Werbung

Nachricht vom 18.08.2015    

Pflegekräfte aus dem Ausland gewinnen

Agentur für Arbeit Montabaur unterstützt Unternehmen - Neue Website
informiert umfassend über das Projekt Triple Win - Direkter Kontakt zum Arbeitgeberservice für Unternehmen: kostenlose Servicenummer 0800 4 5555 20.

Logo der Agentur für Arbeit.

Montabaur. Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste in Deutschland haben immer größere Schwierigkeiten, geeignete Bewerberinnen und Bewerber zu finden. Eine Möglichkeit, diese Lücken zu füllen, bietet das Projekt Triple Win: In den Partnerländern Serbien, Bosnien-Herzegowina und den Philippinen gewinnen die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) qualifizierte Pflegekräfte für Arbeitgeber in Deutschland und bereiten sie umfassend auf ihre Tätigkeit in neuer Umgebung vor.

Die neue Homepage www.triple-win-pflegekraefte.de ist nun online: Sie stellt das Projekt vor und lässt Kliniken und Einrichtungen sowie bereits vermittelte Pflegekräfte aus den Projektländern zu Wort kommen. Vor allem erhalten hier Arbeitgeber ausführliche Informationen rund um die Vermittlung.

„Auch in unserer Region gibt es einen hohen Bedarf an Krankenpflegekräften“, sagt Madeleine Seidel, Leiterin der Agentur für Arbeit Montabaur. „Daher ist es gut, dass Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen die Möglichkeit erhalten, dringend benötigte Pflegekräfte auch außerhalb der EU zu gewinnen. Unser gemeinsamer Arbeitgeberservice der Agentur und der beiden Jobcenter Westerwald und Rhein-Lahn berät interessierte Unternehmen und unterstützt bei der Integration der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“



Neben der fachlichen und sprachlichen Vorbereitung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist Mobilität zu fairen Bedingungen einer der Grundsätze des Triple Win-Projekts. Absprachen mit den Partnerländern garantieren, dass auch deren Interessen gewahrt bleiben und keine dort benötigten Pflegekräfte rekrutiert werden. Während in Deutschland der Bedarf groß ist, finden in den Partnerländern des Projektes nur wenige Fachkräfte eine Arbeit. So profitieren alle Beteiligten.

Direkten Kontakt zum Arbeitgeberservice bekommen Unternehmen über die kostenlose Servicenummer 0800 4 5555 20.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Pfingstkirmes mit vielen Attraktionen erwartet Besucheransturm

Neuwied. Bereits am Eröffnungsfreitag probierten Kirmesfreunde die Großfahrgeschäfte aus. Dafür stand genügend rasante Technik ...

Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus Lichtheck

Ransbach-Baumbach. Bürgermeister Michael Merz begrüßte die Kameraden der drei Wehren, den Wehrleiter, die Vertreter der Politik ...

Zarte und gewaltige Töne im Stadthaus Selters: Mit Violine und Klavier rund um die Liebe

Selters. Ob Wiener Kaffeehausmusik, tief dramatische Romantik oder virtuoser Tango: als "duoW" erfüllten die beiden Musikerinnen ...

Erfolgreiche Kontrolltage in Rheinland-Pfalz: Autobahnpolizei zieht positive Bilanz

Heiligenroth. Die "Mobilen Kontrolltage" fanden auf den Bundesautobahnen A3, A61 und A48 im Einflussbereich des Polizeipräsidiums ...

Vermisster Mönch aus Boppard wieder aufgetaucht

Region. Der thailändische Mönch, der seit dem 14. Mai als vermisst galt (Die Kuriere berichteten), ist am Freitagmorgen (17. ...

Eine Orgel, zwei Organisten, vier Hände: Orgelkonzert in Neunkirchen

Neunkirchen. Der Kirchengemeinde, die seit vielen Jahren einer großen Anzahl von Musikliebhabern, Konzerte im Ambiente der ...

Weitere Artikel


Mehr als 20 Prozent nach Job-Verlust in Hartz IV

Westerwaldkreis. Absolut waren dies 5.109 Arbeitskräfte, die zu Beginn der Arbeitslosigkeit Arbeitslosengeld erhielten, und ...

Mitarbeiter geschockt: DUSAR Anhausen endgültig vor dem Aus

Anhausen. Bis Mitte letzter Woche noch hatten Mitarbeiter und die IG BCE Mittelrhein gehofft, dass sich neue Investoren für ...

Sportstättenbau: Demografischer Wandel zwingt zum Umdenken

Montabaur. Man sieht es nicht selten: Manche Sport- und Tennisplätze überwuchern mit Moos und Gras, da sie kaum noch genutzt ...

Kartenvorverkauf für Kleinkunst-Veranstaltungen der Hachenburger Kultur-Zeit

Hachenburg. Am 26. September nehmen Österreichs Kabarett-Exportschlager „BlöZinger“ in ihrem Programm „ERiCH“ das größte ...

„Last Minute“ zum Ausbildungsplatz

Montabaur. Das Ausbildungsjahr 2015/16 hat begonnen, und viele Betriebe der Region freuen sich über den Zuwachs an Jugendlichen, ...

Stromkosten runter –Aktion Heizungspumpentausch

Montabaur. Gerade im Sommerhalbjahr sollten Hausbesitzer an die Optimierung der Heizung denken. Die Heizungsumwälzpumpe transportiert ...

Werbung