Werbung

Nachricht vom 20.01.2015    

Orient X dream in Herschbach

Es ist wieder soweit: Alea und ihre Tanzgruppe Alamara laden in die geheimnisvolle Welt des Orients ein. Mit viel persönlichem Engagement wurde ein abwechslungsreiches Programm mit beliebten regionalen und hochkarätigen internationalen Stars der Tanzszene zusammengestellt.

Tanzgruppe Alamara. Foto: privat.

Herschbach. Am Samstag, 7. März erleben die Besucher im Haus Hergispach Herschbach hautnah ägyptische Folklore, fantasievolle Schleiertänze, mitreisenden Bollywood, energiegeladenen Tribal und zeitgenössischen Bühnentanz. Mit Alea und Alamara, Saleh Nagah, Sophia Chariase, Viviane Gerhard, Mirimah und vielen mehr.

Mit dem Einlass um 18.30 Uhr öffnet der kleine Basar, um 19.30 Uhr ist Showbeginn.

Weitere Infos und Kartenvorverkauf: Fußpflege Monika Mauer, Herschbach (Tel. 0171 4350777). Veranstalter: Tanzgruppe Alamara.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Orient X dream in Herschbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Seit Freitag neun neue Coronafälle im Westerwaldkreis

Am 4. August gibt es 404 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 359 wieder genesen. 90 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Verkehrsunfallfluchten und Unfall mit Quad

Verkehrsunfallfluchten und  Unfall mit Quad

Die Polizeiinspektion Hachenburg fahndet nach einem weißen LKW, durch dessen Führerhaus die Grundstücksbegrenzungsmauer eines Privatanwesens in Höchstenbach beschädigt wurde. Bei Wahlrod verunglückte ein Quad-Fahrer mit Sozia, diese wurde beim Umkippen des Fahrzeugs leicht verletzt. Eine unfallflüchtige Fahrerin, die auf dem REWE-Parkplatz einen PKW beschädigte, wurde gefunden und alkoholisiert angetroffen.


Vier Auszubildende starten bei EDEKA Osterkamp ins Berufsleben

Vier Schulabgänger haben am 1. August ihre Ausbildung bei EDEKA Osterkamp in drei Berufen begonnen: Verkäufer/in in der Bedienungsabteilung, Fleischer/in und Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel. Bereits seit der Gründung des Marktes im Jahr 1989 engagiert sich EDEKA Osterkamp als Ausbildungsbetrieb und bildet Nachwuchstalente in kaufmännischen Berufen aus.


Flammendes Inferno beendete die „Cormes“-Kirmes in Montabaur

Wenn Olaf Scholz im Hinblick auf die Pandemie von „Wumms“ gesprochen hat, dann kann man von der Kirmes in Montabaur behaupten, dass dort noch der Ausdruck „Bumms“ hinzukommt. Denn mit "Wumms" und „Bumms“ wurde die sehr spezielle Kirmes in Montabaur beendet. Die Rede ist von dem gigantischen Feuerwerk, welches am letzten Tag der Kirmes im grandiosen Finale Montabaur taghell erleuchtete.


Detlef Nink ist neuer Ortsvorsteher in Hachenburg-Altstadt

Nachdem die langjährige Ortsvorsteherin Anne Nink aus gesundheitlichen Gründen alle ihre Ämter niedergelegt hatte, war die Neuwahl eines Ortsvorstehers erforderlich geworden. Der Ortsbeirat von Hachenburg-Altstadt ist seit dem 30. Juli wieder komplett.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gasthaus „Grüner Ast“ nun im Besitz der Kirche

Hachenburg. Damit ist eine geschichtsträchtige Kneipe in Hachenburg weniger, aber ein das Stadtbild prägendes Gebäude erhalten ...

Verkehrsunfallflucht auf der A 3 durch weißen Opel Zafira

Nentershausen. Als der 23-jährige Hondafahrer auf den mittleren Fahrstreifen wechselte, fuhr auch ein auf dem rechten Fahrstreifen ...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Westerburg. Am Dienstag, 4. August kam es gegen 13.30 Uhr in der Herbert-Dohnalek-Straße in Westerburg zu einem Verkehrsunfall ...

Chefarzt informiert zum Thema Stroke Unit

Dierdorf/Selters. Herr Dr. Bereznai, was ist eine Schlaganfalleinheit?
Dr. Bereznai: Eine Schlaganfalleinheit wird, wenn ...

Seit Freitag neun neue Coronafälle im Westerwaldkreis

Montabaur. Die Kreisverwaltung Montabaur gibt aktuell folgende Zahlen bekannt:
Getestete Personen gesamt 5.198
Positiv ...

Detlef kommt und hat Hitze im Gepäck

Region. Derzeit befinden wir uns in den Hundstagen, so heißen umgangssprachlich die sehr warmen Tag im Sommer. Namensgebend ...

Weitere Artikel


Prävention im Team an der Realschule plus in Salz

Salz. Daher war die Freude in Salz groß, als bekannt wurde, dass man neben weiteren Unterrichtsbausteinen zum Thema Prävention ...

Verkehrsunfall mit Flucht

Guckheim. Am Dienstag, 20. Januar, 14:30 Uhr, befuhr die Geschädigte mit ihrem Pkw Opel Corsa die L 300 von Herschbach OWW ...

Möglichst kompakt bauen

Montabaur. Während der Heizperiode fließt also die Heizenergie über die Gebäudehülle von innen nach außen ab. Wie viel Energie ...

Smart unterwegs ohne überflüssige Kosten

Region. Diese Kombiverträge sind meist sehr teuer und oftmals auch überdimensioniert, weiß der Experte. Die Verbraucherzentrale ...

Kicken für elternlose Kinder in Kenia und ihren Schul-Traum

Hachenburg. Am 28. Februar wird in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule in Westerburg um 17 Uhr ein Nachtfußballturnier ...

Körperverletzung auf der Winterkirmes Atzelgift

Atzelgift. Ein 19 jähriger junger Mann aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg zeigte nachträglich bei der Polizei Hachenburg ...

Werbung