Werbung

Nachricht vom 24.04.2015    

Neunkirchener Orgel sucht Organisten

Eine schöne Orgel mit besonderer Geschichte sucht einen neuen Organisten. In der evangelischen Johanneskirche in Neunkirchen/Westerwald ist ab dem 1. Juli eine C- Organisten- Stelle zu vergeben. Die von Orgelbauer Bruno Döring aus Neukirchen/Knüll begonnene Orgel ist von Kilian Gottwald aus Amöneburg bei Marburg in 2012 fertig gestellt worden.

Orgel der Johanneskirche in Neunkirchen. Foto: privat.

Neunkirchen. Die bisherige Organistin will sich ab Mitte des Jahres beruflich verändern. Die 2100 Mitglieder zählende Kirchengemeinde sucht nun eine(n) neue(n) Musiker(in) für ihr Instrument. Die an barockem Baustil orientierte Orgel, die der Orgelbauer Bruno Döring aus Neukirchen/Knüll begonnen hatte, ist von Kilian Gottwald aus Amöneburg bei Marburg in 2012 fertig gestellt worden. Unter Verwendung eines Gebäudeteils nach dem Vorbild des nordhessischen Orgelbaumeisters Johannes Schlottmann (1726-95) und edlen Hölzern, wie Eiche, Pflaume und Linde, konnte das Gehäuse viele historische Pfeifen und andere Orgelteile aus dem Lagerbestand der Orgelwerkstatt Dörings aufnehmen. Integriert ist auch ein Zimbelstern, ein klingendes Spielwerk aus acht Messing- und Bronzeschalen-Glöckchen.



Orgelbauer Döring hatte die Orgel an eine Kirchengemeinde innerhalb der EKHN vermacht, deren Kirche sich für die Orgel eignen würde. Die Sachverständigen der EKHN fanden den perfekten Platz für das Instrument in der neobarocken Quersaalkirche in Neunkirchen/Westerwald.

Interessenten für die Organisten-Stelle mit Sozialleistungen wenden sich an den Vorsitzenden des Kirchenvorstandes, Bernhard Nothdurft, Ev. Kirchengemeinde Neunkirchen wenden, Tel.: 06436-6548, email: bernhard.nothdurft@t-online.de. (shg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neunkirchener Orgel sucht Organisten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei zeigt Präsenz bei sogenannten Corona-Spaziergängen in Hachenburg und Montabaur

Montabaur. Erwartungsgemäß trafen sich auch am 17. Januar gegen Abend Teilnehmer zu sogenannten Spaziergängen an verschiedenen ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Biber-Sonntage: auf den Spuren eines grandiosen Landschaftsarchitekten

Freilingen. Die Exkursionen vermitteln den Teilnehmern spannende Eindrücke in die sich entwickelnde und ständig verändernde ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Brennende Kerze löste Wohnungsbrand in Wirges aus

Wirges. Am 14. Januar, gegen 15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Montabaur ein Zimmerbrand in einer Doppelhaushälfte in Wirges ...

Weitere Artikel


Oberwesterwald: Falsche Fünfzig Euronoten im Umlauf

Westerwald. In Rennerod, Bad Marienberg, Mudenbach, Hof, Fehl-Ritzhausen und Niederroßbach sind in Geschäften gefälschte ...

Luchs und Wolf waren Themen beim Landesjägertag

Altenkirchen. Zahlreiche Jäger aus ganz Rheinland-Pfalz waren zur Jahreshauptversammlung des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz ...

Westerwälder Holztage eröffnet

Oberhonnefeld. Landrat Rainer Kaul begrüßte als Vertreter der Initiative „Wir Westerwälder seine Mit-Kollegen Michael Lieber ...

Harfenkonzert in Neunkirchen

Neunkirchen. Die deutsch-französische Harfenistin Emilie Jaulmes ist Soloharfenistin der Stuttgarter Philharmoniker. Sie ...

Wirtschaft der Region zurückhaltend

Westerwaldkreis. „Die Unternehmen im Rhein-Lahn-Kreis und im Westerwaldkreis verhalten sich derzeit abwartend. Es gibt auf ...

Zwei ältere Damen durch Hundebisse schwer verletzt

Mündersbach. Als die Frau hierbei die Leine weiter festhielt, wurde sie plötzlich von dem Hund mehrfach in beide Unterarme ...

Werbung