Werbung

Nachricht vom 19.04.2015    

Unglücksbrücke über die Bahnstrecke saniert

Gleich zwei Brücken, die die Bahnstrecke zwischen Unnau-Korb und Hachenburg überqueren, sind inzwischen aufwändig saniert worden. Beide Brücken waren in keinem guten Zustand. Die Holzbach-Brücke war im letzten Jahr Schauplatz eines tragischen Unfalls.

Ein grausames Unglück ereignete sich vor ein paar Monaten auf dieser Brücke, die ebenfalls erneuert werden musste. Hier verunglückte ein Vater mit seinem Sohn und stürzte zusammen mit dem Traktor in die Tiefe auf die Bahngleise. Für den kleinen Jungen kam jede Hilfe zu spät. Fotos: Reinhard Panthel

Hachenburg. Unweit des Bahnhofs Hachenburg sind zwei Brückenbauwerke, die die Bahnstrecke der Deutschen Bundesbahn überqueren, nach umfangreichen Baumaßnahmen fast fertiggestellt. Die Brücken, die überwiegend von der Landwirtschaft genutzt werden, waren im Laufe der Zeit sanierungsbedürftig worden. Ein Brückenbauwerk in Sichtweite zum Bahnhof Hachenburg, die andere Brücke ein paar hundert Meter weiter.

In direkter Nachbarschaft zum Vollerwerbslandwirt der Familie Christof Mies wird das Bauwerk überwiegend dafür genutzt, das Vieh auf die Weidefläche der anderen Seite der Bahnstrecke zu überführen. Hier fehlt lediglich noch ein seitliches Schutzgitter. Dann ist diese Brücke wieder begeh- und befahrbar.



Der andere Weg, der die Bahngleise überquert, führt in Richtung „Holzbach“. Weiter folgt der landwirtschaftliche Weg, der auch als Wanderweg genutzt wird, in Richtung der Gemeinde Nister. Auf dieser Brücke hat sich vor ein paar Monaten ein folgenschwerer Unfall ereignet (der WW-Kurier berichtete). Ein mit zwei Personen besetzter Traktor durchbrach seitlich das Geländer und stürzte in die Tiefe. Während der Vater überlebte wurde sein Sohn unter dem herabstürzenden Traktor begraben und blieb auf der Bahnstrecke liegen. Für den kleinen Jungen kam jede Hilfe zu spät, obwohl der selbst verletzte Vater mit letzter Kraft versuchte den herannahenden Zug zu stoppen und Hilfe zu holen. repa



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Unglücksbrücke über die Bahnstrecke saniert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerburg: Fahrzeug kracht durch die Hecke, der Fahrer ist flüchtig und Zeugen werden gesucht

Westerburg. Das Fahrzeug kam in der Folge inmitten eines stark bewachsenen Abhangs zum Stillstand, welcher zu einem Parkplatz ...

Gehlert: Offenbar betrunkener begeht Verkehrsunfallflucht

Gehlert. Der flüchtige Autofahrer konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt werden. Vermutlich war der Fahrer ...

Unter Drogeneinfluss? 19-Jähriger bei Verkehrsunfall bei Hachenburg schwer verletzt

Hachenburg. Wie die Polizei vom Unfallhergang berichtet, war der in den Unfall verwickelte Autofahrer in Richtung Stadtmitte ...

Wohnwagen auf der "Klingelwiese" in Maxsain brennt komplett aus

Maxsain. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, ging die Alarmmeldung gegen 19 Uhr ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein ...

Raumlufttechnische Anlagen im Schulzentrum Bad Marienberg installiert

Bad Marienberg. Es sind große Investitionen in die Sicherheit und Ausstattung für die Schulkinder und für das Lehrpersonal: ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Weitere Artikel


Viel Arbeit für die Polizei am Wochenende

Fahren unter Alkohol
Montabaur. Ein 32-jähriger PKW-Fahrer wurde am Samstag um 22.20 Uhr im Stadtteil Eschelbach kontrolliert. ...

Kindergarten Sonnenschein stellt neues „Dienstfahrzeug“ in Betrieb

Selters. Ein Sechssitzer wird in Zukunft beim Transport und Spielen der Kindergartenkinder helfen. Der neue Krippenwagen ...

Glaubenskurs bereitet auf Pfingsten vor

Dreikirchen. Wie kann ich Gott erfahren? Wie bin ich zum Glauben gekommen? Wie kann ich regelmäßig beten? Diese und andere ...

Aggressionen an Autos ausgelassen

Rennerod. In der Zeit von Donnerstag, 16. April, 18.30 Uhr bis Freitag, 17. April, 7 Uhr, kam es in der Hauptstraße in Rennerod ...

MGV „Eintracht“ 1905 Nentershausen feiert 110 Jahre

Nentershausen. Nachdem zu Beginn des Jahres zum zweiten Mal die „Eintracht Music Factory“ durchgeführt wurde, bei der mit ...

Kurioser Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Hachenburg. Eine 67-jährige Fahrzeugführerin wollte am 18. April, gegen 13.24 Uhr, mit ihrem PKW den Parkbereich eines Seniorenheims ...

Werbung