Werbung

Nachricht vom 31.08.2015    

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können ab sofort die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren.

Westerwaldtour mit der Tourist-Information Hachenburger Westerwald. Foto. Veranstalter.

Hachenburg. Zum Auftakt am Sonntag, 13. September, um 13 Uhr führt die Strecke von Hachenburg nach Gehlert, Wied, Steinebach, Freilingen, Wölferlingen, Lochum und zurück nach Hachenburg. Interessenten werden gebeten, sich bis 12. September bei der Tourist-Information Hachenburger Westerwald anzumelden. Gefahren wird auf eigenen Rädern. Eine Leihe von Fahrrädern ist nicht möglich. Teilnehmer werden gebeten einen Fahrradhelm zu tragen.

Datum: Sonntag 13. September
Beginn: 13 Uhr
Start/Ende: Vogtshof, Mittelstraße 2 Hachenburg
Streckenlänge: circa 40 Kilometer
Dauer: etwa vier Stunden
Schwierigkeit: mittelschwer
Anmeldungen bis 12. September bei der Tourist-Information Hachenburger Westerwald.

Tourist-Information Hachenburger Westerwald, Perlengasse 2, 57627 Hachenburg, Telefon 02662 958339, Fax 02662 958357. www.hachenburger-westerwald.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Klimaschutzministerium fördert Sanierung des Dreifelder Weihers mit rund 1,7 Millionen Euro

Dreifelden. Am Mittwoch (3. April) überreichte Katrin Eder (Landesumweltministerin) den Förderbescheid im Beisein von Gabriele ...

Dreschhallenmarkt in Münchhausen: Ein Fest für Genießer und Geselligkeit startet in Saison

Münchhausen. Der Dreschhallenmarkt in Münchhausen, der am 10. Mai wieder startet, ist nicht nur ein Paradies für bewusste ...

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Heuzert. Es muss nicht immer die große Wanderung sein. Manchmal ist auch eine kleine aber feine Strecke genau richtig, um ...

Kirchenkonzert in Montabaur: Blasorchester Daubach lädt zur Uraufführung einer Messe

Montabaur. Das eigentlich für November 2023 geplante Kirchenkonzert musste krankheitsbedingt abgesagt werden und wird nun ...

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Koblenz. Zumeist waren die Frauen von Gewalt und Misshandlungen in nahen sozialen Beziehungen betroffen. "Wir hatten aber ...

Weitere Artikel


Biker-Sternfahrt für DRK-Kinderklinik

Siegen. Dass sich Biker für das Wohl von Kindern und Jugendlichen einsetzen, ist seit Jahren bekannt. Die Tradition der „Toy-Runs“ ...

Großflugtag begeisterte 20.000 Besucher auf der „Hub“

Breitscheid. Bei Temperaturen weit jenseits der 30-Grad-Marke sahen die Zaungäste ein Aero-Programm vom Allerfeinsten. 20.000 ...

Kinderfestival in Wirges begeisterte

Wirges. Ein umfangreiches Programm hatten die Macher des Kinderfestivals im Hüter-Einkaufszentrum zusammengestellt. Da war ...

„Waldbrunn on the road“

Waldbrunn. Trotzdem bekamen die Tausende von Besuchern, die bei strahlendem Sonnenschein die autofreien 35 Kilometer nutzten, ...

„Mitmachen statt meckern“ im südlichsten Westerwald

Horbach / „Südlichster Westerwald“. Dies wurde in einer Sitzung im Gasthaus „Zum grünen Baum“ in Horbach deutlich.

In ...

Jugendfeuerwehren: Bundeswettbewerb in Montabaur

Montabaur. Viele Hände machen ein schnelles Ende – so das Motto des Westerwälder Jugendfeuerwehrenverbandes in dieser Woche. ...

Werbung