Werbung

Nachricht vom 20.07.2015    

Medizinische Fachangestellte feiern Abschluss

Schriftliche, praktische und mündliche Prüfungen erfolgreich meisterten die medizinischen Fachangestellten und erhielten ihre Zeugnisse an der Berufsbildenden Schule Wissen im Rahmen einer Feierstunde.

Alle Prüfungen bestanden. Foto: Schule

Wissen. Zwanzig Schülerinnen und ein Schüler der Berufsbildenden Schule Wissen haben nach einer dreijährigen Ausbildungszeit im Ausbildungsberuf „Medizinische/r Fachangestellte/r“ die Abschlussprüfung mit Erfolg gemeistert.

Nach der schriftlichen Prüfung Ende April, die aus den Teilbereichen „Behandlungsassistenz“, „Betriebsorganisation und -verwaltung“ sowie „Wirtschafts- und Sozialkunde“ bestand, folgte nun die praktische Prüfung, die unter dem Vorsitz von Sanitätsrat Dr. Michael Fink und Dr. Anja Weil (beide Bezirksärztekammer Koblenz) abgelegt wurde.

Hierbei mussten die Prüflinge an drei verschiedenen Prüfungsstationen ihre praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen. Zum Abschluss der Prüfung wurde noch ein Fachgruppengespräch geführt, in dem jeweils drei Prüflinge den Fragen von drei Prüfern Rede und Antwort stehen mussten.

Als Klassenbeste wurden Miriam Weller (MVZ Kirchen, Kirchen) und Natalie Herbershagen (Praxis Dr. Schott, Altenkirchen) mit einem Buchgutschein geehrt.
Die weiteren Absolventinnen sind:
Jessica Isaak (Praxis Dres. Fieke, Neuß und Hümmler, Betzdorf),
Elif Karadeniz (Praxis Dr. Sider, Langenhahn),
Angelika Kisser (Praxis Dr. Friesen, Hachenburg),
Linda-Christin Klüser (Praxis Dres. Wesner-Keuenhof und Jedig, Dattenfeld),
Anita Kröker (Praxis Dr. Thorweihe, Wissen),
Nina Maur (Praxis Dr. Minkus und Schlömer, Wissen),
Alina Müller (Praxis Dres. Haupt, Weyerbusch),
Anna Maria Orthen (Praxis Dres. Fink, Hornburg und Kohlhas, Gebhardshain),
Anna-Lena Reichling (Praxis Dres. Brucherseifer-Escher und Pickard, Wissen),
Sabrina Schmidt (Praxisgemeinschaft Mudersbach, Mudersbach),
Julia Schnitzler (Praxis Dres. Johannes, Traupe und Thielmann, Kirchen),
Nadja Schröter (Praxis Dres. Schneider und Warczecha, Altenkirchen),
Niels Schulz (Praxis Dr. Furzynski, Asbach),
Angelina Steffens (Sanitätsversorgungszentrum Rennerod, Rennerod),
Aylin Tecirli und Nursen Tural (beide Praxis Dr. Sobhy, Betzdorf),
Irina Ulbricht (Praxis Dr. Stephan Schmidt, Betzdorf),
Julia Weber (Praxis Dr. Muhl, Betzdorf),
Selina Zöller (Dialysezentrum Dr. Gerhards, Betzdorf).





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Montabaur/Höhr-Grenzhausen. "Dank dieser großzügigen Spende kann das Keramikmuseum Westerwald nun weitere bedeutende Ankäufe ...

Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

Ein neuer Treffpunkt im Dorf für alle und für (fast) alles: Gackenbach erhält eine "Neue Mitte"

Gackenbach. Pfarrheim, Pfarrsälchen und Pfarrhaus in Gackenbach werden umgebaut und sollen die neue Dorfmitte bilden. Das ...

Spatenstich für Millionenbauprojekt bei der Kita St. Martin in Montabaur

Montabaur. Mit dem am 1. Juli 2021 in Kraft getretenen "Kita-Gesetz Rheinland-Pfalz" hat jedes Kind ab zwei Jahren einen ...

Hachenburger Stadtspaziergang im Juni

Hachenburg. Die Tickets für den Stadtspaziergang können entweder direkt vor Ort in der Tourist-Information erworben werden ...

"BEE THE STAR": Ein Projekt zur Rettung der Bienen von Wäller Helfen

Oberroßbach. Das Bienensterben bringt die Umwelt aus dem ökologischen Gleichgewicht. Ein Vergleich der Bienenvölkerzahl von ...

Weitere Artikel


Treffpunkt Alter Markt mit „HopStopBanda“

Hachenburg. Wenn ein Jude, ein Chilene, ein Russe, ein Deutscher und ein Tatare aufeinander treffen, klingt das zuerst nach ...

Festnahme eines Warenkreditbetrügers in Hof

Hof. Im Juni dieses Jahres kauften bisher unbekannte Täter in zwei Modegeschäften in Hof Herrenmode im Gesamtwert von mehreren ...

Kräutermischung konsumiert: Jugendlicher im Krankenhaus

Bad Marienberg. Am Freitag, 17. Juli, um 22.30 Uhr kam es in Bad Marienberg, Fußweg am Neuen Marktplatz bei der dortigen ...

Gemeinsame Internetplattform für Wallmerod und Westerburg

Stahlhofen a.W. „Jetzt muss das Baby nur noch laufen lernen“, sagte Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder im Beisein von ...

Treffpunkt Alter Markt mit den Tsaziken

Hachenburg. Die Tsaziken singen, was das Stimmband hält - unverfroren, laut und lässig! Sofia aus Russland, Eva aus Köln, ...

Staatsehrenpreis des Landes für Birkenhof-Brennerei GmbH, Nistertal

Nistertal. Regionalität, Individualität und Spitzenqualität sind die Trümpfe, mit denen Edelbrände und Liköre aus 100 rheinland-pfälzischen ...

Werbung