Werbung

Nachricht vom 30.06.2015    

Abgabe für die Steuererklärung verpasst?

Das Wochenende vor dem 31. Mai gehört in vielen Familien einer ungeliebten Arbeit: Der Fertigstellung der Steuererklärung des vergangenen Jahres. Was aber, wenn man den Abgabetermin schlichtweg vergessen hat?

Region. „Grundsätzlich kann man seine Steuererklärung immer abgeben“, sagt Edgar Wilk, Präsident der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz. Allerdings steht es dem Finanzamt bei sogenannten Pflichtveranlagungen frei, Verspätungszuschläge festzusetzen – die sich natürlich steigern, je mehr Zeit seit dem 31. Mai tatsächlich vergangen ist.

„Am besten ist es, man beantragt eine Fristverlängerung“, rät Wilk. Dafür schickt man ein formloses Schreiben an das zuständige Finanzamt, das einen plausiblen Grund enthält, warum der reguläre Abgabetermin nicht eingehalten werden konnte. Das Finanzamt kann einer Fristverlängerung zustimmen oder aber auch auf einer umgehenden Abgabe der Steuererklärung bestehen. Und falls diese dann nicht erfolgt, die Besteuerungsgrundlagen schätzen, was in aller Regel nicht zum Vorteil des Steuerzahlers geschieht. „Und wenn man erstmal geschätzt wird, wird es erst Recht stressig – denn dann muss man nicht nur innerhalb von vier Wochen Einspruch erheben, sondern als Begründung des Einspruchs auch noch die Steuererklärung beifügen“, so Edgar Wilk.

Wer die Sache ganz entspannt handhaben will, sollte sich deshalb an einen Steuerberater wenden: Denn sobald die Verantwortung dafür in dessen Händen liegt, gilt als Frist zur Abgabe der Steuererklärung automatisch der 31. Dezember des Folgejahres.



Kommentare zu: Abgabe für die Steuererklärung verpasst?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Leckere scharfe Genüsse beim Currywurst-Festival in Neuwied

Neuwied. Verschiedene Wurstsorten, die mit vielen klassischen und neu kreierten Soßen kombiniert werden können, bieten Genuss ...

IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing in das DIHK-Präsidium gewählt

Koblenz. Die Vorstandsvorsitzende der EWM AG in Mündersbach/Westerwald, neben einem Technologie- auch ein Wissenszentrum ...

Schlechtes Halbjahreszeugnis? Der Kinderschutzbund berät und unterstützt

Höhr-Grenzhausen. Bei vielen Kindern und Jugendlichen ist der Druck damit besonders hoch. Hinzu kommt: Die Coronapandemie ...

Bad Marienberg: Bewerbungsfrist für Zukunftstag läuft

Bad Marienberg. Schülerinnen und Schüler ab dem 16. Lebensjahr können daran teilnehmen, um zum einen Berufe kennenzulernen, ...

Tarifrunde Deutsche Post AG: ver.di ruft zu Streik auf

Region. Mit Dienstbeginn werden heute (27. Januar) die Zusteller der Deutschen Post AG in ganz Rheinland-Pfalz zum Warnstreik ...

Großzügige Spende für Hospiz St. Thomas in Dernbach

Dernbach. Die Ortsgemeinde Ebernhahn kann auf eine lange Tradition im Bereich der Chormusik zurückblicken und ist weit über ...

Weitere Artikel


Griechenlandaustritt ohne größere Rückwirkungen auf Region

Region. „Angesichts der vergleichsweise geringen Import-Export-Verflechtung zwischen Rheinland-Pfalz und Griechenland gehen ...

„70 ist das neue 50!“ - Jens Spahn MdB über Politik von morgen

Wirges. „Schaue ich mir die heutige Gesellschaft und bedenke, dass Kinder, die heute zur Welt kommen, mit großer Wahrscheinlichkeit ...

Deutschlands Feuerwehren kämpfen um Gold, Silber und Bronze

Ruppach-Goldhausen. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Wochenende vom 10. bis 12. Juli tragen Feuerwehren aus ...

Wanderwege rund um Hachenburg erkundet

Kirchen/Hachenburg. Zur diesjährigen Vereinswanderung wurden die Vereinsmitglieder der Wanderfreunde „Siegperle“ kürzlich ...

Ärzteversorgung im Westerwald stand im Fokus

Wirges. „Es freut mich, dass wir zu Beginn der Gesundheitswochen das Thema aus der kreispolitischen Perspektive betrachten ...

Have Fun with Telemann

Selters. Verschiedene Stimmungslagen haben Musiker über alle Generationen hinweg in Musik gegossen. Das Jugend-Kammerorchester ...

Werbung