Werbung

Nachricht vom 01.09.2015    

Straßenlaterne, Blumenbeete und Außenleuchte demoliert

Die Polizei Montabaur ist mit drei Fällen von Sachbeschädigung befasst, einer davon in Kombination mit Verkehrsunfallflucht. Ein weiterer Fall von Randale ist dem Übermut junger Männer zuzuschreiben und ein Vorgarten in Wirges hatte unter der Zerstörungswut von Unbekannten zu leiden. Es werden Zeugen gesucht.

Symbolfoto WW-Kurier.

Heiligenroth. Am Montag, dem 31. August, stellte eine Polizeistreife um 16.45 Uhr im Industriegebiet Heiligenroth, am Kreisel Abfahrt Richtung Ruppach-Goldhausen, eine umgefallene Straßenlaterne fest. Aufgrund der Spurenlage dürfte die Laterne durch ein größeres Fahrzeug umgefahren worden sein.

Montabaur. Am Dienstag, dem 1. September, meldeten Anwohner der Koblenzer Straße zwei randalierende junge Männer um 2:45 Uhr. Die eintreffende Polizeistreife stellte im Bereich des Anwesens Nr. 8 eine umgeworfene Mülltonne und mehrere aus dortigen Kübeln herausgerissene Blumen auf der Straße fest. Die verantwortlichen Personen konnten nicht mehr gesichtet werden. Zumindest einer davon war mit einem roten T-Shirt bekleidet. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 70 Euro.

Wenig später wurde in der Jahnstraße Höhe Nr. 28 ein Deko-Stein, der offenbar aus einem Blumenbeet stammte, auf der Fahrbahn gemeldet. Glücklicherweise war es bis dato offenbar zu keiner Verkehrsgefährdung gekommen. Auch diese Tat dürfte vermutlich den beiden übermütigen Tätern zuzuordnen sein.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Wirges. Bereits zwischen Donnerstag, dem 27. August, 20:30 Uhr und Sonntag, dem 30. August, um 10:30 Uhr, kam es zum Diebstahl von drei hochwertigen Blumenkübeln aus gebranntem Ton samt Bepflanzung aus dem Vorgarten der Jahnstraße 11. Außerdem wurde das Glas einer dort befindlichen Außenleuchte beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf 650 Euro beziffert.

Hinweise in allen Fällen werden erbeten an die Polizeiinspektion Montabaur (Telefon: 02602/92260, E-Mail: pimontabaur@polizei.rlp.de).


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Klimaschutzministerium fördert Sanierung des Dreifelder Weihers mit rund 1,7 Millionen Euro

Dreifelden. Am Mittwoch (3. April) überreichte Katrin Eder (Landesumweltministerin) den Förderbescheid im Beisein von Gabriele ...

Dreschhallenmarkt in Münchhausen: Ein Fest für Genießer und Geselligkeit startet in Saison

Münchhausen. Der Dreschhallenmarkt in Münchhausen, der am 10. Mai wieder startet, ist nicht nur ein Paradies für bewusste ...

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Heuzert. Es muss nicht immer die große Wanderung sein. Manchmal ist auch eine kleine aber feine Strecke genau richtig, um ...

Kirchenkonzert in Montabaur: Blasorchester Daubach lädt zur Uraufführung einer Messe

Montabaur. Das eigentlich für November 2023 geplante Kirchenkonzert musste krankheitsbedingt abgesagt werden und wird nun ...

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Koblenz. Zumeist waren die Frauen von Gewalt und Misshandlungen in nahen sozialen Beziehungen betroffen. "Wir hatten aber ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen

Nisterau. Ein 40-jähriger PKW-Fahrer befuhr mit seinem 36-jährigen Beifahrer die Bundesstraße 414 aus Richtung Hof kommend ...

Zusätzliche Betreuungskräfte in der Altenpflege auch im Westerwald

Westerwaldkreis. Ursache dafür sind zunächst die zusätzlichen Betreuungskräfte. Aber auch der Auf- und Ausbau eines Netzes ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein kurzes Gespräch von maximal 60 Minuten ...

Kinderfestival in Wirges begeisterte

Wirges. Ein umfangreiches Programm hatten die Macher des Kinderfestivals im Hüter-Einkaufszentrum zusammengestellt. Da war ...

Großflugtag begeisterte 20.000 Besucher auf der „Hub“

Breitscheid. Bei Temperaturen weit jenseits der 30-Grad-Marke sahen die Zaungäste ein Aero-Programm vom Allerfeinsten. 20.000 ...

Biker-Sternfahrt für DRK-Kinderklinik

Siegen. Dass sich Biker für das Wohl von Kindern und Jugendlichen einsetzen, ist seit Jahren bekannt. Die Tradition der „Toy-Runs“ ...

Werbung