Werbung

Nachricht vom 19.05.2015    

Schwerer Verkehrsunfall auf der L300

Eine 29 Jahre alte Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Montabaur wurde bei einem Unfall, der sich am Dienstag, 19. Mai auf der L300 zwischen Boden und Moschheim im Kreuzungsbereich des Zubringers auf die B255 ereignete, schwer verletzt.

Fotos: Ralf Steube.

Boden. Demnach wollte die junge Frau von der B255 auf die L300 nach links in Fahrtrichtung Moschheim auffahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt der aus Richtung Moschheim kommenden 54-jährigen PKW-Fahrerin, welche bei dem Unfall leicht verletzt wurde.

Das Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde bei dem Unfall auf der Fahrerseite in Höhe der B-Säule stark deformiert, weshalb sie von Rettungskräften mit Verdacht auf schwerste innere Verletzungen in das nächstgelegene Uni-Klinikum geflogen wurde. Im Fahrzeug der Unfallverursacherin befand sich auch noch der acht Monate junge Säugling. Dieser wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Dies ist sicherlich auch dem Umstand zu verdanken, dass das Kind in einer Babyschale saß und angegurtet war.



Wie im Nachhinein bekannt wurde, hätte die Kindesmutter das Fahrzeug überhaupt nicht führen dürfen, da sie, laut eigenen Angaben, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Die L300 wurde mit Hilfe der Feuerwehr Montabaur an den neuralgischen Stellen für die Zeit der Unfallaufnahme für circa 30 Minuten gesperrt und der Verkehr umgeleitet.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Starkregen: Feuerwehren der VG Westerburg müssen Keller und Parkplatz leerpumpen

VG Westerburg. In Berzhahn kam es um 14.58 Uhr und um 15.05 Uhr innerhalb kürzester Zeit gleich zu zwei Einsätzen, bei denen ...

In Niederahr randaliert: 60-Jähriger schlägt mit Kantholz auf Autos ein

Niederahr. Er bedrohte die eingetroffenen Polizeikräfte mit einem Messer und drohte, sich selbst zu verletzen. Der Mann konnte ...

Amphibienschutz am Dreifelder Weiher

Westerwaldkreis. Bei einer Überzahl von Erdkröten konnten insgesamt 6.093 zum Gewässer hinwandernde Lurche - und damit 714 ...

Musikkirche: Musikalischer Abendgottesdienst mit trio flex & friends

Ransbach-Baumbach. Pfarrer Wolfgang Weik führte durch den fröhlichen und kontrastreichen Taufgottesdienst, der in sommerlicher ...

Heinrich-Roth-Realschule plus spendet 14.000 Euro für ukrainische Flüchtlinge

Montabaur. Als sie den Scheck sieht, muss Pfarrerin Anne Pollmächer tief durchatmen. 14.000 Euro hat die Montabaurer Heinrich-Roth-Realschule ...

Mutter-Kinder-Schreinerwerkstatt begeistert Familien mit einer etwas anderen Aktion

Höhr-Grenzhausen. Die Kooperationsveranstaltung der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises und des Jugend- und Kulturzentrums ...

Weitere Artikel


Birkenhof nimmt neue Whisky-Destille in Betrieb

Nistertal. Was sich für den Laien zunächst nach recht viel Metall anhört, ist tatsächlich die Beschreibung einer – im wahrsten ...

„Das falsche Kind“ – Krimi von Petra Schulz und Dieter Bracht

Dierdorf. Nun setzen die Entführer alles daran, das richtige Kind zu schnappen. Aber wohin mit dem falschen Kind? Kriminalhauptkommissar ...

Power-Adventure-Weekend nur für Jungs

Selters/Montabaur. Ein spannendes Wochenende erlebten 16 Jungen zwischen 12 und 16 Jahren aus den Verbandsgemeinden Selters ...

Wegweiser durch den Förderdschungel

Montabaur. Zwei Angebote sind Deutschlandweit verfügbar: Die Programme der KfW-Bank sowie die des Bundesamtes für Wirtschaft ...

Jubiläumsspendenaktion „175 x 1.000“ geht in Votingphase

Bad Marienberg. Bis zum 15. September können alle teilnehmenden Vereine für ihr Projekt werben und unter www.175spenden.naspa.de ...

Stadt Montabaur sucht Schuh-Designer für Mon-Stilettos

Montabaur. Angesprochen sind freie Künstler und Freizeitkünstler, Vereine, Gruppen, Initiativen, Schulklassen und Firmenteams. ...

Werbung