Werbung

Nachricht vom 25.01.2015    

Westerwälder Fachmesse für Festlichkeiten in Westerburg

Die „Westerwälder Fachmesse für Festlichkeiten“ bietet zum dritten Mal neueste Trends für Feste und Feierlichkeiten. Mehr als 20 leistungsstarke Unternehmen aus der Region informieren auf einer großzügigen Ausstellungsfläche bei freiem Eintritt in der Stadthalle Westerburg. Im Vordergrund steht das Thema Hochzeit.

Foto: Wolfgang Tischler

Westerburg. Von Samstag, 31. Januar bis Sonntag, 1. Februar bietet sich den Besuchern eine Augenweide dar: Vom Trauring bis zum Traumkleid, vom perfekten Anzug bis zur wunderschönen Dekoration, vom Hochzeitsstrauß bis zu Hochzeitsfotos – jeder Herzenswunsch für angehende Brautpaare wird erfüllt.

Neben dem Thema Hochzeit im Mittelpunkt der Fachmesse, werden weitere Höhepunkte des Lebens thematisiert – von der Taufe über Konfirmation und Kommunion bis hin zum Geburtstag oder Jubiläum werden Interessenten tolle Arrangements finden.

Neben den attraktiven Angeboten für die Ausgestaltung von Festen, gibt es eine attraktive Tombola für den guten Zweck. Die wertvollen Preise werden von den Ausstellern gestiftet.



Die kulinarischen Angebote machen zudem den Messebesuch an beiden Tagen zu einem besonderen Event. Höhepunkte sind zweifellos die Modenschauen am Samstag und Sonntag um 15 Uhr , bei denen die neuesten Modelle und Trends von den Firmen Brautmoden Hartmann aus Betzdorf sowie Herrenmoden Theis aus Hof und dem Einkaufsland Koch aus Westerburg präsentiert werden.

Messezeiten: Samstag, 13 Uhr bis 18 Uhr, Sonntag 11 Uhr bis 18 Uhr. Veranstalter: Theis Herrenmoden, Hof, Telefon 02661-5752. Informationen www.westerwald-hochzeitsmesse.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwälder Fachmesse für Festlichkeiten in Westerburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Muss im Westerwald Pflaster aus Vietnam bestellt werden?

Für die Neugestaltung des Burggartens in Hachenburg werden neben rund 250 Quadratmetern gebrauchtem Pflaster auch 600 Quadratmeter neues Pflaster, das in Vietnam bestellt wurde, eingebaut. Ein Anbieter von gebrauchtem Pflaster aus Münster übt harsche Kritik.


Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet 269 aktive Fälle

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Mittwoch, dem 20. Oktober 41 neue Corona-Infektionen seit Montag. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, steigt auf 269.


Erweiterung des Outlet Centers Montabaur widerspricht Landesentwicklungsprogramm

Der geplante Ausbau des Fashion Outlet Center Montabaur bedroht massiv die Entwicklung benachbarter Innenstädte, kritisiert die Freie Wähler Fraktion in einer Pressemitteilung. Eine Anfrage an die Landesregierung diesbezüglich sei ebenfalls bereits gestellt.


SPD-Stellungnahme zum Kahlschlag am Rad- und Wanderweg zwischen Rennerod und Rehe

Folgende Stellungnahme zum Kahlschlag am Rad und Wanderweg in Rehe erreichte die Redaktion des WW-Kuriers. Diese geben wir im genauen Wortlaut im Folgenden so wieder.


Kultur, Artikel vom 20.10.2021

Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Bei „die freundlichen herren“ handelt es sich um eine Böhse Onkelz Coverband aus dem Raum Mendig. Gegründet im Jahr 2005 feierten die freundlichen Herren (dfh) im Jahr 2006 ihr Bühnen-Debüt. Am 6. November, Beginn 21.30 Uhr, kommen sie nach Hachenburg in Pits Kneipe.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet 269 aktive Fälle

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet weiterhin die Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit 63 aktiven Fälle, gefolgt ...

Kleiner Wäller Wolfensteine: Wanderfreude für die ganze Familie

Bad Marienberg. Wer auf gut beschilderten Strecken den Westerwald erwandern will, dem begegnen oftmals die Wäller Touren. ...

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks: 24 Landessiege gehen in den Kammerbezirk Koblenz

Koblenz. 24 Teilnehmer schafften es in ihren Gewerken auf Platz eins, neun Teilnehmer belegten Platz zwei und einmal gab ...

Verschiebung der Müllabfuhr wegen „Allerheiligen“

Moschheim. Das bedeutet: Die Entleerung findet anstatt montags erst dienstags, anstatt dienstags erst mittwochs, anstatt ...

Exkursion zur Tutanchamun-Ausstellung

Westerburg. Die Ausstellung gewährt einen einzigartigen Einblick in die Archäologie des Alten Ägyptens und präsentiert die ...

Den letzten Gottesdienst in der Lutherkirche feiern

Montabaur. In Montabaur endet eine Ära: Am 31. Oktober werden die Glocken der Evangelischen Lutherkirche das letzte Mal zum ...

Weitere Artikel


Verein „Die MANNschaft“ fördert Ausdauersport

Hachenburg. Zu diesem Termin fanden sich Marcus Franke (erster Beigeordneter der Stadt Hachenburg), Markus Mann (Geschäftsführer ...

Verkehrsunfälle mit Flucht und Personenschaden

Verkehrsunfall mit Flucht
Bad Marienberg. Zu einem Spiegelunfall zwischen zwei LKW-Fahrern kam es am 23. Januar, 7.25 Uhr, ...

Westerwälder CDU zur Diskussion um Krankenhausstandorte

Hachenburg. Die in Bevölkerung und Mitarbeiterschaft vorhandene Unruhe und die Ängste seien zwar verständlich, öffentlich ...

BVMW-Unternehmer beschäftigten sich mit „Real Time Economy“

Region. Wieder recht zahlreich kamen mittelständische Unternehmer zum 1. „BVMW Meeting Mittelstand 2015“ am 20. Januar, diesmal ...

Veranstaltung: Windenergie im Lebensraum Wald

Bad Marienberg. Zu der Veranstaltung laden die Naturschutzverbände BUND, NABU, GNOR und die Naturschutzinitiative Westerwald ...

Mit dem Dekanat zum Kirchentag fahren

Selters. Die Anreise erfolgt voraussichtlich im Bus, die Unterbringung entweder in einer Schule oder (gegen Aufpreis) in ...

Werbung