Werbung

Nachricht vom 25.01.2015    

Westerwälder Fachmesse für Festlichkeiten in Westerburg

Die „Westerwälder Fachmesse für Festlichkeiten“ bietet zum dritten Mal neueste Trends für Feste und Feierlichkeiten. Mehr als 20 leistungsstarke Unternehmen aus der Region informieren auf einer großzügigen Ausstellungsfläche bei freiem Eintritt in der Stadthalle Westerburg. Im Vordergrund steht das Thema Hochzeit.

Foto: Wolfgang Tischler

Westerburg. Von Samstag, 31. Januar bis Sonntag, 1. Februar bietet sich den Besuchern eine Augenweide dar: Vom Trauring bis zum Traumkleid, vom perfekten Anzug bis zur wunderschönen Dekoration, vom Hochzeitsstrauß bis zu Hochzeitsfotos – jeder Herzenswunsch für angehende Brautpaare wird erfüllt.

Neben dem Thema Hochzeit im Mittelpunkt der Fachmesse, werden weitere Höhepunkte des Lebens thematisiert – von der Taufe über Konfirmation und Kommunion bis hin zum Geburtstag oder Jubiläum werden Interessenten tolle Arrangements finden.

Neben den attraktiven Angeboten für die Ausgestaltung von Festen, gibt es eine attraktive Tombola für den guten Zweck. Die wertvollen Preise werden von den Ausstellern gestiftet.



Die kulinarischen Angebote machen zudem den Messebesuch an beiden Tagen zu einem besonderen Event. Höhepunkte sind zweifellos die Modenschauen am Samstag und Sonntag um 15 Uhr , bei denen die neuesten Modelle und Trends von den Firmen Brautmoden Hartmann aus Betzdorf sowie Herrenmoden Theis aus Hof und dem Einkaufsland Koch aus Westerburg präsentiert werden.

Messezeiten: Samstag, 13 Uhr bis 18 Uhr, Sonntag 11 Uhr bis 18 Uhr. Veranstalter: Theis Herrenmoden, Hof, Telefon 02661-5752. Informationen www.westerwald-hochzeitsmesse.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwälder Fachmesse für Festlichkeiten in Westerburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 14. Mai 7.049 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 432 aktiv Infizierte, davon 312 Mutationen.


Region, Artikel vom 14.05.2021

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung auf dem Weg vom Köppel zum PKW-Waldparkplatz zwischen Jugendlichen, die Schlägerei artete in gefährliche Körperverletzung aus, als Erwachsene streitschlichtend eingriffen.


Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Bei tiefem Luftdruck über Mittel- und Osteuropa gestaltet sich das Wetter bei kühler und wolkenreicher Meeresluft im Westerwald am Wochenende unbeständig. Es fällt immer wieder Regen, den unsere Natur natürlich gut gebrauchen kann.


Maike Henning geht mit dem VC Neuwied in die 1. Bundesliga

Seit der Saison 2017 / 2018 ist Maike Henning Leistungsträgerin und prägendes Gesicht bei den Deichstadtvolleys: Gut ausgebildet in der Jugend des VC Wiesbaden, am Leistungsstützpunkt Dresden mit vielen Facetten des Profitums in Kontakt gekommen, reifte sie im Zweitligateam der Deichstadtvolleys zur Führungsspielerin und Leistungsträgerin.


Jugendliche nach Corona zu den Vereinen zurückholen

Auf Einladung von Dr. Tanja Machalet traf sich die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Kreistag Westerwald Lisa Schmidt mit Vertreterinnen und Vertreten von Kreisjugendverbänden und Jugendeinrichtungen zu einer Videokonferenz, um über die Jugendarbeit unter Corona-Bedingungen zu sprechen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Jäger bitten um Mithilfe aller Bürger beim Waldumbau

Bad Marienberg. Die Kreisgruppe Westerwald im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz erläutert den Stand des Waldumbaus: „Waldbesitzer ...

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Limburg. Drei Buchstaben stehen für eine Zeitenwende: ZOT, Zentrum für Orthopädie und Traumatologie, heißt der neue medizinische ...

Digitale Familienbildung in online-Kursen

Limburg. Familienbildungsstätte Limburg

Bewusst handeln, Schätze finden: Eveningtalk für Mamas und Papas

In der online ...

Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Region. In der Nacht zum Samstag klingen die Schauer ab. Es ist teils stärker bewölkt. Die Nachttemperaturen kühlen auf bis ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Montabaur. Der maßgebliche Inzidenzwert des Kreises für die Bundesnotbremse liegt laut RKI heute bei 99,6, Vortag 101, Vorgestern ...

Der Hexenweg in Friesenhagen: Erlebnisweg über dunkle Zeiten im Wildenburger Land

Friesenhagen. Die Zeiten der Hexenverfolgung sind lange vorbei, dennoch war das Wildenburger Land mit dem Kirchspiel Friesenhagen ...

Weitere Artikel


Verein „Die MANNschaft“ fördert Ausdauersport

Hachenburg. Zu diesem Termin fanden sich Marcus Franke (erster Beigeordneter der Stadt Hachenburg), Markus Mann (Geschäftsführer ...

Verkehrsunfälle mit Flucht und Personenschaden

Verkehrsunfall mit Flucht
Bad Marienberg. Zu einem Spiegelunfall zwischen zwei LKW-Fahrern kam es am 23. Januar, 7.25 Uhr, ...

Westerwälder CDU zur Diskussion um Krankenhausstandorte

Hachenburg. Die in Bevölkerung und Mitarbeiterschaft vorhandene Unruhe und die Ängste seien zwar verständlich, öffentlich ...

BVMW-Unternehmer beschäftigten sich mit „Real Time Economy“

Region. Wieder recht zahlreich kamen mittelständische Unternehmer zum 1. „BVMW Meeting Mittelstand 2015“ am 20. Januar, diesmal ...

Veranstaltung: Windenergie im Lebensraum Wald

Bad Marienberg. Zu der Veranstaltung laden die Naturschutzverbände BUND, NABU, GNOR und die Naturschutzinitiative Westerwald ...

Mit dem Dekanat zum Kirchentag fahren

Selters. Die Anreise erfolgt voraussichtlich im Bus, die Unterbringung entweder in einer Schule oder (gegen Aufpreis) in ...

Werbung