Werbung

Nachricht vom 11.06.2015    

Geistliche Abendmusik mit Weilburger Kantorin

Geistliche Abendmusik unter dem Thema: „Mein Freund ist mein und ich bin sein“ gestalten am Samstag, den 4. Juli um 19 Uhr die Weilburger Kantorin Doris Hagel mit der Capella Weilburgensis vocalis und Dmitri Subow mit den Kammersolisten Minsk. Doris Hagel (Sopran), Ute Schäfer (Alt) und Bernard Weese (Bariton) wirken als Solisten mit.

Kantorin Doris Hagel. Foto: privat.

Neunkirchen. Auf dem Programm stehen geistliche Kantaten aus der Zeit des Hochbarocks für Soli, Chor und Orchester. Geplant sind Werke von Antonio Vivaldi, Georg Böhm, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Nikolaus Bruhns und Giovanni Battista Ferrandini. Doris Hagel ist seit 1980 Kantorin des Evangelischen Dekanats in Weilburg. Sie leitet den Motettenkreis Weilburg, den „Capella Weilburgensis vocalis“, organisiert die Konzertreihe „Johanniter-Konzerte“ und die Reihe „Alte Musik in der Schlosskirche“ in Weilburg.

Für die Veranstaltung sind Karten im Vorverkauf im Büro der Kirchengemeinde Neunkirchen oder bei der Touristinformation Hoher Westerwald in Rennerod erhältlich. Der Vorverkaufspreis beträgt 10 Euro; an der Abendkasse sind 11 Euro pro Karte zu zahlen. (shg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Geistliche Abendmusik mit Weilburger Kantorin

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Filmreif-Kino im Februar: Plötzlich aufs Land - Tierärztin im Burgund

Hachenburg. Eine tragikomische Culture Clash Komödie, mit rauem Charme und viel Liebe erzählt. Alexandra hat ihr Medizinstudium ...

Kabarett im Bürgerhaus Wirges: "BlöZinger" aus Österreich zu Gast

Wirges. Am Samstag, dem 29. Januar, kommen hochkarätige Kabarettisten aus Österreich auf die Bühne im Bürgerhaus Wirges. ...

H.G. Butzko las der Politik die Leviten - Hachenburg staunte

Hachenburg. Der Mix aus Ironie, Zynismus und Satire ist im Endeffekt nicht jedermanns Sache, doch Kabarett steht nicht dafür, ...

Buchtipp: „Freiheit meiner Daseinsfreude“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Für die Poetin ist klar, dass in jedem Menschen der Traum von der großen Freiheit lebt, der „der ...

Einladung zum Jazzbrunch im Stöffel-Park

Enspel. Der Jazzbrunch ist etwas für Liebhaber unterhaltsamer Jazzmusik, guten Essens und außergewöhnlicher Locations. Und ...

Kunst trotz Corona: Kunstschaufenster geht ins dritte Jahr

Altenkirchen. Das Kunstforum Westerwald betreibt das “Kunstfenster Bahnhofstraße 20“, welches sich in die beachtliche Kulturszene ...

Weitere Artikel


Über 5.000 Gläubige pilgerten nach Marienstatt

Marienstatt. Bei bestem Wetter hatten sich wieder tausende Pilger auf den Weg nach Marienstatt gemacht. Bereits in den frühen ...

5. Wildkatzenakademie für Kinder und Jugendliche

Bad Marienberg. Bereits zum 5. Mal veranstaltet der BUND Westerwald, diesmal in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Gymnasium ...

Ausnahmen vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot

Region. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau weist auf die vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, ...

Gesundheitspolitiker Jens Spahn MdB zu Gast im Westerwald

Wirges. Spahn ist Mitglied des CDU Präsidiums unter der Bundesvorsitzenden Dr. Angela Merkel, Vorsitzender der Arbeitsgruppe ...

B 414 - Fahrbahnerneuerung

Nister-Möhrendorf. Ab dem kommenden Montag, 15. Juni, wird die B 414 zwischen dem Kreisverkehrsplatz bei Driedorf-Hohenroth ...

Ideen werden Wirklichkeit

Westerwaldkreis. Engagement braucht Anerkennung – und handfeste Unterstützung. Mehr als 14,7 Millionen Euro hat die Naspa ...

Werbung