Werbung

Nachricht vom 16.03.2015    

Nachtrag zum Diebstahl eines Fernreisebusses

Die Polizei Westerburg hatte am 12. März den Diebstahl eines dreiachsigen 4-Sterne-Fernreisebus der Marke Mercedes-Benz, mit dem amtlichen Kennzeichen WW-MR 79 gemeldet. Das Fahrzeug stand neben weiteren Omnibussen auf dem offenen Betriebsgelände eines Omnibusunternehmens im Industriegebiet Guckheim.

Symbolfoto WW-Kurier.

Guckheim. Die Reichweite des gefüllten Tanks wurde mit etwa 1000 Kilometer angegeben. Der jetzige Zeitwert des Busses wird vom Halter mit circa 180.000 Euro angegeben. Eine umfangreiche Fahndung, unter Einbeziehung benachbarter Staaten, wurde eingeleitet.

Nachtrag vom 16. März:
Nach einer glaubwürdigen Zeugenaussage (Hinweis nach der ersten Pressemeldung) wurde der entwendete Fernreisebus am Donnerstagmorgen, dem 12. März, gegen 3.10 Uhr, auf der Autobahn 3 in Fahrtrichtung Köln zwischen der Anschlussstelle Montabaur und dem Dernbacher Dreieck (Abfahrt A 48) gesehen. Danach verliert sich die Spur. Die Polizei fragt, wer möglicherweise zusätzliche Angaben zu dieser Beobachtung machen kann? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Westerburg unter der Telefon-Nummer: 02663 / 98050.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Zerstörungen am Hachenburger Kinderhaus

Hachenburg. Die Zerstörungswut der Täter ist besonders ärgerlich, denn die Neuanschaffungen und Reparaturen sind unnötig ...

LKW entwendet - Zeugen gesucht

Siershahn/ Montabaur. Unbekannte Täter entwendeten am vergangenen Wochenende in der Zeit von Freitag, 13. bis Montag, 16. ...

Depeche Reload in Herschbach

Herschbach. Depeche Reload sind wahrscheinlich die einzige DM Coverband, die diese Musik komplett live spielt, ohne irgendwelche ...

Hand in Hand im Westerwald

Region. Gewürdigt werden soll das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Bürgerinnen und Bürger und deren Einsatz. Dadurch ...

Kommandowechsel beim Lazarettregiment 21 „Westerwald“

Rennerod. Im Rahmen eines feierlichen Appells auf dem Exerzierplatz in der Alsberg-Kaserne übertrug der Kommandeur des Kommandos ...

Fahrer wie durch ein Wunder nur leicht verletzt

Mähren. Offensichtlich durch einen technischen Defekt am Fahrzeug raste am frühen Sonntagabend, 15. März ein 23-jähriger ...

Werbung