Werbung

Nachricht vom 09.08.2015    

Alkoholisierter 19-Jähriger rastet auf Kirmes in Dernbach aus

In der Nacht zu Samstag, 8. August, um 1.45 Uhr, wurden DRK und Polizei zu einer Schlägerei auf der Kirmes in Dernbach gerufen. Eine

Dernbach. Beim Eintreffen der Polizei vor Ort wurde diese Person von mehreren anderen Personen auf dem Boden liegend festgehalten. Es handelte sich um einen 19-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Wirges, welcher stark alkoholisiert war und sich äußerst aggressiv verhielt.

Der junge Mann hatte die Kirmes besucht und war hier mit einer ihm unbekannten Personengruppe in Streit geraten. Hierbei schlug er plötzlich grundlos einen der Männer mit der Faust ins Gesicht. Dies wurde von zwei anderen Personen beobachtet, die schlichtend eingreifen wollten. Dies führte zu einem weiteren Handgemenge, an dessen Ende es zu einer Schlägerei zwischen dem 19-Jährigen und einem der schlichtend eingreifenden Männer kam, wobei jetzt auch der 19-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Gegen ihn und einen weiteren jungen Mann, ebenfalls 19 Jahre alt, auch aus der Verbandsgemeinde Wirges, wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Lebensmittelretter im Westerwaldkreis schlagen Alarm

Die geretteten Lebensmittel reichen nicht, alle Bedürftigen zu versorgen. Durch die Corona-Krise hat sich die Zahl der Bedürftigen erhöht. Vorsitzende Diana Klanert-Stephan appelliert an Spendenwillige.


Polizei ahndet mehrere Verstöße gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Montabaur wurden in den letzten Tagen durch die Beamt/innen zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung festgestellt.


Region, Artikel vom 26.01.2021

Verletzte Fahrerin und demolierte Vorgärten

Verletzte Fahrerin und demolierte Vorgärten

Eine leicht verletzte Fahrerin und zwei beschädigte Vorgärten resultieren aus einem Alleinunfall, der sich am Montagnachmittag in Hachenburg ereignete.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Der Westerwald liegt im Bereich einer umfangreichen Tiefdruckzone über Mitteleuropa und es strömt zunächst noch weiter Meeresluft polaren Ursprungs heran. Diese Kombination sorgt für wechselhaftes Winterwetter. Sorgt der Vollmond am Donnerstag, den 28. Januar für einen Wetterwechsel?


Wirtschaft, Artikel vom 25.01.2021

Stromausfall im Westerwald

Stromausfall im Westerwald

Am Sonntag, 24. Januar, kam es um 9.04 Uhr zu einem Stromausfall in Teilen des Westerwalds. Ursache war ein kurzfristiger Ausfall der Umspannanlagen Höhn und Höchstenbach.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Drei neue Todesfälle

Montabaur. Am gestrigen Tag erreicht das Gesundheitsamt die Information, dass drei Personen verstorben sind: ein 91-jähriger ...

Verletzte Fahrerin und demolierte Vorgärten

Hachenburg. Am Montagnachmittag, 25. Januar 2021, gegen 17 Uhr, ereignete sich in Hachenburg in der Straße Auf den Stühlen, ...

Urlaubsbilder 2020 – Fehlanzeige wegen Corona

Region. "Hatte ich doch seit meinem Ruhestand vor acht Jahren die Fotoalben nicht mehr angerührt, die Zeit fehlte einfach ...

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region. Seit jeher übt der Mond eine eigentümliche Faszination auf uns aus. Er sorgt für Ebbe und Flut, mancher wandelt bei ...

Homeschooling-Helden haben ihre Arbeit erfolgreich aufgenommen

Höhr-Grenzhausen. Was direkt mit dem Beginn des neuen Jahres als Idee entstand, ist nun teilweise neuer Alltag im Jugendhaus ...

Steinigers Küchengruß: Flammlachs zum Wintergrillen

Magen und Darm wurden weniger beansprucht, somit Energie frei. Auch das Gehirn wuchs dadurch bekanntlich, einfachste Garverfahren ...

Weitere Artikel


Basteln, Spielen und eine Schatzsuche

Nentershausen/Neuhäusel. So eine große Geburtstagsgesellschaft hatte Eva-Maria noch nie. Mehr als ein Dutzend Kinder und ...

HaKiJus verabschieden ihren Chef „Charly“ Röttig

Hachenburg. Bereits am Montagmorgen waren alle Kirmesgäste und Aktiven wieder fit und trafen sich schon um 9 Uhr zum traditionellen ...

Gesucht wird: Deutschlands beste Jugendfeuerwehr 2015

Montabaur. Die Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren treten mit Löschangriff und Hindernis-Staffellauf gegeneinander an, ...

Serie von Einbruchsversuchen im Stadtgebiet Montabaur

Montabaur. Aufgrund der vorgefundenen Spuren und der Vorgehensweise dürfte es sich in allen Fällen um den gleichen Täter ...

Familienvater bedroht Ehefrau und Kinder

Berzhahn. Am Samstag, 8. August, um 4:55 Uhr, wurden die Beamten zu einem eskalierenden Familienstreit gerufen. Seit Tagen ...

Wiederholt betrunken gefahren

Höhn. Der gleiche Fahrer war bereits vor zwei Wochen in gleicher Weise aufgefallen. Damals und jetzt wurde die Weiterfahrt ...

Werbung