Werbung

Nachricht vom 27.08.2015    

Ritter Rost scheppert in Bad Marienberg

Köllners Figurentheater präsentiert am Sonntag, den 13. September um 11 Uhr in der Stadthalle Bad Marienberg ein Puppenspiel für die ganze Familie mit den beliebtesten Liedern des Kindermusicals „RITTER ROST“.

Titelfigur Ritter Rost mit Drachen und Fräulein Bö. Foto: Veranstalter.

Bad Marienberg. Während des Puppenspiels schlüpft Frontfrau Gina Köllner, längst bekannt als resolut-charmantes Burgfräulein, mimisch und stimmlich in die Rolle des Ritters, des Drachen Koks und natürlich der Burgfrau Bö. Mit ihrer atemberaubenden Stimme, die mal kräftig-rockig, mal soulig, mal anmutig und glockenklar klingt, zieht Gina nicht nur Kinder in ihren Bann, sondern singt sich insbesondere auch in die Herzen der Eltern. ´

Gina Köllners mitreißende Bühnenpräsenz, die Kinder zum Mitmachen anregt und sie spielerisch und zwanglos an die Musik heranführt, macht Spaß und überzeugt.

Mit ihrem Puppentheater nimmt Gina Köllner ihre kleinen und großen Zuhörer mit auf eine Reise durch alle Geschichten von Ritter Rost und mischt die beliebtesten Lieder gekonnt mit ihren eigenen Kindermusik-Hits. Bei diesem Puppentheater ist Mitmachen Programm und man nimmt garantiert einen Ohrwurm mit nach Hause.



Karten sind circa 30 Minuten vor Beginn an der Tageskasse zum Preis von 7 Euro pro Person erhältlich. Mit Gutscheinen, die in Kindergärten, Grundschulen sowie Geschäften erhältlich sind, kostet der Eintritt 6 Euro. Tickethotline: 0175/68 421 52.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ritter Rost scheppert in Bad Marienberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Christmas revisited: Das Weihnachtsfest einmal anders betrachtet

Montabaur. Prof. Dr. Franziskus von Heereman lehrt seit 2016 am Stiftungslehrstuhl für Philosophie sozial-caritativen Handelns ...

Heinz Becker mit Kommunionsuhr, kurzen Unterhosen und wiederkehrenden Nikoläusen

Ransbach-Baumbach. Mit Corona und dem Durcheinander mit Impfen und Impfpflicht eröffnete der ewige Besserwisser sein Programm: ...

Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Die Landfrauen, der DRK-Ortsverein, ...

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges ...

Stimmungsvoller mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain

Emmerichenhain. Das Ambiente könnte nicht besser gewählt sein. Ein attraktiv gestalteter öffentlicher Platz, der „Laurentiusplatz“ ...

Kuno Wagner jazzt im b-05 pop-up Café in Montabaur

Montabaur. Das Trio spielt in der Besetzung Gitarre (Kuno Wagner), Bass (Patrik Leuschner) und Schlagzeug (Timothy James ...

Weitere Artikel


Tour-Stopp der „T3 Synchro Allrad“-Fahrer in Enspel

Enspel. Die 9000 Kilometer war er unterwegs mit seinem zum Camper umgebauten VW. Der Urlaub verhinderte es nun, dass er zum ...

Spende für Hospiz Hadamar

Ellar. Zweimal im Jahr veranstaltet die Frauengemeinschaft Ellar einen Frauenkleiderbasar, bei dem auch in gemütlicher Runde ...

Neue Beschilderung Sperrung B 413 in Dierdorf verwirrend

Dierdorf. Wer aus Richtung Hachenburg kommt und in die Innenstadt möchte, sieht sich jetzt am Kreisel am Schwimmbad einem ...

Mit Helm ist es sicher - und cooler obendrein

Westerburg. „Mit Helm ist cool!“ Das wissen auch die Vorschulkinder der evangelischen Kindertagesstätte Pfarrer Ninck in ...

Kirmesauftakt in Salz

Salz. Es steht einer zünftigen Straßenkirmes in Salz nichts mehr im Wege, denn auch das Wetter soll den Prognosen nach mitspielen. ...

Autofahrer fuhr auf Reiter auf

Bölsberg. Am 26. August gegen 20:10 Uhr befuhr ein 72-jähriger PKW-Fahrer die Kreisstraße 61 aus Richtung Bölsberg kommend ...

Werbung