Werbung

Nachricht vom 25.06.2015    

Rosenfest auf dem Pflanzenhof Schürg

Zum sechsten Mal gibt es am kommenden Wochenende 27. und 28. Juni das Rosenfest beim Pflanzenhof Schürg in Wissen. Dann dreht sich alles um Rosen in der ganzen Vielfalt und es gibt viel zu entdecken. Nicht nur Rosen als wunderschöne Pflanze in ihren großen Vielfalt steht im Mittelpunkt, es gibt auch "rosige" Genüsse.

Die Aufnahme zeigt eine sogenannte Malerrose. Foto: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Am Samstag, 27. Juni, in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr und Sonntag, 28. Juni, von 13 bis 18 Uhr laden die Schürgs zu einem Rosenfest auf ihrem Pflanzenhof ein, damit sich alle Kunden und Freunde von den zahlreichen Rosenvarianten verführen und inspirieren lassen können.

Die Rose als die Königin unter den Pflanzen wird sich an diesem Wochenende auf dem parkähnlichen Gelände nicht nur als Gartenpflanze präsentieren, sondern in der ganzen Vielfalt aus Dekoration und schönen Dingen für Haus und Garten. Es werden viele Verwendungsmöglichkeiten rund um die Rose, zum Beispiel als Solitärpflanze, Klettermax, Beet- und Flächenfüller oder Heckensäumer gezeigt.

Anlässlich der Kräuterwind „Schau mich an“–Gartentage wird ebenfalls die private Gartenpforte das ganze Wochenende geöffnet.

Am Samstag, den 27. Juni findet eine kostenlose Umpflanzaktion der vom Kunden mitgebrachten Pflanzen statt, die von der Firma Seramis durchgeführt wird.



Im Rahmen der kleinen Gartenschule von Kräuterwind findet am Sonntag, 28. Juni, um 14 Uhr ein Workshop mit der Kräuterwind-Spezialistin, Iris Franzen, aus Bad Marienberg statt. Dieser steht unter dem Motto "Kräuter und Rosen - eine traumhafte Kombination für Garten, Küche und Hausapotheke". Eine Anmeldung hierfür ist erforderlich.

Abgerundet wird das Programm von "rosigem" Genuss für alle Sinne, und der Vielfalt die verschiedene regionale Aussteller präsentieren. Die Besucher sind eingeladen, sich überraschen zu lassen.

Das Team vom Pflanzenhof Schürg freut sich mit vielen Kunden und Freunden das 6. Rosenfest auf dem Pflanzenhof feiern zu können.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Intensives regionales Wirtschaftsgespräch der IHK in Neuwied

Neuwied/Region. Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin der IHK für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, sowie Harald ...

Wirtschaftsjunioren und Jungunternehmernetzwerk zu Besuch in der Hachenburger Brauerei

Hachenburg. Die beiden jungen Unternehmergruppen aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied wurden von Jens Geimer, dem ...

80 Firmen bei der 20. Berufsinformationsbörse in Hachenburg vertreten

Hachenburg. Die Berufsinformationsbörse hat einen neuen Rekord aufgestellt. Noch nie hatten sich so viele Firmen in der zwanzigjährigen ...

Weitere Artikel


Katze ausgewichen und im Vorgarten gelandet

Niederroßbach. Am Mittwoch, 24. Juni, um 13:40 Uhr, befuhr der 60-jährige Unfallverursacher aus dem Kreis Limburg mit einem ...

Treffpunkt Alter Markt mit Jean Faure & Orchestre

Hachenburg. „Er singt mit mehr Stimme als Brel, hat mehr Witz als Bécaud, weniger Schmalz als Aznavour, trifft seine Töne ...

Perlen des Barock in der Johanneskirche in Neunkirchen

Neunkirchen. Es erklingen das 5. Brandenburgische Konzert für konzertierendes Cembalo solo und Orchester, sowie die Kantate ...

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 3

Dernbach. Ein 30-jähriger Fahrer eines PKW fuhr von der BAB 48 kommend an dem Autobahndreieck Dernbach auf die BAB 3, Fahrtrichtung ...

Naspa Finanz-Center in Neuhäusel umgezogen

Neuhäusel. Direkt vor der Tür gibt es 51 Parkplätze. Für Kundengespräche sind zwei Berater vor Ort, die auch außerhalb der ...

Erste Erfolgsstory für neue Crowdfunding-Plattform

Giesenhausen/Region. Zweifler und Bedenkenträger gibt es ja immer. „Das klappt doch nie: Spenden sammeln über das Internet? ...

Werbung