Werbung

Nachricht vom 01.09.2015    

Hundewandertag auf dem Westerwaldsteig

Nicht nur für Menschen ist der Westerwaldsteig ein beliebtes Ausflugsziel. Die Touristinformation hat sich nun auch der Hundebesitzer angenommen und bietet einen Hundewandertag auf dem Westerwald-Steig an. Am Samstag, 5. September, startet um 14 Uhr der Hundewandertag auf dem Westerwaldsteig.

Hundewanderung auf dem Westerwaldsteig. Foto: Veranstalter.

Stahlhofen am Wiesensee. Die Naturerlebniswanderung mit dem Hund soll drei Stunden dauern. Der Natur-, Landschafts-, und Hundeführer Gerhard Frank führt die Gruppe und gibt zwischendurch Tipps für das richtige Verhalten in der Natur. Der Hund hat die Möglichkeit zur Begegnung mit anderen Hunden, auch der Austausch zwischen den Hundebesitzern kommt nicht zu kurz. Im Anschluss an die Wanderung gibt es im Bereich vor der Touristinformation am Wiesensee verschiedene Aktionen rund um den Hund. Es gibt Informationsstände zum Thema Futter, Physiotherapie, Erste Hilfe, Halsungen und Leinen, Schilder.

Um 17.30 und um 18Uhr gibt es jeweils kleine „Trainings-Einheiten“. Bindung und Gehorsam stehen hier im Vordergrund. Spielerisch wird vermittelt, wie Mensch und Hund noch besser als Team funktionieren können. Die Teilnahme ist begrenzt. Eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Der Kostenbeitrag für die Hundewanderung beträgt pro Person 8 Euro. Der anschließende Workshop ist kostenfrei. Mitzubringen sind Rucksackverpflegung, Hund und witterungsangepasste Kleidung.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Tourist Information Wäller Land am Wiesensee (TiWi). Anmeldung telefonisch unter (02663) 291494 oder per E-Mail info@waellerland.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hundewandertag auf dem Westerwaldsteig

1 Kommentar

Wann ist Anmeldeschluss?
#1 von Mike Blumenberg , am 05.09.2015 um 07:43 Uhr

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 24. Februar insgesamt 4.434 (+37) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 182 aktiv Infizierte.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


REWE-Markt in Westerburg öffnet am 11. März die Pforten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Donnerstag, dem 11. März 2021 um 7 Uhr, öffnen sich in dem modernen, großräumigen Gebäude in der Bahnhofstraße erstmals die Türen für die Kundschaft.


Region, Artikel vom 25.02.2021

Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Bei der Kontrolle eines südosteuropäischen Gespanns stellten die Schwerverkehrskontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz so viele gravierende Mängel an Transporter und Anhänger fest, dass das Fahrzeug direkt stillgelegt wurde.


Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Montabaur (Rhein-Lahn und Westerwaldkreis) gingen die Unfallzahlen von 9407 um nahezu 13 Prozent auf 8225 zurück.




Aktuelle Artikel aus der Region


Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Heiligenroth. Am Mittwoch, 24. Februar 2021 wurde auf der A 3, Rastplatz Heiligenroth, gegen 16:15 Uhr ein Gespann eines ...

Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 47,5.

Notbetreuung Adolf-Reichwein-Grundschule ...

Murphy ist wieder zu Hause!

Urbach. Das Verschwinden von Murphy hatte eine große Suchaktion ausgelöst. Wir berichteten. Die Hundehalterin freut sich ...

Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Montabaur. Die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle verringerte sich um drei Unfälle, auf insgesamt 13 tödliche Verkehrsunfälle. ...

Anmeldung an der BBS Westerburg

Westerburg. Die BBS Westerburg ist seit Herbst 2020 digitales Lernzentrum des Landes Rheinland-Pfalz und verfügt über eine ...

Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Region. Die Corona-Neuinfektionen sind in Rheinland-Pfalz in den letzten Wochen kontinuierlich nach unten gegangen. „Wir ...

Weitere Artikel


Bei Regen in Mittelleitplanke geknallt

Mogendorf. Ein Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die Bundesautobahn 3 in Richtung Köln und kam in einer Linkskurve - ...

Neubau: Heizen mit Holz

Montabaur. Holz als einheimischer Rohstoff ist bei richtiger Verwendung in einer modernen Feuerstätte ein umweltgerechter ...

Frauenfrühstück mit geballter Information

Montabaur. Organisiert wird der Info-Tag von den Expertinnen für Wiedereinstiegsberatung der Agentur für Arbeit Montabaur ...

Arbeitslosenquote bleibt bei niedrigen 4,1 Prozent

Montabaur. Die regionale Arbeitslosenquote bleibt bei 4,1 Prozent; für den August wurde derselbe Wert errechnet wie für den ...

Wirtschaftsjunioren fördern benachteiligte Jugendliche

Limburg. Seit 2014 haben die Wirtschaftsjunioren ihr Engagement für junge Leute weiter ausgebaut und deutschlandweit 2000 ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein kurzes Gespräch von maximal 60 Minuten ...

Werbung