Werbung

Nachricht vom 01.02.2015    

Diverse Einbrüche

Die Polizei Montabaur hatte sich am Wochenende 30. Januar bis 1. Februar mit insgesamt drei Einbrüchen zu befassen. In allen Fällen bittet sie die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat was gesehen und kann sachdienliche Hinweise geben?

Symbolfoto: WW-Kurier.de

Rückeroth/Ransbach-Baumbach/Herschbach UWW. Durch das Aufhebeln eines Fensters gelangten Diebe am Samstag, den 31. Januar zwischen 14 Uhr und 23.18 Uhr, in das Mehrfamilienhaus „Am Hamm“ in Rückeroth. Es wurden alle Räume durchsucht sowie Schränke und Schubladen durchwühlt. Entwendet wurden dem ersten Anschein nach drei Armbanduhren

Unbekannte Täter haben sich durch Einschlagen der Scheibe der Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Fischerweg in Ransbach-Baumbach verschafft. In allen Räumen, außer dem Kinderzimmer, wurden sämtliche Schränke und Behältnisse geöffnet und durchsucht. Laut ersten Erkenntnissen wurden zwei hochwertige Armbanduhren, sowie eine Gaspistole und eine LED Taschenlampe entwendet.



Ebenfalls unbekannte Täter verschafften sich in Herschbach, Am Bahndamm, am Sonntag, den 1. Februar, um 1.05 Uhr, durch Aufhebeln einer Tür über den Getränkemarkt Zutritt zu dem Lebensmitteldiscounter. Entwendet wurde nichts, die Täter wurden vermutlich durch die ausgelöste Alarmanlage vom weiteren Vorgehen abgehalten.

Hinweise zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen in den vorgenannten Bereichen bitte an die Polizeiinspektion Montabaur.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Höhr-Grenzhausen: Anmeldestart für die Oster- und Sommerferien 2022

Höhr-Grenzhausen. Der Verein Jugendhaus „Zweite Heimat“ e.V. bietet im nächsten Jahr themenbezogene Ferienfreizeiten an. ...

Hachenburg: Magdalena Michels wird 90 Jahre alt

Hachenburg. Am Dienstag, 14. Dezember, feiert Magdalena Michels ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin, geboren in Hadamar, ...

Magischer Harry-Potter-Mädchentag im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Für Mädchen ging es magisch zu im Jugendzentrum Hachenburg. Im schön geschmückten Veranstaltungsraum wandelten ...

Konzert in stimmungsvoll beleuchteter Westerburger Schlosskirche

Westerburg. "Hoffen können – auch in tiefster Nacht": Der Titel des Konzertes des Ensembles Beziehungsweise hatte in diesem ...

Straßensperrung zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, dem 11. Dezember, ist die Kreisstraße 127 (K 127) zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert ...

Geklärte Verkehrsunfallflucht: Festnahme des per Haftbefehl gesuchten Verursachers

Eitelborn. Am Donnerstag, dem 2. Dezember, gegen 21.44 Uhr, ereignete sich im Heideweg in Eitelborn ein Verkehrsunfall, in ...

Weitere Artikel


Ein bunter Strauß von Verkehrsdelikten

Nistertal. In der Nacht zum 30. Januar kam es in der Brückenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer ...

SC Alemannia Dreikirchen hat neue Führung

Dreikirchen. Es war „eine schwere Geburt“ und es bedurfte einer regulären Jahreshauptversammlung am 9. Januar und einer außerordentlichen ...

Hochzeitsmesse Westerburg gab viele Anregungen

Westerburg. In Westerburg wurde deutlich, Hochzeit ist heute mehr als nur Kleidung, Ringe und das Essen mit den Gästen. Heute ...

Randaliert und Polizei beleidigt

Höhn. Am 31. Januar, 0:30 Uhr, begehrten zwei stark alkoholisierte Männer lautstark Einlass in die ARAL-Tankstelle, obwohl ...

Keine neuen Autohöfe im Westerwald

Staudt. Um welche Natur es geht, zeigten die Veranstalter eingangs in fotografischen
Naturimpressionen der Westerwälder ...

Verkehrsunfälle infolge Straßenglätte und Alkohol

Gemünden. Am 30. Januar kam gegen 19:20 Uhr ein 65-jähriger Mann mit seinem PKW beim Abbiegen von der L288 auf die L302 in ...

Werbung