Werbung

Nachricht vom 19.03.2015    

Country Garden öffnet in neuen Räumen

Pünktlich zum Start der neuen Gartensaison wurden die umgebauten und neu dekorierten Verkaufsräume des Country Garden Lagerverkaufs in Bad Marienberg-Langenbach vorgestellt. Es gab Glückwünsche von Stadt und Verbandsgemeinde sowie der Werbegemeinschaft.

Es gab Glückwünsche für Geschäftsführer Thomas Hoffmann (3. Von links) von Stadt und Verbandsgemeinde sowie der Werbegemeinschaft Bad Marienberg. Foto: pr

Bad Marienberg. Über den Winter wurde viel gebaut, geräumt und dekoriert, um im bestehenden Lagerverkauf von Gartenaccessoires ein neues Einkaufserlebnis zu schaffen. In gemütlich eingerichteter Atmosphäre präsentierte Thomas Hofmann, Geschäftsführer von Country Garden, den Gästen aus Politik und Wirtschaft die über 1.000 Quadratmeter großen Räumlichkeiten.

Birgit Müller von der Tourist-Info Bad Marienberg würdigte den Lagerverkauf als Bereicherung für die Gäste und lobte die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Thomas Hofmann freute sich über den Besuch von Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher sowie dem ersten Beigeordneten Thomas Kempf und Eva Ehrlich-Lingens als Vertreterin der Verbandsgemeinde. Auch Kai Enners und Bettina Röder-Moldenhauer von der Werbegemeinschaft Bad Marienberg e.V. besichtigten den Umbau.

In den weitläufigen, gut sortierten Hallen findet der Besucher eine Vielzahl von Produkten zur Dekoration in Garten und Haus sowie Gartenmöbel, Rankgerüste und vor allem original englische Steinguss-Objekte. Diese Steinfiguren sind einmalig in der Region und erfreuen sich wieder wachsender Beliebtheit. Generell ist der Trend hin zur individuellen Gartendekoration zu spüren. Dies veranlasste das Unternehmen die Öffnungszeiten von einem monatlichen Lagerverkauf auf die tägliche Öffnung auszudehnen. Somit wurde auch ein neuer Arbeitsplatz geschaffen und der steigenden Nachfrage Rechnung getragen. Nichts desto trotz findet der Samstagslagerverkauf auch weiterhin statt. Dieses Jahr erstmalig am Samstag, 28. März von 9 bis 14 Uhr.



Country Garden gehört zur Unternehmensgruppe ESH-Rhenania, zu der auch der Pflanzenonlinehandel Tom-Garten gehört. Tom-Garten ist auf den Versand von Saatgut, Blumenzwiebeln, Beet- und Balkonpflanzen sowie Gehölzen spezialisiert und blickt auf eine über 125-jährige Erfahrung zurück.

Die Gäste besuchten auch die Produktion und die Versandhallen von Tom-Garten und waren über die komplexen Logistikleistungen erstaunt. Sabine Willwacher zeigte sich von der Versandabwicklung beeindruckt. Dass sich in den Hallen halbautomatische Versandbänder befinden und täglich mehrere hundert Pakete deutschlandweit von Bad Marienberg versendet werden, war den Besuchern nicht bekannt.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Country Garden öffnet in neuen Räumen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Koblenz. „Die coronabedingten Einschränkungen hatten auch auf Ihren meisterhaften Weg Einfluss, genauso wie auf unsere Meisterakademie ...

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Gundlach Job-Weeks: Jeder Tag ist Job-Day bis 29. Oktober

Dürrholz. Kommen Sie ab sofort bis zum 29. Oktober tagtäglich zum Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz. Nehmen ...

Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch ...

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Weitere Artikel


Gleich zwei neue Chefärzte für das Krankenhaus Dierdorf-Selters

Dierdorf/Region. Der Okanona-Raum des Krankenhauses Dierdorf war gut gefüllt, als Rolf-Peter Leonhardt, Vorsitzender des ...

Arbeitssieg der Sportfreunde 09 Puderbach

Puderbach. Das Spiel in der Halle der Realschule plus war sehr nervös und geprägt von Fehlern auf beiden Seiten. Dennoch ...

LKW-Unfall mit hohem Sachschaden

Hachenburg. Der 56-jährige Fahrer eines Sattelzuges befuhr die Abfahrt der B 414 (Altenkirchen Richtung Bad Marienberg) zur ...

Spiel und Spaß für die Jugendfeuerwehren

Montabaur-Horressen. Schon die Zahlen der Teilnehmer am Geschicklichkeitsturnier des Kreisjugendfeuerwehrverbandes, das in ...

Schüler organisieren Abend zum Asylrecht

Höhr-Grenzhausen. „Asylrecht – Fluch oder Segen“- Ein Thema, das den jungen Menschen zu wichtig war, um es nur im Klassenzimmer ...

Hochschulpreis der Wirtschaft 2015

Region. Vier Bachelor- und Masterarbeiten wurden am 17. März in Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft ...

Werbung