Werbung

Nachricht vom 18.02.2015    

PKW seitlich mit Sattelzug kollidiert

Personenschaden entstand bei einem Verkehrsunfall bei Leuterod. Am Morgen des 18. Februar kollidierte ein PKW-Fahrer mit dem Auflieger eines Sattelzugs. Offenbar besteht für den Autofahrer, der durch die Feuerwehr geborgen werden musste, keine direkte Lebensgefahr.

Unfallfoto der Polizei.

Leuterod. Am Mittwoch, dem 18. Februar, kollidierte ein 55-jähriger PKW-Fahrer gegen 6:25 Uhr auf der K142 zwischen Wirges und Leuterod mit einem Sattelzug. Dessen 47-jähriger Fahrer war dabei, auf der Straße zu wenden, um auf der gegenüberliegenden Seite der Tonwerke Müller in dem dortigen Tonbetrieb „Grube Frieden“ zu laden. Als der Auflieger in Schrägstellung stand, fuhr der PKW ungebremst unter den Auflieger.

Hierbei wurde dessen Fahrer aus dem Landkreis Neuwied schwer verletzt. Er musste durch die Feuerwehr geborgen und durch medizinische Rettungskräfte erstversorgt werden. Offenbar besteht jedoch keine direkte Lebensgefahr. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle war zeitweilig voll gesperrt.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen: Glückliche Fügung verhindert Schlimmeres

Nordhofen. Der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Nordhofen, Michael Rother, war einer der ersten, die das Feuer bemerkt ...

Hände hoch fürs Handwerk: Der Staffelstab zeigt überregional Wirkung

Montabaur. Beim damaligen Aktionstag schlüpften 19 prominente Vertreter aus der regionalen Politik und von der Agentur für ...

Mit der Kreisjugendpflege ins Planetarium

Montabaur. Diese Fragen haben Tamara Bürck, Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises, und Hannah Horsch, Jugendpflege Westerburg, ...

Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen

Hier finden Sie den Nachbericht vom Freitag, den 20. Mai.

Nordhofen. Hilfreich könnte sich für die Feuerwehren der Umstand ...

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Kostenfrei geführte Wanderung in Zusammenarbeit mit den Hotels im Kannenbäckerland

Hillscheid. Startpunkt ist das Hotel Hüttenmühle (Hüttenmühle 1) in Hillscheid. Mit einem zertifizierten Wanderführer geht ...

Weitere Artikel


Betrug durch angebliche Spendensammler

Wirges. Am Dienstag, dem 17. Februar wurde gegen 14:45 Uhr ein 71-Jähriger auf dem Parkplatz des Hüter-Marktes von zwei Männern ...

Unterdach: winddicht und durchlässig

Montabaur. Meist fällt bei der Unterdachkonstruktion die Entscheidung zwischen einer sogenannten Unterspannbahn – einer Folie, ...

Anerkennung des Berufsabschlusses für ausländische Fachkräfte

Region. Nach einer Vorberatung in der örtlichen IHK prüft die IHK FOSA, inwieweit ausländische Qualifikationen mit entsprechenden ...

Mit Baum kollidiert und schwer verletzt

Niederelbert. Am Montag, dem 16. Februar, geriet ein PKW gegen 5:28 Uhr auf der L329 zwischen der LKW-Umgehung der B49 und ...

Landrat Schwickert besuchte in Frankfurt Westerwälder Aussteller

Westerwaldkreis. Dort wurden vom 13. bis 17. Februar Neuheiten, starke Ideen und die aktuellen Trends von 4.700 Ausstellern ...

Besuch in Andernach informiert über psychiatrische Versorgung

Westerwaldkreis/Andernach. Vor der Dialog-Veranstaltung besteht für alle Interessenten die Möglichkeit, praktische Einblicke ...

Werbung