Werbung

Nachricht vom 31.05.2015    

Schwerer Unfall beim Löwen-Triathlon - Drei Schwerverletzte

AKTUALISIERT. Der Löwen-Triathlon ist wegen eines Unfallgeschehens abgebrochen. Es gab einen schweren Unfall mit vier verletzten Personen, drei davon sind schwer verletzt. Es kam zu einem Zusammenstoß am Sonntag, 31. Mai, gegen 11.30 Uhr mit einem Begleitmotorrad im Bereich Pottum/Stahlhofen. Drei Rettungshubschrauber und viele Einsatzkräfte waren im Einsatz.

Fotos: Ralf Steube

Stahlhofen/Pottum. Es kam zu einem schweren Unfall auf der Strecke des Löwen-Triathlons am Wiesensee, der rund 500 Triathleten aus Rheinland-Pfalz am Sonntag, 31. Mai zur Veranstaltung führte. Die Veranstaltung ist abgesagt.

Die Radfahrer waren auf der Strecke der Kreisstraße 54 zwischen Pottum und Stahlhofen unterwegs als der Unfall geschah. Gegen 11.30 Uhr kam es im Rahmen des Triathlons auf der ausgewiesenen Fahrradstrecke zu einem schweren Unfall von mehreren Teilnehmern. Während eines Überholvorganges kamen drei Radfahrer zum Sturz und gerieten auf die Gegenfahrbahn. Dort stießen sie mit einem entgegenkommenden Begleitmotorrad zusammen.

Drei der beteiligten Radfahrer zogen sich schwere Verletzungen zu und mussten mit den drei angeforderten Rettungshubschraubern ins Krankenhaus geflogen werden. Der Triathlon wurde daraufhin abgebrochen. Näheres ist zurzeit noch nicht bekannt, teilte die Polizei Westerburg mit.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

VU Stahlhofen 31.5.15 (0 Fotos)


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 03.03.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 181 aktiv Infizierte.


Wirtschaft, Artikel vom 03.03.2021

Frische Brötchen gibt’s weiterhin im Zentrum

Frische Brötchen gibt’s weiterhin im Zentrum

Das Geschäftszentrum der Einkaufsstadt Hachenburg hat sich in die Saynstraße verlagert. Trotzdem hält sich die Traditionsbäckerei Latsch in der schönen Innenstadt.


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

VIDEO | AKTUALISIERT Für die Feuerwehren der VG Hachenburg gab es am heutigen Dienstagabend (2. März 2021) gegen 20.25 Uhr Alarm. Gemeldet war ein Brand in der Drogerie Rossmann in der Saynstraße.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Region, Artikel vom 04.03.2021

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

Kaum eine andere zum Kauf angebotene Immobilie in Hachenburg hat in den vergangenen Monaten die Gemüter so erhitzt, wie das zentral gelegene Gasthaus "Deutsches Haus", das als D-Haus über die Grenzen Hachenburgs hinaus bekannt war.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 43,1. Der aktuelle Stand der Mutationsfälle im ...

Schöffengericht Montabaur sühnt schwere Körperverletzung

Montabaur. So konnte es nun endlich zur Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht in Montabaur kommen.

Was wirft die Staatsanwaltschaft ...

Aller guten Dinge sind zwei!

Horbach. Am 21. Februar wurde die Corona-Schutzimpfung im Ignatius-Lötschert-Haus mit der zweiten Impfung erfolgreich abgeschlossen. ...

Tafel-Ausgabestelle bekommt in Höhr-Grenzhausen neue Bleibe

Höhr-Grenzhausen. Das dürfte vielen der Tafel-Kunden entgegenkommen. Denn dort ist nicht nur deutlich mehr Platz als in der ...

Jugendarbeit und Musicalgruppe Selters momentan digital

Selters. Wobei sich alle wieder auf persönliche Begegnungen mit „echten Gesprächen“ freuen...

So auch bei dem Projekt ...

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

Hachenburg. Jetzt hat das Team Jörg und Mike Wisser diesem Bangen um die Zukunft des Gasthauses ein Ende gesetzt. Als neue ...

Weitere Artikel


Wochenmarkt Selters lockt mit Genuss und Musik

Selters. Es gibt frische Hamburger, auch als vegetarische Burger, Hot-Dogs und Wraps. Einen Stand mit Wildspezialitäten bietet ...

Jederzeit über das Club-Geschehen informiert sein

Hachenburg. Sie wächst und wächst, die Zahl der Smartphonenutzer in Deutschland. Und damit steigt auch die Nachfrage nach ...

Erfolgreiche Gewerbeschau in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Sonntagnachmittag, den 31. Mai hatten offenbar viele Familien die Möglichkeit eines interessanten Messebummels ...

Die „Top 100“ nur knapp verpasst

Westerwaldkreis. „Deutschlands Atlas der Stärke“ lautet die fette Überschrift über einem sogenannten Ranking im aktuellen ...

Zukunft Feuerwehr in den Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg

Wallmerod/Westerburg. Innerhalb des Projektes werden mit Unterstützung von externen Beratungsfirmen verschiedene Themengebiete ...

Berzhahn braucht Landeszuschuss für Hallensanierung

Bezhahn. Die Ortsgemeinde Berzahn plant die energetische Sanierung der Mehrzweckhalle. „Das das ziemlich in die Jahre gekommene ...

Werbung