Werbung

Nachricht vom 21.05.2015    

David Geringas im Hüttenhaus Herdorf

David Geringas und Stipendiaten der Villa Musica konzertieren am Samstag, 30. Mai, 20 Uhr im Hüttenhaus Herdorf. Der weltberühmte Cellist gibt immer wieder Meisterkurse und in Koooperation mit der Villa Musica auf Schloss Engers gibt es Abschlusskonzert.

Foto: Veranstalter

Herdorf. Der Kreis der Kulturfreunde Herdorf lädt zu einem kammermusikalischen Konzertabend am Samstag, 30. Mai, um 20 Uhr ins Hüttenhaus Herdorf ein. Als Mitveranstalter richtet der Verein das Abschlusskonzert eines Meisterkurses aus, das der Altmeister des Violoncello, David Geringas, im Schloss Engers absolviert.

Geringas ist einerseits selbst grandioser Cello-Virtuose, der mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem London Philharmonic Orchestra oder dem Chicago Aymphony Orchestra aufgetrat, andererseits als Lehrmeister zumindest ebenso bekannt wurde und einen inzwischen legendären Ruf unter Cellisten genießt. Kaum ein Konzertcellist versäumt es, Meisterkurse bei ihm in seiner Vita aufzuführen. Fast monatlich hält er solche Kurse weltweit ab, in diesem Jahr in New York, Interlaken, Süd Korea, auf Usedom und natürlich bei der Accademia Musicale Chigiana in Sienna, dem italienischen Mekka für Cellisten aus aller Welt.



Bei dem Konzert im Hüttenhaus Herdorf stehen der Quartettsatz B-Dur Nocturn und Humoresque von Tschaikowsky, David’s Song von Senderovas und das Streichquintett fis-moll von Braunfels auf dem Programm.

Konzertkarten gibt es im Vorverkauf bei der Stadtverwaltung Herdorf, Geschenke Wagner, Herdorf sowie bei den Kulturfreunden (T. 02744-744).



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: David Geringas im Hüttenhaus Herdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


John Lees‘ Barclay James Harvest - The Last Tour im "KulturWerk" Wissen

Wissen. Im Rahmen der "The Last Tour"-Tournee spielt John Lees mit der von ihm vor mehr als 50 Jahren mitgegründeten Band ...

Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

LiChörchen gibt Chorkonzert in der Stiftskirche Gemünden

Gemünden. Das LiChörchen besteht aus sechs Sängerinnen, vier Sängern und einem Pianisten aus dem oberen Westerwald und wurde ...

Johnny Cash Revival gastiert in der Stadthalle Montabaur

Montabaur. Die mit viel Liebe zum Detail konzipierte "The Cashbags Live in Germany" Show am Freitag, 31. März, 20 Uhr, in ...

TENÖRE4YOU Tour 2023: Mitsingkonzert in Rennerod

Rennerod. Sie laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein. Gleichzeitig ...

Sängervereinigung Frohsinn in Wirges lädt zum Neujahrskonzert ein

Wirges. Am Samstag, 21. Januar, lädt der Männergesangverein, der vor drei Jahren auf sein 150-jähriges Bestehen zurückblickte, ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank ehrte langjährige Mitarbeiter

Hachenburg. „Das Leben war die Kasse.“ So kurz und prägnant brachte es Dr. Ralf Kölbach, Vorstand der Westerwald Bank, auf ...

Einbruch in Wohnhaus

Rehe. In Abwesenheit der Bewohner wurde im Zeitraum von 11.45 Uhr bis 22.45 Uhr ein Einfamilienhaus im Wiesenweg in Rehe ...

Berufsorientierung in der Praxis: Tag der Betriebe

Rennerod. Bereits zum 15. Mal fand diese Veranstaltung in den Räumen der Realschule plus Hoher Westerwald statt und bot den ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. wandert später

Bad Marienberg. Die Streckenlänge beträgt circa 10,5 Kilometer. Unterwegs auf den Höhen des Westerwaldes bieten sich nicht ...

Ein Hauch von „Dirty Dancing” in Selters

Selters. „Obwohl die Paare ganz unterschiedliche Vorkenntnisse mitbrachten, boten die Trainer für jeden etwas Interessantes ...

Hornissenkasten in Teichanlage im Stelzenbachtal installiert

Montabaur. Der Hornissenkasten ist ein Geschenk des Beigeordneten Frink, der gleichzeitig auch Naturschutzbeauftragter in ...

Werbung