Werbung

Nachricht vom 05.07.2015    

LKW krachte in Mittelleitplanke

Bei einem Unfall auf der A 48 zwischen dem Dreieck Dernbach und Höhr-Grenzhausen kam es zu einem LKW-Unfall. Dwm LKW platzte ein Reifen und er raste in die Mittelleitplanke. Verletzt wurde niemand.

Das Führerhaus ragte auf die Gegenfahrbahn. Fotos: Uwe Schumann

Ransbach-Baumbach. Am Sonntagmittag, den 5. Juli, gegen 12.30 Uhr, ereignete sich ein Alleinunfall eines LKW. Der Rallye-Truck mit historischem Kennzeichen befuhr die A 48 Richtung Koblenz. Kurz vor der Notausfahrt Ransbach-Baumbach platzte dem LKW ein Reifen an der Vorderachse. Dadurch kam das Fahrzeug ins Schleudern, überquerte die mittlere und linke Spur und raste in die Mittelleitplanke. Der Truck durchbrach die Mittelleitplanke. Die Führerkabine wurde aus der Verankerung gerissen und klappte nach vorne. Die Kabine ragte ein Stück in die Gegenfahrbahn Richtung Dernbach.

Die Feuerwehr Ransbach-Baumbach sowie die Autobahnpolizei Montabaur sperrten die Autobahn und die Unfallstelle ab. Der Verkehr konnte jeweils über eine Spur weiterfließen. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. An dem Lastkraftwagen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Da die Achse beschädigt war, musste der Truck von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.



Der Verkehr auf der A 48 staute sich in beide Richtungen. Aufgrund der geringen Verkehrslage am Sonntag bildete sich nur ein Rückstau von knapp einem Kilometer je Richtung. Uwe Schumann

Hier das Video von Uwe Schumann von der Unfallstelle


Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: LKW krachte in Mittelleitplanke

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Leuterod: Erster Spatenstich ist getan

Leuterod. Die geplanten Baukosten belaufen sich aktuell auf rund 688.000 Euro welche von der Verbandsgemeinde Wirges mit ...

"Wäller helfen": Crowdfunding für Geflüchtete des Ukrainekrieges bringt 76.000 Euro

Westerwaldkreis. Über die Crowdfunding-Plattform "Viele schaffen mehr" konnte zahlreichen Menschen mit einer Spende geholfen ...

Langenhahn: Unfall mit zwei leicht verletzten Personen auf der L281

Langenhahn. Eine 18-jährige Fahrzeugführerin aus der VG Höhr-Grenzhausen missachtete laut Polizeiangaben mit ihrem PKW beim ...

Schwerer Unfall auf der L 317 bei Weroth: Vorfahrt missachtet, zwei Verletzte

Weroth. Laut Angaben der Polizei hat ein Fahrzeug beim Linksabbiegen von er L 317 auf die B 8 in Fahrtrichtung Wallmerod ...

"Offensive fahrradfreundlicher Westerwaldkreis": Bürgerbeteiligung startet

Westerwaldkreis. „Ziel des Konzeptes ist es, ein kreisweites Radwegenetz zu entwickeln, welches die Anforderungen und den ...

Schloss Montabaur: das gelbe Wahrzeichen über den Dächern der Stadt

Montabaur. Ein echtes Wahrzeichen der Stadt Montabaur ist das gelbe, auf dem Schlossberg über der Stadt thronende Schloss ...

Weitere Artikel


Brummende Motoren ließen Erinnerungen wach werden

Herschbach. Liebhaberstücke längst vergessener Zeiten, aber auch ältere und jüngere Semester auf dem Sattel gaben sich in ...

Globetrotter kamen aus allen Himmelsrichtungen

Hachenburg. Auch in diesem Jahr kamen die Reiselustigen aus allen Ecken der Bundesrepublik Deutschland zum Treffen nach Hachenburg. ...

Heiße Nacht und kühle Drinks im Unnauer Freibad

Unnau. Tagsüber Hochbetrieb im Freibad Unnau und abends tolle Atmosphäre bei den Jugendlichen und junggebliebenen Erwachsenen. ...

Erstes Traktor- und Oldtimer-Treffen im Stöffel-Park

Enspel. „Wir haben dieses tolle Ambiente beim LKW-Treffen gesehen“, war mit einem Schmunzeln von Andreas Weber, dem Vorsitzenden ...

Gefährliche Körperverletzung wegen lauter Musik

Kroppach. Am 4. Juli, gegen 23.35 Uhr, eskalierte in der Hauptstraße ein Streit wegen überlauter Musik. Im Verlauf einer ...

Betrunkene Fahrer verursachten Unfälle

Heimborn. Am 3. Juli, gegen 21.05 Uhr, kam auf der L 265 zwischen Kroppach und Heimborn ein 42-jähriger Mofafahrer aus der ...

Werbung