Werbung

Nachricht vom 21.04.2015    

Kulturtreff am 25. April im Stöffelpark

Die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. lädt am Samstagnachmittag, 25. April alle Aktiven der Bühne zu einem „Kulturtreff“ ein. Mit dem Stöffelpark haben die Kulturschaffenden dafür wieder einen passenden Rahmen gefunden.

Die Verantwortlichen der Kleinkunstbühne Mons Tabor freuen sich auf die bald startende 19. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“. Foto: privat.

Enspel. Zunächst werden die Gäste fachkundig über das Parkgelände geführt um danach in musealer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen das weitere Programm der Bühne in diesem Jahr vorzubereiten. Dies sind im Westerwald bekannte Formate wie die am 10. Mai in Westerburg mit Gästen aus Afrika beginnende 19. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ und das 25. Kleinkunstfestival „Folk & Fools“ am 20. und 21. November in der Kreisstadt.

Weitere wichtige Themen stehen auf der Tagesordnung wie die Stärkung des Standortfaktors Kultur für die Westerwälder Wirtschaft, die Einführung eines unregelmäßigen „Kulturfrühstücks“ sowie eine Studienfahrt zwischen Natur und Kultur im kommenden Jahr.

Um das hochwertige Angebot der Bühne auch künftig angemessen gestalten zu können, sind kulturinteressierte und besonders engagierte „Wäller“ willkommen, die neu bei der Kleinkunstbühne Mons Tabor einsteigen wollen. Diese können nach vorheriger Anmeldung gerne zum Kulturtreff am 25. April in den Stöffelpark kommen. Info bei Uli Schmidt, uli@kleinkunst-mons-tabor.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kulturtreff am 25. April im Stöffelpark

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 08.07.2020

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Wer hat eine Kontrolle durch zwei falsche Polizeibeamte beobachtet oder wurde ebenfalls kontrolliert und abgezockt? Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise zu den Betrügern, die bei Neuhäusel am Mittwoch mit einem grauen 5er BMW einen LKW-Fahrer anhielten und wegen angeblicher Ladungsmängel 45 Euro Strafgeld verlangten.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Am 7. Juli gibt es 383 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 173 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die beiden neuen Fälle sind in der VG Hachenburg aufgetreten.


B 255 Vollsperrung im Bereich der Anschlussstelle Montabaur

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass die Arbeiten zur Gewinnung einer verbreiterten Durchfahrt im Zuge der Bundesstraße B 255 unter dem A 3- Bauwerk bei Montabaur genau im Zeitplan liegen und sich dem Ende zuneigen. Durch die Verbreiterung wird eine weitere, zweite Fahrspur in Richtung Rennerod gewonnen.


Neue DRK-Rettungswache in Herschbach wird im Oktober eingeweiht

Unlängst fand im Rohbau der neuen DRK-Rettungswache in Herschbach/Uww. eine Begehung durch die Verantwortlichen des Neubaus statt. Der Neubau der Rettungswache war dringend geboten, da die alte Rettungswache in der Bleichstraße den gewachsenen Anforderungen an den Rettungsdienst nicht mehr gerecht wurde.


Politik, Artikel vom 08.07.2020

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

Als gemeinsames Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen findet in den letzten beiden Wochen der diesjährigen Sommerferien (3. August bis 7. August und 10. August bis 14. August) auch im Westerwaldkreis die „Sommerschule RLP“ statt.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Premiere Picknick-Konzerte in Hachenburg: Horst Bergmeyer vertritt Christian Bleiming

Hachenburg. Bandleader Bleiming kann krankheitsbedingt leider nicht bei der Premiere der Open-Air-Reihe spielen, informiert ...

Big Bugs im b-05 Kunst – und Kulturzentrum entwickeln sich

Montabaur. Die Exponate entstehen während eines Symposiums in der Zeit vom 9. bis 18. Juli auf dem Gelände des b-05. Den ...

Gesellschaftsspiele ausleihen in der Stadtbücherei Selters

Selters. Büchereileiterin Birgit Lantermann hat auf der Spielemesse in Essen aus dem fast unüberblickbaren Angebot eine Auswahl ...

Mit Erinnerungen an den Rock‘n Roll einen zauberhaften Abend bereitet

Rennerod. Die Coronapandemie hatte und hat uns alle im Griff und lähmte das Leben. Der Lockdown durchkreuzte auch die Pläne ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

Schulen mit Plakette „Nachhaltige Schule“ ausgezeichnet

Region. „Unsere Schulen sind nachhaltig, sie sind umweltbewusst und überaus engagiert. Trotz der Coronakrise und den Schulschließungen ...

Weitere Artikel


Schnelles Internet in Wallmerod

Wallmerod. Eingeladen hatte Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder zum Thema „Schnelles Internet für alle in der Verbandsgemeinde ...

Wallmeroder Frühlingsfest

Wallmerod. Bei herrlichem Sonnenschein war gute Kondition gefragt denn die vier Stationen lagen weit über das Dorf verstreut. ...

Tolles Sommercamp für Jugendliche


Westerburg. Sonne pur. Ob beim Sonnenbaden, beim Schwimmen in der Ardèche, beim Kanu fahren im Wildwasser oder beim Chillen ...

Rettungshundeprüfung in Rothenbach-Obersayn

Rothenbach – Obersayn. Zur Prüfung traten Rettungshundeführer/innen mit Ihren Hunden aus der Pfalz, der RHS Saar-Pfalz-Pfoten, ...

„AB In die Zukunft - Duales System und mehr“

Westerburg. Der Erfolg der ersten Ausbildungsmesse „AB In die Zukunft“ im vergangenen Jahr hatte sich wohl unter den Personalern ...

Auszeichnung für Selbsthilfegruppe Hirnaneurysma Wirges

Wirges. Für diesen Förderpreis konnten sich bundesweit alle Selbsthilfegruppen bewerben, die sich im Bereich Gesundheit engagieren. ...

Werbung