Werbung

Nachricht vom 20.05.2015    

PS-Gala mit Kaya Yanar in Bad Marienberg

Nach der Fusion der beiden Kreissparkassen Westerwald und Altenkirchen am 1. Juni präsentiert die neu entstandene Sparkasse Westerwald-Sieg bei ihrer ersten großen Veranstaltung am Freitag, dem 3. Juli, ab 19.30 Uhr, einen besonderen Leckerbissen: den bekannten Comedian Kaya Yanar.

Foto: Veranstalter

Bad Marienberg. Im Rahmen der Galaveranstaltung zur öffentlichen Monatsziehung der Sparkassenlotterie „PS - Sparen und Gewinnen“ bringt Yanar sein neues Programm im Forum des Schulzentrums in Bad Marienberg (Mensa) live auf die Bühne.

Nach der öffentlichen Ziehung der PS-Gewinnnummern am Nachmittag im Foyer des Forums sorgt Kaya Yanar mit seinem 90-minütigen Showprogramm „Around The World - Wenn Kaya eine Reise tut“ bei der Abendveranstaltung für gute Laune. Der Weltenbummler unter den Comedians hat Kontinente bereist und dabei die schrägsten Abenteuer erlebt. Niemand kann sich so sehr für die Eigenheiten und Besonderheiten fremder Länder und Kulturen begeistern wie Kaya Yanar. Eine Begeisterung, die er ungefiltert in sein Live-Programm einfließen lässt. Dabei glänzt er neben Ranjid, Francesco und Hakan in einer ganz neuen Rolle – als lustigster Reiseführer der Welt.



Karten für die PS-Gala sind ab Ende Mai in den Geschäftsstellen der Sparkasse Westerwald-Sieg in Bad Marienberg, Höhn, Hof, Nistertal, Rennerod, Hachenburg, Westerburg, Montabaur, Altenkirchen, Betzdorf, Herdorf, Daaden sowie der Touristinformation in Bad Marienberg erhältlich. Durch die Förderung der Sparkasse können die Karten zu einem vergünstigten Preis von 22 Euro angeboten werden.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: PS-Gala mit Kaya Yanar in Bad Marienberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 14. Mai 7.049 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 432 aktiv Infizierte, davon 312 Mutationen.


Region, Artikel vom 14.05.2021

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung auf dem Weg vom Köppel zum PKW-Waldparkplatz zwischen Jugendlichen, die Schlägerei artete in gefährliche Körperverletzung aus, als Erwachsene streitschlichtend eingriffen.


Jäger bitten um Mithilfe aller Bürger beim Waldumbau

Nach dem Winter erwacht in diesen Wochen die Natur wieder zum Leben. In den vom Borkenkäfer befallenen Fichtenbeständen bietet sich jedoch ein trostloses Bild. Im Interesse Aller soll auf den entstandenen Kahlflächen auch möglichst schnell wieder Wald entstehen.


Region, Artikel vom 15.05.2021

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Bewährte Kompetenz und neue Expertise - zwei neue Chefärzte und spezielle Kinderorthopädie: Zentrum für Orthopädie und Traumatologie setzt auf breit gefächertes chirurgisches Profil.


Wirtschaft, Artikel vom 15.05.2021

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände sind kalt. Sehr kalte Stellen werden als Wärmebrücken bezeichnet, denn über sie wandert besonders viel Wärme nach draußen, die eigentlich im Haus bleiben soll.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – und Schimmelschäden ...

IHK: Stimmung in Rheinland-Pfalz hellt sich auf

Koblenz. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten für die Zukunft verrechnet werden, ...

Glasfaser Montabaur: Clusterwettbewerb geht in entscheidende Phase

Montabaur. Damit hat die Verbandsgemeinde Montabaur die Chance, die erste wirklich flächendeckende Glasfaserregion in Deutschland ...

Neue Ausgabe des Wir Westerwälder Wirtschaftsmagazins erschienen

Dierdorf. „Das ‚WIR Magazin‘ erscheint jetzt in der 18. Ausgabe und wir freuen uns mit dieser Veröffentlichung ein gemeinsames ...

Streiks des privaten Omnibusgewerbes werden fortgesetzt

Mainz/Region: Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft auf Grund der bestehenden Blockadehaltung des Arbeitgeberverbandes, ...

Andreas Haderlein: Wäller Markt kann europäisches Vorzeigemodell werden

Bad Marienberg. Es ehrt die Macher des Wäller Marktes, dass der Wirtschaftspublizist, Innovationsberater und Autor des Ratgebers ...

Weitere Artikel


Hornissenkasten in Teichanlage im Stelzenbachtal installiert

Montabaur. Der Hornissenkasten ist ein Geschenk des Beigeordneten Frink, der gleichzeitig auch Naturschutzbeauftragter in ...

Ein Hauch von „Dirty Dancing” in Selters

Selters. „Obwohl die Paare ganz unterschiedliche Vorkenntnisse mitbrachten, boten die Trainer für jeden etwas Interessantes ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. wandert später

Bad Marienberg. Die Streckenlänge beträgt circa 10,5 Kilometer. Unterwegs auf den Höhen des Westerwaldes bieten sich nicht ...

Teurer Unfug in Kroppach – Zeugen gesucht

Kroppach. Am Montag, 18. Mai, in der Zeit von 14 Uhr bis 16 Uhr wurde von unbekannten Tätern in der Hauptstraße an der dortigen ...

Erste Geburt eines Wisents im Wildpark Gackenbach

Gackenbach. „Wir hatten nicht wirklich damit gerechnet“, denn Wisente sind nur einige Jahre geschlechtsreif. „Da muss das ...

Blutspender helfen Leukämiekranken

Stahlhofen. "Blutspender helfen Leukämiepatienten“ heißt eine erfolgreiche Kooperation des DRK-Blutspendedienstes West und ...

Werbung