Werbung

Nachricht vom 09.07.2015    

Mehrere PKW-Aufbrüche in Montabaur am ICE-Bahnhof

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Montag 6. Juli bis Mittwoch 8. Juli auf dem Parkplatz des ICE Bahnhofes in Montabaur insgesamt fünf PKW der Marken VW und Skoda (VW-Gruppe) auf, die dort länger abgestellt waren.

Symbolfoto WW-Kurier.

Montabaur. Bei allen Fahrzeugen gelangten die Täter durch Einschlagen der Fahrer- oder Beifahrertüre ins Fahrzeuginnere. Anschließend wurden die Navi-/Multimediaeinheiten aus der Mittelkonsole ausgebaut und entwendet.

Der derzeitig anzunehmende Gesamtschaden dürfte über 20.000 Euro liegen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Montabaur - Polizei sucht nach flüchtigem Täter

Montabaur. Am 16. Juni ereignete sich um 0.15 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Jahnstraße in Montabaur. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Laut Polizeidirektion Montabaur war der Mann gegen 16.40 Uhr auf einem geschotterten Radweg unterwegs, ...

Ohne Mindestabstand: Auffahrunfall in Wied sorgt für hohen Sachschaden

Wied. Am Freitag (14. Juni), gegen 9.15 Uhr, durchfuhren zwei Pkw die B413 in der Gemeinde Wied. Eine 44-jährige Fahrerin ...

Großbrand in Lautzenbrücken: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Lautzenbrücken. Gegen Mitternacht wurden die Löschzüge der Feuerwehr Bad Marienberg nach Lautzenbrücken gerufen. Bei ihrer ...

Digitaler Zwang oder Recht auf Analog: Senioren im Westerwald diskutieren Herausforderungen der Digitalisierung

Montabaur. Am Digitaltag 2024 sammelten sich rund 40 überwiegend ältere Menschen in Montabaur, um über die zunehmende Digitalisierung ...

Weitere Artikel


„Italienischer Abend“ mit Santino de Bartolo

Merkelbach. Lassen Sie sich verzaubern, wenn der Ausnahmekünstler auf dem Merkelbacher Dorfplatz seine von Sehnsucht und ...

„Hände hoch fürs Handwerk“ gewinnt an Fahrt

Montabaur. Shootingstar der WFG-Kampagne ist der junge Westerwälder Friseurmeister Marvin Giel, der überzeugend und authentisch ...

SPD Hachenburg informiert sich über Bauarbeiten in Innenstadt

Hachenburg. Der SPD Ortsverein verspricht, dass auch wenn der Brunnenbereich noch sehr aufgerissen aussieht, die Arbeiten ...

Verkehrsunfallflucht durch Fahrradfahrer – Zeugen gesucht

Nisterau. Ein 54-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Marienberger Straße aus Richtung der Bundesstraße 414 kommend in Richtung ...

„Marble Stone“ am Großen Markt in Montabaur

Montabaur. Die Musiker aus der Region Koblenz covern Rockklassiker der letzten Jahrzehnte. Zum Programm gehören unter anderem ...

Praktische Prüfung bestanden

Wissen/Hachenburg. An der Berufsbildenden Schule Wissen absolvierten die Auszubildenden im Beruf Verwaltungsfachangestellte ...

Werbung