Werbung

Nachricht vom 15.01.2015    

Polizei sucht Unfallzeugen

Wegen zweier Verkehrsunfälle mit Flucht der Autofahrer bittet die Polizeiinspektion Montabaur um Zeugenaussagen. Unfallopfer sind ein junger Fußgänger und ein jugendlicher Mofaroller-Fahrer.

Symbolfoto WW-Kurier.

Holler und Untershausen. Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Mittwoch, dem 14. Januar, bei denen sich die Verursacher unerlaubt entfernten.

In einem Fall befand sich ein Fußgänger auf der Strecke von Montabaur nach Holler. Er ging auf der rechten Seite. Kurz vor dem Ortseingang streifte ein vorbeifahrender silberner oder weißer Kleintransporter mit seinem rechten Außenspiegel den linken Ellenbogen des jungen Mannes. Die hierdurch entstandene Verletzung musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Im zweiten Fall fuhr ein Mofaroller von Untershausen in Richtung Holler. Ein entgegen kommender PKW überholte in einer Kurve kurz vor dem Ortseingang von Untershausen einen Zweiradfahrer und kam hierbei dem Mofaroller auf dessen Fahrspur entgegen. Um eine Kollision mit dem PKW zu vermeiden, versuchte der Rollerfahrer nach rechts auszuweichen. Hierbei stürzte der Jugendliche und zog sich leichte Verletzungen zu, die ebenfalls ambulant behandelt werden mussten. Weiterhin entstand an dem Mofaroller leichter Sachschaden. Bei dem PKW soll es sich vermutlich um einen silbernen BMW handeln.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Zeugen, insbesondere der erwähnte Zweiradfahrer, werden gebeten sich bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de) zu melden.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Erziehungsberater: Kinder sind gestresster als früher

Westerburg. Es kümmert sich um Kinder und Jugendliche, wenn sie unter der Trennung der Eltern leiden, ihnen die Schule zu ...

Weitere Artikel


Einbrecher unterwegs

Hergenroth. Am Mittwoch, 14. Januar, wurde zwischen 5:30 Uhr und 17:30 Uhr in ein Wohnhaus in der Westerburger Straße in ...

Spendenübergabe der Anne-Frank-Realschule Montabaur

Montabaur. Dass sich die viele Arbeit gelohnt hat, konnte man eindrucksvoll am Donnerstag den 15. Januar bei der Scheckübergabe ...

Jahresprogramm des Kreisimkerverbands steht

Stockum-Püschen. Für die traditionellen Vortragsveranstaltungen im Gasthaus Christian, in Stockum-Püschen, konnte der Kreisimkerverband ...

NABU Rhein-Westerwald veröffentlicht Programm

Region. „Unsere 13 miteinander kooperierenden NABU-Gruppen aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis sowie ...

Sicherheit von Karnelvalskleidung und Accessoires

Region. Die Sicherheit sollte in der fünften Jahreszeit nicht außer Acht gelassen werden. Deshalb überprüft aktuell die SGD ...

Johanniter steigen beim Krankenhaus Dierdorf/Selters aus

Dierdorf/Selters. Die Krankenhausleitung und der Johanniterorden gaben jetzt den Ausstieg des Ordens nach fast 130 Jahren ...

Werbung