Werbung

Nachricht vom 20.04.2015    

SPD: Kandidatur zur Landtagswahl 2016

Delegiertenkonferenz: SPD entscheidet über die Kandidatur zur Landtagswahl für den Wahlkreis 6, Montabaur. Gesprächsrunde mit Joachim Türk und offizielle Nominierung stehen an. Alle Interessierten sind eingeladen.

Montabaur. Am 24. April ab 19 Uhr findet in der Stelzenbachhalle in Oberelbert die SPD-Wahlkreiskonferenz für den Landtagswahlkreis 6, Montabaur, statt. Hier treffen die Delegierten die Entscheidung darüber, wen sie für die Landtagswahl 2016 ins Rennen schicken werden.

Zunächst wird die derzeit amtierende Abgeordnete und Bewerberin für das zukünftige Mandat, Dr. Tanja Machalet, in einer Talkrunde mit Gästen aus Wirtschaft und Sozialem Rede und Antwort zum Thema „5 Jahre MdL – Bilanz und Perspektiven“ stehen. Moderiert wird die Runde von Joachim Türk, Journalist und Lehrbeauftragter. In der Gesprächsrunde besteht auch für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, ihre Themen und Anregungen einzubringen.



Im Anschluss daran erfolgt die offizielle Nominierung zur Landtagswahl 2016. Als B- oder auch Ersatzkandidat wird sich Sebastian Stendebach, Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbands Montabaur und Sprecher der Kreisjusos, zur Wahl stellen.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen, Teil der SPD-Wahlkreiskonferenz für den Wahlkreis 6, Montabaur zu sein.

Anmeldungen bitte bis zum 22. April an das
Abgeordnetenbüro Dr. Tanja Machalet
Bahnhofstraße 24/Hans-Schweitzer-Platz
56422 Wirges
Telefon 02602-7400
Fax: 02602-81929
E-Mail: buergerbuero@tanja-machalet.de


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD: Kandidatur zur Landtagswahl 2016

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Inzidenzwert im Westerwaldkreis weiter auf Talfahrt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 17. Mai 7.083 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 387 aktiv Infizierte, davon 266 Mutationen.


DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg betreibt weiteres Testzentrum

Am 17. Mai 2021 eröffnete die DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg mit tatkräftiger Unterstützung der DLRG Ortsgruppe Westerburg ein Schnelltestzentrum in Bad Marienberg. Auf Initiative der Werbegemeinschaft Bad Marienberg wurde das Zentrum in der Bismarckstraße 3 direkt neben der Praxis Dr. Morstadt im verkehrsberuhigten Bereich eingerichtet.


Schulen und Corona: Rückkehr zum Präsenzunterricht frühestens ab 21. Mai

Immer mehr Kreise in Rheinland-Pfalz liegen stabil unter der für Lockerungen relevanten Inzidenzmarke von 100. Doch in Schulen wird der Wechselunterricht auch unabhängig vom Infektionsgeschehen eine Weile fortgesetzt. Ab dem 21. Juni kann frühestens wieder der Präsenzunterricht losgehen.


Region, Artikel vom 17.05.2021

Erster Westerwälder Gedächtniswald entsteht

Erster Westerwälder Gedächtniswald entsteht

Zu einem einmaligen und sehr emotionalen Vorhaben trafen sich letzte Woche Bernd Schneider, Björn Flick sowie Andreas und Cornelia Stahl mit dem Ziel, ein neues Projekt für den Westerwald unter Dach und Fach zu bringen: Erster Westerwälder Gedächtniswald.


Kostenlose Corona-Schnelltests im Drive- und Walk-In Westerburg

Es geht kaum schneller und einfacher: Online einen Termin buchen, kurz an der Teststation anhalten, Schnelltest im Auto und zum Einkaufen, nach Hause oder auf die Arbeit fahren. Das Ergebnis und Testzertifikat, zum Beispiel zum Einlass beim Friseur, erhält man 15 bis 30 Minuten später per SMS und E-Mail.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erster Westerwälder Gedächtniswald entsteht

Rothenbach. „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch einen Baum pflanzen", (soll Martin Luther ...

Schulen und Corona: Rückkehr zum Präsenzunterricht frühestens ab 21. Mai

Region. Schüler, Eltern und Lehrkräfte müssen sich noch etwas gedulden. Bis zwei Wochen nach Pfingsten findet der Unterricht ...

Inzidenzwert im Westerwaldkreis weiter auf Talfahrt

Montabaur. Der maßgebliche Inzidenzwert des Kreises für die Bundesnotbremse liegt laut RKI am Montag bei 79,2, Samstag 91,1, ...

DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg betreibt weiteres Testzentrum

Bad Marienberg. Die Werbegemeinschaft möchte damit den Bürgerinnen und Bürgern ein spontanes und zentrumsnahes Testangebot ...

Kostenlose Corona-Schnelltests im Drive- und Walk-In Westerburg

Westerburg. So funktioniert die neue Teststelle in Westerburg, die am 19. Mai 2021 auf dem Parkplatz am Tennisplatz zwischen ...

Gefährlicher Arzneiwirkstoff: Warnung vor Potenzmittel Maxidus

Koblenz. Tadalafil ist im Arzneimittel Cialis zugelassen, hat aber selbst bei bestimmungsgemäßem Gebrauch Nebenwirkungen ...

Weitere Artikel


Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. unterwegs

Bad Marienberg. Die Strecke auf dem neuen Radweg war sonnig und bequem zu gehen, so kamen alle Samstagswanderer gut gelaunt ...

Vorsicht vor Schreiben von der GES Gewerberegistrat

Region. Der „Registrat“ versendet behördlich anmutende Formulare, mit denen die Adressaten zur Korrektur beziehungsweise ...

Erfolgreiche Aktion „Saubere Landschaft 2015“

Westerwaldkreis. Bei strahlendem Sonnenschein wurde die kreisweite Aktion „Saubere Landschaft 2015“ wieder ein voller Erfolg. ...

Bürgersprechstunde mit Hendrik Hering

Hachenburg. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Mitarbeiter des Abgeordneten, Thomas Mockenhaupt, um telefonische ...

Frechblech in Budapest

Selters. Die fünf Wäller des Soloquintetts Frechblech konzertieren bereits zum wiederholten Male im kulturreichen und geschichtsträchtigen ...

Frischluft muss rein – aber wie?

Westerwaldkreis. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und die Bewohner brauchen Sauerstoff zum ...

Werbung