Werbung

Nachricht vom 13.08.2015    

Firma Pusch aus Marienrachdorf meldet Konkurs an

Für die Pusch GmbH & Co. KG wurde am 10. August bei dem Amtsgericht Montabaur durch die Geschäftsführung der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Die wirtschaftliche Abhängigkeit des innovativen Unternehmens von einem Kunden rächt sich.

Der Betrieb von Pusch in Marienrachdorf verfügt über fünf große Hallen und Büroflächen.

Marienrachdorf. Mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung hat das Amtsgericht Montabaur Rechtsanwalt Joachim Gläser aus Montabaur betraut.

Das Unternehmen wurde im Februar 1997 von dem damals 23-jährigen Guido Pusch als Schlosserei gegründet und 1999 um den Bereich Werkzeug- und Maschinenbau erweitert. Mit einer eigenen Abteilung für Produktentwicklung und Prototypenfertigung hat das Unternehmen zahlreiche Erfindungen selbst entwickelt und patentieren lassen. Mit dem sogenannten X-Block, einem „Glasbaustein“ aus Kunststoff, erlangte das Unternehmen im Jahre 2001 nationalen und internationalen Bekanntheitsgrad.

Seit 2003 konzentriert man sich auf die Konstruktion, Produktion und Logistik von neuen Produkten für den Baumarktbereich. So wird in Marienrachdorf auch eine Light-Line-Produktlinie für ein Vordach- und Geländersystem aus einem Verbundmaterial mit Metall, Acrylglas und Glas gefertigt und bundesweit an Baumärkte versendet.

Nachdem die Gesellschaft ihren einzigen Großkunden verloren hatte und damit alle Entwicklungs- und Fertigungsaufträge weggebrochen sind, war die Geschäftsführung gezwungen, einen Insolvenzantrag zu stellen. „Die Bindung an ausschließlich einen Großkunden ist immer die schlechteste Alternative“, so Joachim Gläser, „da bei einem plötzlichen Ausfall des einzigen Abnehmers die wirtschaftliche Schieflage des Unternehmens vorprogrammiert ist“.



Nach ersten Gesprächen mit der Geschäftsführung konnte sich der Rechtsanwalt bereits einen ersten Überblick verschaffen. Die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter sind über das Insolvenzgeld bis Ende September abgedeckt. Die 33-köpfige Belegschaft, ist hoch motiviert, die Belieferung aller übrigen Kunden weiterhin sicherzustellen. Mit einem Kunden hat Rechtsanwalt Gläser bereits verhandelt, der bereit ist, Aufträge auch im vorläufigen Insolvenzverfahren zu erteilen. Damit ist eine Auslastung für die nächsten zwei Monate gesichert. „Als vorläufiger Insolvenzverwalter ist es zunächst mein Ziel mittel- bis langfristig im Einklang mit den Gläubigern und Mitarbeitern eine wirtschaftliche Lösung zur Erhaltung der Arbeitsplätze zu entwickeln. Parallel suchen wir einen passenden Investor. Dies wird meine Aufgabe in den kommenden Wochen sein“ so der Anwalt.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Firma Pusch aus Marienrachdorf meldet Konkurs an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Mit Inkrafttreten der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung hat das Land Rheinland-Pfalz ein neues System zur Bewertung des Infektionsgeschehens eingeführt. Die Sieben-Tage-Inzidenz gilt demnach nicht mehr allein maßgeblich für Einschränkungen. Der Westerwaldkreis verzeichnet derzeit zum Glück sinkende Zahlen.


Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Die Schwerverkehrs-Kontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierten in der Zeit von Montag, 13. bis zum Donnerstag, 16. September den gewerblichen Güterverkehr auf verschiedenen Rast- und Parkplätzen entlang der Autobahnen.


Erstmeldung: Schwerverletzter Motorradfahrer bei Mündersbach

Schlimmer Vorfall kurz vor der Ortslage Mündersbach: Bei einem Verkehrsunfall auf der B 413 wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Derzeit laufen die Rettungsarbeiten.


Zum 6. Mal härtestes internationales Bier-Qualitätssiegel für die Westerwald-Brauerei

Slow Brewing-Audit mit Bestnote bestanden: Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg braucht sich selbst vor den härtesten Prüfungen nicht zu verstecken. Ein Qualitätssiegel dieses Schwierigkeitsgrades sechs mal hintereinander zu erhalten, das ist schon eine kleine Sensation - Und der Wäller darf es aus vollen Zügen einfach nur genießen.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neuer Termin: 6. IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ am 6. Oktober als Hybrid-Veranstaltung

Montabaur. Die Zeit schreitet voran und die IHK-Expertenrunde Vertrieb steuert bereits auf ihre sechste Ausgabe zu. Alle ...

Eine Mauer mit Charakter - viele Gestaltungsmöglichkeiten

Bendorf. Der gesamte Außenbereich erhält mit Mauerelementen einen besonderen Charakter. Robuste Betonsteinelemente sehen ...

Wäller Markt startet radikal regional - Finanzierung steht

Montabaur. Der Wäller Markt ist eine regionale Plattform für den gesamten Westerwald für den Onlinehandel, einschließlich ...

Wissen: Digital-Stammtisch gab Start-ups eine Plattform

Wissen. Am Dienstag, dem 7. September (2021) ab 18.30 Uhr traf sich der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg in Kooperation ...

Westerwälder Holztage: Fachbesuchertag startet am 10. September

Region Westerwald. Der Fachbesuchertag widmet sich der Digitalisierung im Holzbausektor – erlebbar anhand von zwei Highlightprojekten. ...

„Copado“ verwandelt Holz in individuelle Möbel und exklusive Objekteinrichtungen

Ötzingen. Der Markenname ist eine Zusammenziehung aus „Concept-Partner Dominic“. Vor sieben Jahren fing Geschäftsführer Dominic ...

Weitere Artikel


Schwalben willkommen – Auszeichnung durch NABU

Montabaur. Schwalben gelten als Glücksbringer und sind bei Menschen als Vorboten des Sommers generell sehr beliebt. Doch ...

Jugendfeuerwehr Heilberscheid für Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Für Rheinland-Pfalz konnten sich die Jugendlichen aus Heilberscheid neben Kliding, einer kleinen Eifel-Ortschaft innerhalb ...

Sahm, ein Kind der Region

Höhr-Grenzhausen. Geschäftsführer Michael Sahm und Prokurist Wolfgang Gelhard zeigten der Delegation mit dem Landtagsabgeordneten ...

50 Westerwälder Landschweine suchen neues Zuhause

Pracht-Wickhausen. Volker Luckenbach aus Wickhausen hat sich jetzt nach langem Zögern und einem schwelenden Streit im Dorf ...

Gutes Spendenergebnis für Brot für die Welt

Bad Marienberg. In dieser Summe sind Kollekten und Spenden, die in Kirchengemeinden gesammelt werden und direkte Überweisungen ...

Marktplatzrock beim Sommerfestival in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Short-Term Solution: Fünf junge Musiker aus dem Raum Bad Marienberg - Tobias Fischer (Gesang), Christian ...

Werbung