft können die Kinder Wasser befördern und die Wassermenge steuern. Dabei erfahren sie: es ist nicht unbegrenzt verfügbar und für alle anderen „Mitstreiter“ in der Kita.

Bei den Kindern der Kita Regenbogen in Marienrachdorf herrscht große Freude, denn die neue Matschanlage mit Sonnensegel ist jetzt ganz offiziell eingeweiht worden. Die Kosten für die Maßnahme wurden vom Förderverein übernommen. Mit Hilfe der Eltern und des Kindergartenzweckverbandes als Träger konnte die marode Sandgrube abgebaut und durch die neue Matschanlage ersetzt werden. Mit Waffeln und Kaffee wurde die Einweihung anschließend gefeiert.



Jetzt sind alle gespannt, welche Erfahrungen die Kinder in den nächsten Wochen und Monaten mit dem Element Wasser machen dürfen. Es wird bestimmt ein herrliches Erlebnis und alle Kinder und Erzieherinnen bedanken sich nochmals bei all den Spendern und Unterstützern, ohne deren Zutun diese tollen Erlebnisse nicht möglich wären.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wasserspielanlage für Kita Regenbogen Marienrachdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Masterplan Gelbachtal: Erste Schritte in der Umsetzung

Montabaur. Ganz oben auf der Liste steht ein durchgängiger Wanderweg zwischen Montabaur und Weinähr, der "GelbACHTrail" heißen ...

Freiwilliges Soziales Jahr in der Evangelischen Jugendarbeit Westerwald

Region. Die Region "Süd" umfasst die Orte Montabaur, Neuhäusel, Höhr-Grenzhausen, Alsbach, Ransbach-Baumbach, Hilgert und ...

Einbruch in Müschenbach, Diebstahl von Brennholz in Nistertal - Hinweise erbeten

Müschenbach/Nistertal. Bei dem Einbruch in Müschenbach wurde ein Fenster des Containers eingeschlagen und so das Innere betreten ...

Höhr-Grenzhausen: Vermisstensuche nach neunjährigem Kind mit glücklichem Ende

Höhr-Grenzhausen. Der Junge hatte sich zu Fuß auf den Weg zu Verwandten gemacht, kam dort aber nicht an. Durch die Polizei ...

Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Weitere Artikel


„Less is More“

Montabaur. So findet sich weicher Gitarrensound im Gerüst eines satten Cajon und Bassgitarrenrhytmus genauso wieder wie passende ...

Dance Masters! Best of Irish Dance

Rennerod. Dance Masters! erzählt die Geschichte des irischen Stepptanzes auf musikalische und tänzerische Weise. Eine berührende ...

Pröpstin Puttkammer besucht die Tafel

Westerwaldkreis. Eine kleine Geste, mit der die Pröpstin Puttkammer ihre Hochachtung vor der Arbeit der insgesamt rund 420 ...

Hillscheid feiert Limesfest

Hillscheid. Auf folgendes Programm können sich die Besucher des diesjährigen Limesfestes freuen: Der Platz rund um den Limesturm ...

Zahl der Ausbildungsverträge geht zurück

Region. Für Hunderte junge Menschen hat am 1. September sprichwörtlich der Ernst des Lebens begonnen. Sie starteten jetzt ...

Neu in Altenkirchen: "Rock ´n Hose"

Altenkirchen. Die gelernte Modeschneiderin Ramona Schumacher mit einem zusätzlichen Studium der Bekleidungstechnik an der ...

Werbung