Werbung

Nachricht vom 20.08.2015    

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Die Welt ist bunt

Das diesjährige Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. findet in diesem Jahr am Sonntag, 23. August wie immer auf dem Sportplatz in Berod statt. Ab 11 Uhr treten 16 Teams aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westewaldkreis unter dem Motto „Die Welt ist bunt“ im spielerischen Wettkampf gegeneinander an.

Gieleroth/Berod. Das diesjährige Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth
e.V. führt 16 Teams aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westewaldkreis unter dem Motto „Die Welt ist bunt“ auf den Sportplatz in Berod. Unter anderem stehen Spiele wie „Swinger-Golf“ oder „Das unheimliche Katapult“ auf dem Programm. Diese wurden von dem Bauteam Peter Kraft, Christoph Meffert, Gerd Müller, Martin Vohl, Frank Fischer und Martin Demuth ausgetüftelt, die sich jedes Jahr auf´s neue tolle Ideen einfallen lassen.
Die Kostüme für die Teilnehmer wurden von Ulrike Merten genäht. Die Kostüme können am Ende des Festes erworben werden.

Auch musikalisch wird das Fest begleitet, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Posaunenchor Höchstenbach macht den Anfang, später wird Alleinunterhalten Christof Diels die Besucher im Festzelt unterhalten. Auf der großen Bühne stimmt die Band Ralph Dee & Anna die Gäste auf das musikalische Highlight des Tages ein. Die schönste Boygroup der Welt, die "Big Maggas" aus Hamburg, kombinieren ihr musikalisches Können mit schrägen Showeinlagen und ausgefallenen Choreographien. Der Schirmherr des 21. Sommerfestes ist Kurt Rommel, Vorstandsmitglied der Rhenag.



Für die Kinder steht wieder ein buntes Rahmenprogramm zur Verfügung. Sie können sich auf Ponyreiten, Kinderschminken, Hairstyling, Luftballonmodellage und einen Kletterturm freuen. Außerdem stellt Fußballkünstler Julian Hollands sein Können unter Beweis. Wie schon im letzten Jahr bietet der Porsche-Club aus Hattert an, einmal in einem Porsche mitzufahren. Gegen einen Obolus zugunsten der Kinderkrebshilfe werden Rundfahrten angeboten.

Am späten Nachmittag findet die große Tombola statt. Als Hauptpreis winkt ein Renault Twingo, ein Rasenmähertraktor, ein Reisegutschein im Wert von 1000 Euro, ein Thermomix
und ein Gutschein für hochwertige Gartenmöbel sowie 800 weitere Sachpreise. Lose können am Tag des Festes noch erworben werden oder im Vorfeld unter Telefon: 02681/2288 sowie bei allen Vorstandsmitgliedern zum Preis von 0,80 Euro.
Weitere Infos rund um das Fest gibt es unter www.kkhg.de oder auf der Facebook-Seite des Vereins.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Die Welt ist bunt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Ötzingen mit positivem Ausgang

Ötzingen. Der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet. Dieser meldete den Vorfall der Polizei. Ein entsprechendes Strafverfahren ...

Gabriel Hermes - Europameister 2022 Solo über 18 UDO Streetdance

Höhr-Grenzhausen. "Up 2 move", das Tanzstudio der "Neuen Heimat", ein Nachmittag mit dem Hip-Hop Tänzer, dessen Kariere steil ...

Ukraine Support: Westerwälder packen an

Montabaur/Region. Die ehrenamtlichen Helfer haben die Geflüchteten aus der Ukraine mit notwendigen Dingen versorgtm um den ...

"Vereinsblutspende" des DRK Selters: Bier gegen Blut

Wittgert. Da die Zahl der Spendenwilligen beim Blutspenden leider rapide sinkt, hat sich das DRK dieses Mal eine besondere ...

Wirges: Verkehrsunfallflucht durch betrunkenen Autofahrer

Wirges. Die Streife der Polizeiinspektion Montabaur konnte den Pkw parkend antreffen und den Fahrer im Haus ermitteln. Aufgrund ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Weitere Artikel


Räuberische Erpressung nach Einbruch in Wohnhaus

Montabaur. Als die Bewohnerin nach Hause kam, überraschte sie die beiden Einbrecher auf frischer Tat. Im Anschluss wurde ...

Leuchtend gelbe Westen helfen bei der Orientierung

Montabaur. Die Unterbringung der etwa 300 aktiven Teilnehmer und ihrer Betreuer in der Berufsschule Montabaur will gut vorbereitet ...

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eitelborn. Der Mann war am 19. August um 13:15 Uhr in Richtung Montabaur unterwegs und in einer Linkskurve ohne Fremdbeteiligung ...

Räuber in Postagentur

Nistertal. In der Nacht zum Mittwoch, 19. August wurde in der Hornisterstraße in einen Blumenladen mit integrierter Postagentur ...

Anna Köbberling wird neue Vizepräsidentin der ADD

Region. Die Vizepräsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Frau Dolores Schneider-Pauly, tritt auf eigenen ...

Initiativen zur Eingliederung von Flüchtlingen gesucht

Region. Ankommen bedeutet mehr als nur Willkommen sein. Es bedeutet, Teil einer Gemeinschaft zu sein und sich einzubringen. ...

Werbung