Werbung

Nachricht vom 21.08.2015    

Heilpraktiker-Praxis in der Bahnhofstraße 9 eröffnet

In den neuen Räumen in der Bahnhofstraße 9 (oberhalb der Videothek) eröffneten die Heilpraktiker Boris Brenner (rechts) und Thomas Schmidt ihre Praxis. Unter dem Motto „Krankheit verstehen/Gesundheit neu erleben“ wird eine Vielzahl von Diagnosemöglichkeiten angeboten.

Zur Eröffnung ihrer neuen Praxis begrüßen die Heilpraktiker Boris Brenner (rechts) und Thomas Schmidt (2.v.l.) den 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Andreas Heidrich (3.v.l.) und die Stadtbürgermeisterin Sabine Willlwacher (links) in den neuen Räumen.

Bad Marienberg. Neben den standardisierten schulmedizinischen Blutanalysen bieten die jungen Heilpraktiker aber auch alternative Möglichkeiten an, wie z.B.
° Vegacheck
° Cellsymbiosistherapie ® nach Dr. med. Kremer
° Orthomolekulare Medizin
° Chelat-Infusionen
Sowie Behandlungen chronischer Schmerzen, Autoimmunerkrankungen/Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeits-Bluttest, altersbedingte Erkrankungen z.B. Demenz und Sauerstofftherapie. Ergänzt wird dieses Angebot von Thomas Schmidt mit Triggerpunktbe- handlung durch Nadeln „Dry Needling“ oder Akupressur, die sich hervorragend eignet, um Krankheitsbilder mit myofaszialen Schmerzsyndromen (Rückenschmerzen, Spannungs- und Migräne- Kopfschmerzen, Tennis- und Golfarm, Schmerzen im Knie- und Ellenbogenbereich) zu behandeln.



Der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Andreas Heidrich, und Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher gratulierten den jungen Heilpraktikern Boris Brenner und Thomas Schmidt zur Eröffnung ihrer Praxis und wünschten für die Zukunft alles Gute.


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heilpraktiker-Praxis in der Bahnhofstraße 9 eröffnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ukrainisch-belarussische Familie sucht Zuhause in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die ukrainisch-belarussische Familie schätzt laut dem Aufruf der „Friends of Jesus“ Ordnung und Sauberkeit, sind ...

Westerwälder Kreistag beschließt Klimaschutzkonzept sowie Maßnahmenkatalog

Montabaur. Zuvor war der Erstellung des Konzeptes über mehrere Monate ein integrativer Prozess vorangegangen. Dieser zielte ...

Justizministerium Rheinland-Pfalz warnt vor „falschen Gerichtsvollziehern“

Region. Das Ministerium der Justiz Rheinland-Pfalz weist darauf hin, dass der Erstkontakt zu einem Schuldner bzw. einer Schuldnerin ...

Luckenbach: 18-jährige aus VG Hachenburg kommt mit Pkw von Fahrbahn ab

Region. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Mittwoch, dem 6. Juli, um 01.30 Uhr die L 288 aus Fahrtrichtung Betzdorf kommend ...

1,4 Millionen bewilligt: Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters bekommt Förderung

Dierdorf. „Die bewilligten Mittel sind ein wichtiger Beitrag zur zukunftsweisenden Stärkung der Krankenhausstandorte – konkret ...

Weitere Artikel


Eine Reise in den Westerwald

Region. In dem reichbebilderten Band „Zu Gast im Westerwald“ (ET: April 2015; Nünnerich-Asmus Verlag) von Renate Kissel und ...

Weltkindertag im Wild-Freizeitpark-Westerwald in Gackenbach

Gackenbach. Über 20 heimische und ehemals heimische Tierarten leben im Wildpark: Braunbären, Wisente, Esel, Mufflon, Rot- ...

Zehn Jugendliche absolvierten die Jugendflamme Stufe 2

Wallmerod. Unter den Augen der Prüfer galt es feuerwehrtechnisches Gerät vorschriftsmäßig zu verwenden oder zu erläutern, ...

Es plätschert der Bach, es gackern die „Höner“

Atzelgift. Ein zwangloses Miteinander bei Musik und guter Verpflegung. Am Sonntag, 23. August, treffen sich ab 10.30 Uhr ...

Kinderuni startet ins neue Semester

Siegen. Das Wintersemester an der Universität Siegen steht bevor – und damit auch die neue Staffel der Kinderuni. An vier ...

Verkehrsunfall unter Einwirkung von Drogen

Rennerod. Der 25-jährige Fahrer aus der Verbandsgemeinde Rennerod blieb dabei glücklicherweise unverletzt. Die eintreffenden ...

Werbung