Werbung

Nachricht vom 19.04.2015    

Kindergarten Sonnenschein stellt neues „Dienstfahrzeug“ in Betrieb

Im Namen der Bürgerliste Selters e.V. überreichte der Fraktionsvorsitzender der Bürgerliste Selters Dr. Stefan Hannuschke am Samstag, 18. April, eine Spende an den Kindergarten Sonnenschein in Selters. Es handelt sich um einen schicken Krippenwagen.

Von links nach rechts: Dr. Stefan Hannuschke, der fast vollbesetzte Sechssitzer, Elke Pollatz und Anni Freund. Foto: privat.

Selters. Ein Sechssitzer wird in Zukunft beim Transport und Spielen der Kindergartenkinder helfen. Der neue Krippenwagen wurde von den Kindern schon voll angenommen. Die Sechssitzer wurden in den neuen Bundesländern entwickelt. Sie haben eine Sicherheitsausrüstung unter anderem mit einer Handbremse. Früher waren sie als Arbeitsgeräte gedacht. Heute haben die Kinder ein prima Spielzeug daraus gemacht.

Dr. Stefan Hannuschke überreichte den Sechssitzer nicht nur an die Kinder, sondern auch an die Leiterin des Kindergartens Sonnenschein, Elke Pollatz und die Kindergärtnerin Anni Freund.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kindergarten Sonnenschein stellt neues „Dienstfahrzeug“ in Betrieb

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Die Kunz & Brosius "Comedy-Show"

Höhr-Grenzhausen. Egal, ob samstags im Supermarkt, beim türkischen Friseur oder im Fitnessstudio: Mit meisterhaften Parodien ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Westerwaldkreis spenden

Westerwaldkreis. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering ...

Unfallflucht bei Mudenbach: Bagger überholt und Auto gestreift

Mudenbach. Die Polizei Hachenburg schildert den Vorfall wie folgt: Gegen 18 Uhr war ein Bagger auf der Hauptstraße aus Richtung ...

Zeugensuche: Verkehrsschilder an der B8 in Winkelbach beschädigt

Winkelbach. Unter den umgedrückten Schildern war auch die Ortstafel der Gemeinde Winkelbach. "Die Tat", so schreibt die Polizei ...

Weitere Artikel


Glaubenskurs bereitet auf Pfingsten vor

Dreikirchen. Wie kann ich Gott erfahren? Wie bin ich zum Glauben gekommen? Wie kann ich regelmäßig beten? Diese und andere ...

Steinebacher Strasse wird endlich ausgebaut

Hachenburg. Die L 292 ist schon seit einiger Zeit von Steinebach bis Ortseinfahrt Hachenburg-Altstadt ausgebaut worden und ...

SG Marienhausen/Wienau entführt drei Punkte aus Steinefrenz

Steinefrenz/Marienhausen. In der 28. Minute war es eine Ecke von Daniel Kaiser die unhaltbar von einem Steinefrenzer Spieler ...

Viel Arbeit für die Polizei am Wochenende

Fahren unter Alkohol
Montabaur. Ein 32-jähriger PKW-Fahrer wurde am Samstag um 22.20 Uhr im Stadtteil Eschelbach kontrolliert. ...

Unglücksbrücke über die Bahnstrecke saniert

Hachenburg. Unweit des Bahnhofs Hachenburg sind zwei Brückenbauwerke, die die Bahnstrecke der Deutschen Bundesbahn überqueren, ...

Aggressionen an Autos ausgelassen

Rennerod. In der Zeit von Donnerstag, 16. April, 18.30 Uhr bis Freitag, 17. April, 7 Uhr, kam es in der Hauptstraße in Rennerod ...

Werbung