Werbung

Nachricht vom 01.09.2015    

Hundewandertag auf dem Westerwaldsteig

Nicht nur für Menschen ist der Westerwaldsteig ein beliebtes Ausflugsziel. Die Touristinformation hat sich nun auch der Hundebesitzer angenommen und bietet einen Hundewandertag auf dem Westerwald-Steig an. Am Samstag, 5. September, startet um 14 Uhr der Hundewandertag auf dem Westerwaldsteig.

Hundewanderung auf dem Westerwaldsteig. Foto: Veranstalter.

Stahlhofen am Wiesensee. Die Naturerlebniswanderung mit dem Hund soll drei Stunden dauern. Der Natur-, Landschafts-, und Hundeführer Gerhard Frank führt die Gruppe und gibt zwischendurch Tipps für das richtige Verhalten in der Natur. Der Hund hat die Möglichkeit zur Begegnung mit anderen Hunden, auch der Austausch zwischen den Hundebesitzern kommt nicht zu kurz. Im Anschluss an die Wanderung gibt es im Bereich vor der Touristinformation am Wiesensee verschiedene Aktionen rund um den Hund. Es gibt Informationsstände zum Thema Futter, Physiotherapie, Erste Hilfe, Halsungen und Leinen, Schilder.

Um 17.30 und um 18Uhr gibt es jeweils kleine „Trainings-Einheiten“. Bindung und Gehorsam stehen hier im Vordergrund. Spielerisch wird vermittelt, wie Mensch und Hund noch besser als Team funktionieren können. Die Teilnahme ist begrenzt. Eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Der Kostenbeitrag für die Hundewanderung beträgt pro Person 8 Euro. Der anschließende Workshop ist kostenfrei. Mitzubringen sind Rucksackverpflegung, Hund und witterungsangepasste Kleidung.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Tourist Information Wäller Land am Wiesensee (TiWi). Anmeldung telefonisch unter (02663) 291494 oder per E-Mail info@waellerland.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hundewandertag auf dem Westerwaldsteig

1 Kommentar

Wann ist Anmeldeschluss?
#1 von Mike Blumenberg , am 05.09.2015 um 07:43 Uhr

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bislang 59 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 25. Februar insgesamt 4.482 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 192 aktiv Infizierte.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt im roten Bereich

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 26. Februar insgesamt 4.493 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 195 aktiv Infizierte.


Dachstuhl eines ehemaligen Wasserhäuschens komplett ausgebrannt

Am Donnerstagnachmittag, den 25. Februar wurden die Feuerwehren Niederahr, Arnshöfen und Meudt aufgrund eins brennenden Nebengebäudes in Niederahr gegen 15 Uhr alarmiert.


Politik, Artikel vom 26.02.2021

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Medizinische Masken sind beim Einkaufen, im Bus und beim Besuch von Behörden Pflicht. Damit durch den Kauf von Masken keine finanziellen Engpässe bei sozial Schwachen entstehen, hat das Land Rheinland-Pfalz dem Westerwaldkreis 40.000 OP- und FFP2-Masken zur Verfügung gestellt.


Verlängerung Besucherstopp DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Aufgrund der Corona-Pandemie und der schnellen Ausbreitung von Corona-Mutationen sind im DRK Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg weiterhin keine Besuche gestattet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall durch heruntergefallene Ladung - Zeugen-Aufruf

Siershahn. Am heutigen 26. Februar 2021, gegen 18:50 Uhr, befuhr ein PKW mit Anhänger die Ortsumgehung (Landesstraße 313) ...

LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Region. Eine Aufgabenzuweisung an die Wehren als solche zur Errichtung, Organisation und Betrieb solcher Teststationen wird ...

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Müschenbach. Am Freitag, den 26. Februar 2021 um 17:27 Uhr ereignete sich in Höhe der ED-Tankstelle in Müschenbach auf der ...

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Neuwied. Die alten Räumlichkeiten der Zooschule waren in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß. Viele Versuche seitens ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt im roten Bereich

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 55,5.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis ...

WERT.VOLL.LEBEN - Gemeinsam Verantwortung für die Zukunft übernehmen

Montabaur. Mit Judith Gläser (Generationenbeauftragte der Verbandsgemeinde Montabaur), Rainer Lehmler (Gemeindecaritas des ...

Weitere Artikel


Bei Regen in Mittelleitplanke geknallt

Mogendorf. Ein Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die Bundesautobahn 3 in Richtung Köln und kam in einer Linkskurve - ...

Neubau: Heizen mit Holz

Montabaur. Holz als einheimischer Rohstoff ist bei richtiger Verwendung in einer modernen Feuerstätte ein umweltgerechter ...

Frauenfrühstück mit geballter Information

Montabaur. Organisiert wird der Info-Tag von den Expertinnen für Wiedereinstiegsberatung der Agentur für Arbeit Montabaur ...

Arbeitslosenquote bleibt bei niedrigen 4,1 Prozent

Montabaur. Die regionale Arbeitslosenquote bleibt bei 4,1 Prozent; für den August wurde derselbe Wert errechnet wie für den ...

Wirtschaftsjunioren fördern benachteiligte Jugendliche

Limburg. Seit 2014 haben die Wirtschaftsjunioren ihr Engagement für junge Leute weiter ausgebaut und deutschlandweit 2000 ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein kurzes Gespräch von maximal 60 Minuten ...

Werbung