Werbung

Nachricht vom 30.08.2015    

Schlägerei auf dem Backesfest

Zu einer Schlägerei wurde die Polizei Hachenburg am Sonntagmorgen, 30. August nach Neunkhausen gerufen. Vier Frauen und ein Mann waren in die handfeste Auseinandersetzung verwickelt. Die Personen erstatteten wechselseitig Anzeigen.

Symbolfoto WW-Kurier.

Neunkhausen. In den frühen Morgenstunden des 30. August kam es gegen 1.40 Uhr auf dem Backesfest in Neunkhausen zu zwei Körperverletzungsdelikten. Dabei war ein deutlich alkoholisierter 23-jähriger Beschuldigter aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg ausgerastet und hatte um sich geschlagen und getreten. In seinem Aggressionsanfall verletzte er drei Frauen im Alter zwischen 20 und 47 Jahren, die aus den Verbandsgemeinden Bad Marienberg, Betzdorf und dem benachbarten Siegerland stammen.

Vorausgegangen war eine Körperverletzung zum Nachteil der 19-jährigen Freundin des Beschuldigten. Diese war von einer der geschädigten Frauen mit einem Schlag ins Gesicht attackiert worden.

Es wurden gegenseitig Anzeigen wegen Körperverletzung erstattet.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei zeigt Präsenz bei sogenannten Corona-Spaziergängen in Hachenburg und Montabaur

Montabaur. Erwartungsgemäß trafen sich auch am 17. Januar gegen Abend Teilnehmer zu sogenannten Spaziergängen an verschiedenen ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Biber-Sonntage: auf den Spuren eines grandiosen Landschaftsarchitekten

Freilingen. Die Exkursionen vermitteln den Teilnehmern spannende Eindrücke in die sich entwickelnde und ständig verändernde ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Brennende Kerze löste Wohnungsbrand in Wirges aus

Wirges. Am 14. Januar, gegen 15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Montabaur ein Zimmerbrand in einer Doppelhaushälfte in Wirges ...

Weitere Artikel


Spektakulärer Alleinunfall einer fünf-köpfigen Familie

Montabaur. Am Samstagmorgen kam ein vollbesetzter Opel Astra (Ehepaar mit drei Kindern - 7, 14 und 16 Jahre) in einer Linkskurve ...

SG Wienau muss Punkte in Horbach lassen

Horbach. Die SG Wienau/Marienhausen bekam an diesem Tag keinen vernünftigen Spielaufbau zu Stande. Die Gäste hielten gut ...

Examen bestanden

Hachenburg. 23 Frauen und 5 Männer haben ihr Berufsziel Gesundheits- und Krankenpflege erreicht. Gleichzeitig erhielten sie ...

Betrunkene und betäubte Autofahrer

Wallmerod. Am Freitagabend wurde in Wallmerod eine 47-jährige PKW-Fahrerin mit 1,7 Promille festgestellt, am Samstag, in ...

Einbrecher unterwegs

1. Tageswohnungseinbruch
Neuhäusel. Bisher unbekannte Täter versuchten durch Aufhebeln von Fenstern in ein Einfamilienhaus ...

Drei Verkehrsunfälle im Bereich Montabaur

Dreikirchen. Am Freitagmittag, gegen 12.30 Uhr, kam es in der Gemarkung Dreikirchen zu einem Verkehrsunfall mit Personen- ...

Werbung