Werbung

Nachricht vom 09.07.2015    

„Hände hoch fürs Handwerk“ gewinnt an Fahrt

Die Kampagne der Westerwälder Wirtschaftsförderungsgesellschaft für mehr Nachwuchs im Handwerk gewinnt zusehends an Fahrt. „Das Westerwälder Handwerk hat den Ball aufgenommen und spielt schon auf vielen Positionen so richtig mit“, so Katharina Schlag vom WFG-Team, bei der viele der Kampagnenfäden zusammenlaufen.

Team Michels Elektrotechnik aus Höhr-Grenzhausen. Foto: WFG.

Montabaur. Shootingstar der WFG-Kampagne ist der junge Westerwälder Friseurmeister Marvin Giel, der überzeugend und authentisch im 45 Sekunden Video von seinem Traumberuf schwärmt. Schon rund 1.600 Mal wurde sein Video in Facebook angeglickt. Weitere Videos, die demnächst auch in den Westerwälder Kinos eine Lanze für eine handwerkliche Ausbildung brechen sollen, sind in Vorbereitung und bald auch unter www.wfg-ww .de und in Facebook zu sehen.

„Ganz besonders freut uns, dass immer mehr unserer Handwerker aktiv mit im Spiel sind und tatkräftig „Hände hoch fürs Handwerk“ in ihr tägliches Arbeitsprogramm aufnehmen“, meint WFG-Chef Wilfried Noll und zielt damit auf das Team von Michels Elektrotechnik aus Höhr-Grenzhausen. Hier wird am 17. September Verbandsbürgermeister Thilo Becker mit Unterstützung von zwei Schülern einen Handwerkertag absolvieren und mehr über Ausbildung und Chancen im Handwerk erfahren. An diesem Aktionstag schlüpfen 19 Westerwälder Politiker, Bürgermeister, Abgeordnete und weitere Prominente ganz aktiv in eine Handwerkerrolle.



Eine weitere Überraschung hält das WFG-Team schon bereit: Im Herbst soll mit „viel Theater rund ums Handwerk „ ein weiterer Kampagnenschritt gestartet werden.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Hände hoch fürs Handwerk“ gewinnt an Fahrt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Westerwälder Innovationskraft auf dem Weg zur Klimaneutralität

Alpenrod. Im Rahmen eines Sommerfestes feierte das inhabergeführte Familienunternehmen Rudnick & Enners gemeinsam mit rund ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Regionale Unternehmen und Digitalisierung

Wissen. Auch diesmal passten Wetter und Thema bestens zur Location auf der Dachterrasse des Walzwerks Wissen: Der Digital-Stammtisch ...

Hochprozentiger Genuss aus dem Siegerland: So wurde Erzi geboren

Region. Mittlerweile rufen Händler regelmäßig bei Sven Weber (36) und Achim Peter (55) an, ob es ihr Produkt zu kaufen gibt. ...

Westerwald-Brauerei: ISO-Einführung und Zertifizierung in zwölf Monaten

Hachenburg. Die DIN ISO 9001 ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme und legt die Anforderungen an diese fest. Zugleich ...

Sortiment erweitert: EPG Pausa aus Eichelhardt produziert neue Atemschutzmasken

Eichelhardt. Mit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 hat sich die Firmenleitung sofort entschlossen, durch das Steigen der ...

100 Jahre Parfümerie Berner - Stadt Hachenburg gratuliert zum Jubiläum

Hachenburg. So alt werden die meisten Menschen nicht: Seit 100 Jahren gibt es bereits die Parfümerie Berner. "Das 100-jährige ...

Weitere Artikel


SPD Hachenburg informiert sich über Bauarbeiten in Innenstadt

Hachenburg. Der SPD Ortsverein verspricht, dass auch wenn der Brunnenbereich noch sehr aufgerissen aussieht, die Arbeiten ...

„Lulo Reinhardt Accoustic Lounge”

Höhr-Grenzhausen. “Desert Inspiration” handelt von einem faszinierenden Ort, in einem schönen, ganz aus Lehm erbauten Tighremt ...

Cabrio knallt in LKW – Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Willmenrod. Auf der Kreisstraße 95 zwischen Willmenrod und Weltersburg stießen am Donnerstagnachmittag ein Cabrio und ein ...

„Italienischer Abend“ mit Santino de Bartolo

Merkelbach. Lassen Sie sich verzaubern, wenn der Ausnahmekünstler auf dem Merkelbacher Dorfplatz seine von Sehnsucht und ...

Mehrere PKW-Aufbrüche in Montabaur am ICE-Bahnhof

Montabaur. Bei allen Fahrzeugen gelangten die Täter durch Einschlagen der Fahrer- oder Beifahrertüre ins Fahrzeuginnere. ...

Verkehrsunfallflucht durch Fahrradfahrer – Zeugen gesucht

Nisterau. Ein 54-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Marienberger Straße aus Richtung der Bundesstraße 414 kommend in Richtung ...

Werbung