Werbung

Nachricht vom 18.02.2015    

PKW seitlich mit Sattelzug kollidiert

Personenschaden entstand bei einem Verkehrsunfall bei Leuterod. Am Morgen des 18. Februar kollidierte ein PKW-Fahrer mit dem Auflieger eines Sattelzugs. Offenbar besteht für den Autofahrer, der durch die Feuerwehr geborgen werden musste, keine direkte Lebensgefahr.

Unfallfoto der Polizei.

Leuterod. Am Mittwoch, dem 18. Februar, kollidierte ein 55-jähriger PKW-Fahrer gegen 6:25 Uhr auf der K142 zwischen Wirges und Leuterod mit einem Sattelzug. Dessen 47-jähriger Fahrer war dabei, auf der Straße zu wenden, um auf der gegenüberliegenden Seite der Tonwerke Müller in dem dortigen Tonbetrieb „Grube Frieden“ zu laden. Als der Auflieger in Schrägstellung stand, fuhr der PKW ungebremst unter den Auflieger.

Hierbei wurde dessen Fahrer aus dem Landkreis Neuwied schwer verletzt. Er musste durch die Feuerwehr geborgen und durch medizinische Rettungskräfte erstversorgt werden. Offenbar besteht jedoch keine direkte Lebensgefahr. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle war zeitweilig voll gesperrt.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Masterplan Gelbachtal: Erste Schritte in der Umsetzung

Montabaur. Ganz oben auf der Liste steht ein durchgängiger Wanderweg zwischen Montabaur und Weinähr, der "GelbACHTrail" heißen ...

Freiwilliges Soziales Jahr in der Evangelischen Jugendarbeit Westerwald

Region. Die Region "Süd" umfasst die Orte Montabaur, Neuhäusel, Höhr-Grenzhausen, Alsbach, Ransbach-Baumbach, Hilgert und ...

Einbruch in Müschenbach, Diebstahl von Brennholz in Nistertal - Hinweise erbeten

Müschenbach/Nistertal. Bei dem Einbruch in Müschenbach wurde ein Fenster des Containers eingeschlagen und so das Innere betreten ...

Höhr-Grenzhausen: Vermisstensuche nach neunjährigem Kind mit glücklichem Ende

Höhr-Grenzhausen. Der Junge hatte sich zu Fuß auf den Weg zu Verwandten gemacht, kam dort aber nicht an. Durch die Polizei ...

Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Weitere Artikel


Betrug durch angebliche Spendensammler

Wirges. Am Dienstag, dem 17. Februar wurde gegen 14:45 Uhr ein 71-Jähriger auf dem Parkplatz des Hüter-Marktes von zwei Männern ...

Unterdach: winddicht und durchlässig

Montabaur. Meist fällt bei der Unterdachkonstruktion die Entscheidung zwischen einer sogenannten Unterspannbahn – einer Folie, ...

Anerkennung des Berufsabschlusses für ausländische Fachkräfte

Region. Nach einer Vorberatung in der örtlichen IHK prüft die IHK FOSA, inwieweit ausländische Qualifikationen mit entsprechenden ...

Mit Baum kollidiert und schwer verletzt

Niederelbert. Am Montag, dem 16. Februar, geriet ein PKW gegen 5:28 Uhr auf der L329 zwischen der LKW-Umgehung der B49 und ...

Landrat Schwickert besuchte in Frankfurt Westerwälder Aussteller

Westerwaldkreis. Dort wurden vom 13. bis 17. Februar Neuheiten, starke Ideen und die aktuellen Trends von 4.700 Ausstellern ...

Besuch in Andernach informiert über psychiatrische Versorgung

Westerwaldkreis/Andernach. Vor der Dialog-Veranstaltung besteht für alle Interessenten die Möglichkeit, praktische Einblicke ...

Werbung