Werbung

Nachricht vom 25.01.2015    

Verein „Die MANNschaft“ fördert Ausdauersport

Nach der Gründung des Vereins „Die MANNschaft“ hat sich einiges getan. Nicht nur dass sich viele Sportlerinnen und Sportler dem Verein angeschlossen haben. Auch wurde ein erster offizieller Termin der MANNschaft im Vogtshof in Hachenburg arrangiert.

"MANNschaft Hachenburg. Foto: Häring.

Hachenburg. Zu diesem Termin fanden sich Marcus Franke (erster Beigeordneter der Stadt Hachenburg), Markus Mann (Geschäftsführer der Mann Naturenergie GmbH und Vorsitzender des Vereins die Mannschaft e.V.), Athleten der Mannschaft sowie Sponsoren und Unterstützer ein, um den neuen Hachenburger Verein zu begrüßen.

„Die MANNschaft Verein zur Förderung des Ausdauersports e.V." ist ein im Dezember 2014 gegründeter gemeinnütziger Sportverein mit Sitz in Hachenburg. Die Ziele des Vereins sind, worauf der Namenszusatz bereits hinweist, die Förderung des hobbymäßigen und wettkampfmäßigen Ausdauersports. Hier stehen zunächst die Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen im Vordergrund. Der Beitritt zu dem Verein steht jedem aktiven Sportler offen, der Ausdauersport, in welcher Form auch immer betreiben und/oder sich mit den Zielen des Vereins identifizieren kann. Der Verein unterstützt durch seine Arbeit die aktiven Sportler des Vereins materiell und immateriell und hilft so mit, dass die gesundheits- und gemeinschaftsfördernden Aspekte des Ausdauersports mit Freude und sportlichem Erfolg ausgeführt werden können.

Initiiert wurde die Gründung des Vereins durch einen Firmenlauf der Firma MANN in Bad Marienberg. „Da können wir mehr draus machen“ war für Markus Mann da so etwas wie eine Initialzündung, die dahingehend ausgearbeitet wurde, dass sich bei der Gründung des Vereins ein Einstieg nicht nur für die Firmenmannschaft erwogen wurde, sondern, wie Markus Mann anführte, „auch junge Sportler aus der Region zu fördern und die schöne Stadt Hachenburg zu präsentieren“.

Lob zur Vereinsgründung gab es dann durch Marcus Franke. „Mit ihrem Verein wird die Vereinskultur in Hachenburg ausgebaut“. Im Rahmen der MANNschaft e.V. hat sich eine leistungsstarke Triathlon-Mannschaft formiert, die aus jungen, talentierten sowie erfahrenen Triathleten aus Hachenburg und Umgebung zusammengesetzt ist. Sie werden in der Saison 2015 in der 2. Liga des Rheinland-Pfälzischen Triathlonverbandes an den Start gehen und haben aufgrund des sportlichen Potentials gute Aufstiegschancen. Zudem hat sich ein weiteres Team „Radmarathon“ gebildet. Vier junge Straßenrennfahrer werden in der Saison 2015 verschiedene nationale und internationale Radmarathonwettkämpfe bestreiten. Darüber hat sich bereits in der Schweiz ein Bergsteigerausdauerteam gebildet, das auch unter MANNschaft e.V. „firmiert“. Und auch international will man tätig werden. Hier wurden mit Mexiko und Hawaii nur zwei Stationen erwähnt. Im heimischen Raum will man auf jeden Fall beim Löwentriathlon am Sonntag, 31. Mai, dabei sein. Auch ein Start bei den Deutschen Cross-Meisterschaften wird angepeilt.



Ein wichtiges Anliegen ist Markus Mann, dem Vorsitzenden der MANNschaft e.V., dass in allen Aspekten und bei allen Aktivitäten des Vereins der regionale Bezug deutlich herausgestellt wird. Von den Athleten zu den Unterstützern, bis hin zu den Partnern und Dienstleistern: Der Raum Westerwald bietet in jeder Hinsicht ideale Möglichkeiten, die Vereinsziele optimal zu erreichen. Es soll aber auf keinen Fall ein Abwerben von Sportlern anderer Vereine stattfinden. Und für die Zukunft ist auch an Jugendarbeit gedacht. Anders als bei gewachsenen Vereinen will man beim eigenen Verein „die Sache von oben herab anpacken“. Bedeutet, dass von oben herab, von der Seniorenmannschaft, in Richtung Jugend gearbeitet wird. Auch in Sachen Sponsoring erhofft man sich die Unterstützung der Hachenburger Geschäftswelt. „Wir kaufen unsere Ausrüstung ja auch in Hachenburg und nicht in Limburg“. kdh


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verein „Die MANNschaft“ fördert Ausdauersport

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.: Ilex-Bäume sind gepflanzt!

Bad Marienberg. Nun war es soweit – "unsere" Bäumchen wurden geliefert und es fanden sich freiwillige Helfer, die trotz nicht ...

Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Region. Jochen Behrmann von der Naturschutzstiftung des BUND NRW: "Der Kaisermantel führt uns vor Augen, wie wichtig gesunde ...

Höhr-Grenzhausen: Verein Jugendhaus Zweite Heimat hat einen neuen Vorstand

Höhr-Grenzhausen. Alle zwei Jahre ist es wieder soweit und es stehen Vorstandswahlen im Verein Jugendhaus "Zweite Heimat" ...

Dr. Florian Hertel neuer Vorsitzender der FWG Stadt Montabaur

Montabaur. Nach langer Verzögerung konnte jetzt endlich die Jahreshauptversammlung der FWG Stadt Montabaur stattfinden. In ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. beendet Wanderjahr mit Martinsgansessen

Bad Marienberg. Mit dreißig mehrfach geimpften Mitgliedern fand – unter Einhaltung der erforderlichen Hygiene-Regeln – das ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfälle mit Flucht und Personenschaden

Verkehrsunfall mit Flucht
Bad Marienberg. Zu einem Spiegelunfall zwischen zwei LKW-Fahrern kam es am 23. Januar, 7.25 Uhr, ...

Westerwälder CDU zur Diskussion um Krankenhausstandorte

Hachenburg. Die in Bevölkerung und Mitarbeiterschaft vorhandene Unruhe und die Ängste seien zwar verständlich, öffentlich ...

Ausverkaufte A Capella-Frühstücks-Show in Herschbach

Herschbach. Wie kann man den Sonntag besser beginnen als mit gutem Frühstück und guter Unterhaltung? Der Genuss startete ...

Westerwälder Fachmesse für Festlichkeiten in Westerburg

Westerburg. Von Samstag, 31. Januar bis Sonntag, 1. Februar bietet sich den Besuchern eine Augenweide dar: Vom Trauring bis ...

BVMW-Unternehmer beschäftigten sich mit „Real Time Economy“

Region. Wieder recht zahlreich kamen mittelständische Unternehmer zum 1. „BVMW Meeting Mittelstand 2015“ am 20. Januar, diesmal ...

Veranstaltung: Windenergie im Lebensraum Wald

Bad Marienberg. Zu der Veranstaltung laden die Naturschutzverbände BUND, NABU, GNOR und die Naturschutzinitiative Westerwald ...

Werbung