Werbung

Nachricht vom 10.05.2015    

Umgekippter Sattelzug und beschädigte Schutzplanken

Einen Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht nahm die Polizei Montabaur auf. Der leicht verletzte Fahrer war mit seinem LKW umgekippt. Im zweiten Fall konnte der flüchtige Fahrer, der erheblichen Sachschaden verursacht hatte, ermittelt werden.

Symbolfoto WW-Kurier.

Mogendorf. Am Freitagnachmittag, 8. Mai, gegen 15.57 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mann aus dem Kreis Altenkirchen die L 307, aus Richtung Selters kommend in den Kreisverkehr in Mogendorf und wollte diesen über die Ausfahrt in Richtung Siershahn wieder verlassen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kreisverkehr kippte der Sattelzug mit Mutterboden beladen auf die rechte Seite um. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und die verlorene Ladung und der LKW mussten aufwendig geborgen werden. Der Verkehr musste für circa zwei Stunden umgeleitet werden. Der Sachschaden wurde auf 15500 Euro geschätzt.

Dernbach. Am frühen Samstagmorgen,9. Mai, gegen 5.15 Uhr befuhr ein 29-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Montabaur mit seinem PKW Mercedes die L 313 von Eschelbach in Richtung Wirges und kam im Bereich der dortigen Kläranlage zunächst aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte 13 Meter Schutzplanken und ein Brückengeländer. Nach dem Unfall entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen der Ermittlungen konnte der Verursacher von der Polizei Montabaur festgestellt werden. Die Ermittlungen dauern noch an. Der Sachschaden wird auf circa 8000 Euro geschätzt.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sperrung auf der B 54 zwischen Waldmühlen und Rennerod

Wegen einer Vollsperrung wird es ab Montag, 9. August, bis Oktober zu erheblichen Umwegen kommen müssen zwischen Langendernbach und Rennerod. Beträgt die Distanz über die B54 knapp neun Kilometer, wird die ausgeschilderte Umleitung mehr als 25 Kilometer betragen.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

In der Elgendorfer Straße in Montabaur wird die Fahrbahn erneuert. Ab dem 10. August bleibt sie deshalb für mehrere Wochen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.


Zeugenaufruf nach Fahrerflucht am Bahnübergang in Nistertal

Ob bewusst oder unbewusst: Nachdem ein Transporter ein Andreaskreuz rammte und flüchtete, holten Jugendliche das Verkehrszeichen von den Schienen und verhinderten dadurch, dass ein Zug darüber gefahren wäre.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Bagger fuhr in die Stromleitung

Bagger fuhr in die Stromleitung

Störung im Mittelspannungsnetz in Höhn: Die Stromversorgung war in mehreren Ortschaften zeitweise unterbrochen. Aufgrund von Reparaturarbeiten kann es eventuell zu erneuten kurzzeitigen Abschaltungen kommen.


Region, Artikel vom 05.08.2021

Spatenstich der Reiner Meutsch Arena

Spatenstich der Reiner Meutsch Arena

In der Ortsgemeinde Kroppach entsteht derzeit auf dem Areal der alten Tennisanlagen eine ultramoderne Sportarena. Reiner Meutsch persönlich unterstützt den FSV Kroppach intensiv bei der Umsetzung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Musik in alten Dorfkirchen 2021 geht weiter

Montabaur. Die diesjährige reduzierte 26. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“, die seit fast drei Jahrzehnten für ...

Polizei Altenkirchen fahndet nach unbekanntem Dieb und EC-Karten Betrüger

Altenkirchen. Am 5. Juni 2021 kam es in einem Discounter in Altenkirchen zum Diebstahl einer Tasche, in der sich unter anderem ...

Ökumenische Jugendkirche Selters hilft in Bad Neuenahr

Selters/Westerburg. Ein Shuttle Service brachte die Gruppe nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hilfsorganisationen verteilen die ...

Neues Feuerwehr-Fahrzeug: Sicherheit der Bürger im Tal der Kleinen Nister erhöht

Luckenbach. Im Rahmen der im Feuerwehrbedarfsplan vorgesehenen Beschaffungen übernimmt die Einheit Luckenbach ein Löschgruppenfahrzeug ...

Fahrradfahrer in der Verbandsgemeinde Hachenburg nutzen RADar-Technik

Hachenburg. Im September starten die Stadtradelwochen in der Verbandsgemeinde Hachenburg und um immer sicher auf der Strecke ...

“Heuzert Sieben Fünf Null“: Panorama-Rundweg in der Kroppacher Schweiz

Heuzert. Die kleinste Gemeinde der Verbandsgemeinde Hachenburg hat mit der Erschließung des Panoramawegs “Heuzert 750“ ganz ...

Weitere Artikel


Diesel und Kennzeichen geklaut

Selters. Bereits in der Zeit vom 30. April, 17 Uhr bis Montag, 4. Mai, 8.38 Uhr haben bisher unbekannte Täter auf einer Baustelle ...

Familienschlägerei in Wirges

Wirges. Am frühen Samstagmorgen, in der Zeit von 1.28 Uhr bis 1.45 Uhr kam es in der Christian-Heibel-Straße und später in ...

Gemeinschaft betet auf dem Herzenberg für die Kranken

Hadamar. „Vielleicht wollen Sie für einen Kranken in Ihrer Familie, im Freundes- oder Bekanntenkreis, in der Nachbarschaft ...

F-Jugend JSG Marienhausen mit fulminanten Rückrundenbeginn

Marienhausen. Bei optimalen Bedingungen kam es am 8. Mai in Marienhausen zum dritten Rückrundenspiel der F-Jugend-Meisterschaftsrunde ...

„Wäller Tour Bärenkopp“ feierlich eröffnet

Waldbreitbach. Verbandsbürgermeister Werner Grüber, gleichzeitig Vorsitzender des Touristikverbandes Wiedtal e.V., verwies ...

Ohne fleißige Bienen droht weltweite Hungersnot

Hachenburg. Nicht nur fleißige Bienen sind nötig um ein Glas gesunden Honig zu produzieren, sondern auch Imker aus Leidenschaft. ...

Werbung