Werbung

Nachricht vom 20.01.2015    

Hachenburg erste rezertifizierte „QualitätsStadt“ in Rheinland-Pfalz

Nachdem die Stadt Hachenburg im Jahre 2011 schon als erste Qualitäts-Stadt in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurde, ist sie auch im Jahre 2015 wieder Vorreiter und wurde von Service-Qualität Deutschland erneut als Qualitäts-Stadt zertifiziert.

Symbolfoto WW-Kurier.

Hachenburg. Das Projekt Qualitäts-Stadt startete vor vier Jahren in Hachenburg mit einigen begeisterten Betrieben. Auch im Zuge der Rezertifizierung der Stadt Hachenburg erkannten 15 Betriebe diese Chance. Jeder der Betriebe bildet mindestens eine Person im Unternehmen zum "Qualitätscoach“ aus, erarbeitet gemeinsam Maßnahmen, um die Service-Qualität für Kunden, Bürger und Gäste der Löwenstadt zu optimieren. Zielsetzung dabei ist stets, regionales Einkaufen und Dienstleistungsangebote durch begeisterte Beratung und Service-Qualität als Einkaufserlebnis zu gestalten und zu wiederholen. Der konkrete und regelmäßige Austausch der Unternehmen zum Thema Service- und Beratungsqualität im Gespräch mit den Kunden, Bürgern und Gästen der Löwenstadt stellt die Basis für Wohlfühl- und Lebensqualität für alle dar.

Kennen Sie die orangen Regenschirme zum Ausleihen, die in allen Qualitäts-Betrieben in Hachenburg zur Verfügung stehen und auch wieder abgegeben werden können? Dies ist ein kleines Beispiel situationsbedingter Lösungen der Qualitäts-Betriebe. Auch die im Zuge der Rezertifizierung aufgestellten neuen Maßnahmen haben wieder das Ziel, mit angenehmen Serviceleistungen das Dienstleistungs- und Einkaufserlebnis zu verschönern.

Service-Qualität Deutschland verbessert die Qualität durch die wiederholte Zertifizierungs- und Rezertifizierungsarbeit in den Betrieben. Hier stehen der Kunde und der Mitarbeiter mit dem ständigen Ziel im Fokus, immer wieder das Ergebnis der Beratung, des Kaufes oder des Besuches in der Stadt zu verbessern. Unter anderem soll die Kundenzufriedenheit durch eine Verbesserung der betriebsinternen Abläufe erhöht werden, getreu dem Motto "Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet" (Thomas Alva Edison). Service-Qualität heißt auch, Wünsche und Anregungen der Kunden aufzunehmen und begeistert umzusetzen.



Ein Unternehmen mit kundenfreundlicher, besonderer Dienstleistung fällt positiv auf und wirkt anziehend. Diese Qualitäts-Betriebe haben sich entschieden, durch konstruktiven Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung den Kunden, Bürgern und Gästen im löwenstarken Hachenburg ein ansprechendes und begeisterndes Einkaufs- und Dienstleistungserlebnis zu bieten: ALLGEMEINE ASSEKURANZ HVK GmbH, Biosthetiksalon Kasper, Fahrschule Fred Müller, HSG gGmbH - Westerwälder Qualitätswäscherei Delfin, La Flamme Hachenburg, Leonhard Heyden GmbH, Löwenbad Hachenburg, proLEGRO, PROPHYSIO, reisebuero-wuest.de Lufthansa City Center, Stadtbücherei Hachenburg, Tourist-Information Hachenburger Westerwald, Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg - Zulassungsstelle, Westerwald Bank eG - Volks- und Raiffeisenbank, Westerwald-Brauerei H. Schneider GmbH & Co. KG, Kreissparkasse Westerwald.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Plädoyer für Gerechtigkeit: Professor warnt mit düsteren Zukunftsszenarien

Montabaur. Das "Forum Wirtschaftsethik - Zukunft braucht Werte" hatte sich dieses Jahr der Gerechtigkeit verschrieben, einem ...

Zimmerergesellen zu Besuch in Koblenz: Seit viereinhalb Jahren "auf der Walz"

Koblenz. Vor allem spricht dies für die Verbundenheit der "Tippelbrüder" zu ihrem Handwerk und zu alten Bräuchen. Denn die ...

Entdecken Sie die KONEKT Westerwald: Ihre Plattform für regionale Geschäftsvernetzung

Rennerod. Die Westerwaldhalle in Rennerod wird zum Schauplatz der ersten KONEKT Westerwald, einer Veranstaltung, die darauf ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

"Forum Wirtschaftsethik - Zukunft braucht Werte": Was ist Gerechtigkeit?

Montabaur. Das gemeinsame Angebot von dem Evangelischen Dekanat Westerwald, der Katholischen Erwachsenen Bildung Westerwald-Rhein-Lahn, ...

Gründungswettbewerb "Pioniergeist 2024" gestartet - Preisgelder im Gesamtwert von 30.000 Euro

Mainz. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15.000 Euro dotiert, der Zweit- und der Drittplatzierte erhalten ...

Weitere Artikel


Mindestlohn im Minijob – für Arbeitnehmer und ihre Chefs

Region. Aktuellen Angaben der Minijobzentrale zufolge sind bundesweit mehr als 6,8 Millionen Menschen im gewerblichen Bereich ...

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Westerwaldkreis. Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht ...

Helau, Olau, Alaaf: Polizei warnt vor Alkoholfahrten

Region. Das närrische Treiben der Fastnachtszeit hat bereits begonnen und wird zwischen Schwerdonnerstag und Aschermittwoch ...

Möglichst kompakt bauen

Montabaur. Während der Heizperiode fließt also die Heizenergie über die Gebäudehülle von innen nach außen ab. Wie viel Energie ...

Verkehrsunfall mit Flucht

Guckheim. Am Dienstag, 20. Januar, 14:30 Uhr, befuhr die Geschädigte mit ihrem Pkw Opel Corsa die L 300 von Herschbach OWW ...

Prävention im Team an der Realschule plus in Salz

Salz. Daher war die Freude in Salz groß, als bekannt wurde, dass man neben weiteren Unterrichtsbausteinen zum Thema Prävention ...

Werbung