Werbung

Nachricht vom 10.08.2015    

Hungrige Einbrecher in Görgeshausen

Am Wochenende, von Samstag, den 8. August bis in die Morgenstunden des Montag, den 10. August ereigneten sich in der Ortslage Görgeshausen insgesamt drei vollendete Wohnungseinbrüche.

Symbolfoto: WW-Kurier.de

Görgeshausen. Der oder die Täter näherten sich unter anderem vom rückwärtigen oder seitlichen Bereich den jeweiligen Häusern. Durch Aufhebeln von Kellerfenstern oder Fenstern im Eredgeschoss gelangten sie ins Haus. Der gesamte Wohn- und Kellerbereich wurde nach Schmuck und Bargeld durchsucht und falls vorhanden, entwendet.

In einem Fall wurde durch die Täter ein Stück Melone gegessen und im Spülbecken der Küche zurückgelassen. In einem weiteren Fall wurden Kuchenreste verzehrt beziehungsweise mitgenommen.

In der Feldstraße kam es zu einer Vorbereitungshandlung, indem ein Stuhl bereits zum Einsteigen unter ein Fenster gestellt wurde. Danach ließen die Täter vom Objekt ab.

Nach Zeugenaussagen wurden im Bereich der Straße „Im Weidenfeld“ am 10. August, gegen 1:30 Uhr, durch ein geöffnetes Fenster Schritte im Schotter wahrgenommen, die aufgrund einer Äußerung der Zeugin kurz stoppten und anschließend sich weiter fortbewegten. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Montabaur unter 02602/9226-0


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Dienstag (19. Januar) insgesamt 3.760 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 194 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 69,8.


Wirtschaft, Artikel vom 20.01.2021

ALDI SÜD schließt das Zentrallager in Montabaur

ALDI SÜD schließt das Zentrallager in Montabaur

Die Schließung des Lagers Montabaur Ende Februar begründet die Firmenleitung mit in den letzten Jahren in Breite und Tiefe stark verändertem Sortiment und gestiegenen unternehmerischen Anforderungen an die Regionalgesellschaften und die Komplexität der Logistik.


Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle und zwei Todesopfer

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Dienstag (19. Januar) insgesamt 3.739 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 187 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 86,2.


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Hohe Impfbereitschaft in Dernbacher Seniorenzentren

362 Bewohner und Mitarbeiter nutzen das Impfangebot in den Seniorenzentren St. Josef und St. Agnes in Dernbach. Die Hoffnung auf baldige Rückkehr zur Normalität motiviert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Internistischer Notfall führte zu Unfall

Nentershausen. Am heutigen Mittwoch, gegen 14.30 Uhr wollte ein älterer Mann von der Wiesenstraße Nentershausen auf die Landstraße ...

Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Region. In Bezug auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, über die wir bereits berichtet haben, ist die Ministerpräsidentin ...

„INTASAQUA“ an der Nister: Erfolgreiche Projektarbeit im Jahr 2020

Altenkirchen. Es soll modellhaft erprobt werden, wie die Artenvielfalt der Wasserlebewesen kleiner bis mittelgroßer Fließgewässer ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Montabaur. Am heutigen Tag erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass ein 48-jähriger Mann aus der VG Höhr-Grenzhausen ...

Nele Gutheil liebt den Zoo Neuwied

Heimbach-Weis. Nele bewegte die Nachrichten von der drohenden Schließung des Zoos und so kreierte sie kurzerhand eine Spendenaktion. ...

Aktion für Paare in der Fastenzeit: „7Wochen Neue Sicht“

Köln/Region. Sie behandeln Themen wie Anfängergeist, Kurswechsel, Zwischenstopp oder “Stell dir vor...”. Sich als Paar neue ...

Weitere Artikel


Felix Hastrich Duo gastiert in Montabaur

Montabaur. Felix Hastrich, der aus einem musikalischen Elternhaus stammt, erhielt nach der musikalischen Früherziehung, bereits ...

Wichtige Hochfeste stehen dieser Tage in Marienstatt an

Marienstatt. Es besteht außerdem die Möglichkeit einen Tag vorher, am 14. August, den traditionellen „Krautwisch“ zusammenzustellen, ...

Scheune in Höhr-Grenzhausen abgebrannt

Höhr-Grenzhausen. Die ehemalige Scheune brannte komplett unter erheblicher Rauchentwicklung ab. Der örtlichen Feuerwehr gelang ...

Gesucht wird: Deutschlands beste Jugendfeuerwehr 2015

Montabaur. Die Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren treten mit Löschangriff und Hindernis-Staffellauf gegeneinander an, ...

HaKiJus verabschieden ihren Chef „Charly“ Röttig

Hachenburg. Bereits am Montagmorgen waren alle Kirmesgäste und Aktiven wieder fit und trafen sich schon um 9 Uhr zum traditionellen ...

Basteln, Spielen und eine Schatzsuche

Nentershausen/Neuhäusel. So eine große Geburtstagsgesellschaft hatte Eva-Maria noch nie. Mehr als ein Dutzend Kinder und ...

Werbung